Lukas Speckmann



Alles zur Person "Lukas Speckmann"


  • Interview mit Weihbischof Zekorn

    So., 06.10.2019

    Missio-Monat: „Den Glauben neu entdecken“

    Weihbischof Dr. Stefan Zekorn ist Diözesandirektor des Missionswerks Missio.

    Mit einem Erntedankfest auf dem Domplatz wird am Sonntag (6. Oktober) der bundesweit begangene „Missio-Monat“ eröffnet. Zum ersten Mal seit 41 Jahren findet dieser Auftakt wieder in Münster statt. Als Missio-Diözesandirektor ist Weihbischof Dr. Stefan Zekorn besonders eingebunden.

  • Interview mit Mühlhausen-Freund Klaus Meier

    So., 29.09.2019

    Städtefreundschaft bringt die Deutsche Einheit voran

    Eine große Delegation aus Münster nimmt an der Feier zum Tag der Deutschen Einheit in Mühlhausen teil. Klaus Meier, langjähriger Geschäftsführer der „Freunde Mühlhausens“, präsentiert die „Türmeparade“ des Künstlers Franz Prinich mit den Silhouetten der beiden Partnerstädte.

    1989 fiel der Eiserne Vorhang. 1990 wurde der Freundschaftsvertrag zwischen Mühlhausen und Münster unterzeichnet. Und seit 1991 halten die „Freunde Mühlhausens“ die Freundschaft lebendig. Klaus Meier, der langjährige Geschäftsführer, ist beim Tag der Deutschen Einheit in Thüringen dabei.

  • Pro & Contra

    So., 08.09.2019

    Muss die Finanzierung des Musik-Campus im Grundsatzbeschluss berücksichtigt werden?

    Pro & Contra : Muss die Finanzierung des Musik-Campus im Grundsatzbeschluss berücksichtigt werden?

    Der Rat soll am 9. Oktober einen Grundsatzbeschluss für einen gemeinsamen Musik-Campus von Stadt und Universität fassen. Doch in der vorgestellten Ratsvorlage steht nichts zum notwendigen Finanzbedarf. Kann ein Grundsatzbeschluss der Stadt zum Musik-Campus die Frage der Finanzierung aussparen? Lukas Speckmann und Klaus Baumeister wägen im "Pro & Contra" die Vor- und Nachteile ab.

  • Interview mit neuer Leiterin der Stadtbücherei

    Sa., 31.08.2019

    Stefanie Dobberke: Ein „Dritter Ort“ für 780 000 Gäste

    Stefanie Dobberke leitet seit dem 1. April die Stadtbücherei am Alten Steinweg.

    Die Stadtbücherei zu leiten, ist ein Traumjob. Umso überraschter war die Stadtverwaltung, als sie im vergangenen Jahr ganz plötzlich eine neue Leitung suchen musste. Sie wurde fündig: Seit dem 1. April führt die Diplom-Pädagogin Stefanie Dobberke das Haus.

  • Interview zum 25. Jahrestag der Priesterweihe

    Sa., 18.05.2019

    Vier Pfarrer reden Klartext: „Der Glaube entwickelt sich doch“

    Die vier münsterischen Pfarrer (v.l.) Stefan Jürgens, Thomas Laufmöller, Mike Netzler und Ulrich Messing wurden gemeinsam vor 25 Jahren zu Priestern geweiht.

    Als Traumjob bezeichnen die vier münsterischen Pfarrer ihre Arbeit. Im Gespräch aus Anlass ihres silbernen Weihejubiläums sprechen sie auch offen über Glaubenskrisen, Gemeindefusionen und Skandale - und nehmen kein Blatt vor den Mund.

  • Ausstellung der Augsburger Puppenkiste

    Mi., 08.05.2019

    Handgeschnitzte Kinderträume: „Urmel, Jim Knopf & Co.“

    Nicht nur Märchen, auch Arnold Schwarzenegger als Terminator und Christopher Reeve als Superman fanden Eingang in die Puppensammlung der Augsburger Puppenkiste. Museumsdirektorin Sybill Ebers holte die eine Ausstellung der Unterhaltungsinstitution nun nach Münster.

    Helden der Kindheit sind ab Samstag in Münster zu sehen. Das Westfälische Pferdemuseum im Allwetterzoo präsentiert eine Ausstellung der Augsburger Puppenkiste. Neben fast 60 Figuren ist auch eine Originalkulisse von Lummerland mit dabei.

  • Ordensschwestern verabschieden sich

    Sa., 02.02.2019

    Zeitenwende  im  Vinzenzwerk

    Sozialarbeiter statt Ordensschwester: Schwester Mechtild Knüwer hat die Leitung des Vinzenzwerks an Bernhard Paßlick übergeben.

    Rund 200 Kinder und Jugendliche werden im  Vinzenzwerk betreut. Mit der langjährigen Leiterin Schwester Mechtild Knüwer verabschiedete sich nun die letzte Ordensschwester. Mit ihr und dem neuen Leiter Bernhard Paßlick sprach Redakteur Lukas Speckmann.

  • Interview mit dem Leiter des Gesundheitsamts Münster

    Sa., 10.11.2018

    Grippeschutz: Der Impfstoff wird knapp

    Dr. Norbert Schulze Kalthoff ist Leiter des Gesundheits- und Veterinäramts der Stadt Münster.

    Vor Kurzem warb die Stadt noch massiv für Grippeschutzimpfungen. Offenbar erfolgreich: Die Nachfrage ist so groß, dass der Impfstoff bereits knapp zu werden beginnt. Noch bestehe allerdings eine gute Chance, sich impfen zu lassen, meint der Leiter des Gesundheitsamts.

  • Interview mit der Imkervereins-Vorsitzenden

    Sa., 03.11.2018

    Der Trend geht zur Biene

    Antonie Averbeck, die Vorsitzende des Kreisimkervereins Münster, hat keinen Grund zur Klage: 2018 war ein gutes Bienenjahr, und das Interesse an der Imkerei nimmt zu.

    Honigbienen sind schwer angesagt. Der Kreisimkerverein Münster verzeichnet seit Jahren steigende Mitgliederzahlen, auch junge Leute begeistern sich für das Hobby. Warum? Das erzählt die Vorsitzende im Interview.

  • „Der See braucht ein Management"

    Di., 14.08.2018

    Interview mit Dr. Bettina Zeis

    Dr. Bettina Zeis mit dem Modell eines Großen Wasserflohs (Daphnia magna). Dieses Krebstierchen könnte eine wichtige Rolle bei der Reduzierung von Algen spielen, wenn er nicht selbst von hungrigen Fischen gefressen würde . . .

    Der Aasee wird sich erholen, meint die Biologin Dr. Bettina Zeis im Interview. Auf Dauer benötige er als künstliches Gewässer aber viel Aufsicht.