Lukas Speckmann



Alles zur Person "Lukas Speckmann"


  • Dominik Pollok bittet um mehr Achtsamkeit beim Umgang mit Wasser

    Sa., 15.08.2020

    „Das System hat Grenzen“

    Dominik Pollok bittet um mehr Achtsamkeit beim Umgang mit Wasser: „Das System hat Grenzen“

    Hitze und Trockenheit sorgen in Deutschland seit mehreren Jahren für Probleme. Deshalb gehen die Münsteraner jedoch nicht sparsamer mit Wasser um, sagt der Chef der Wasserwerke. Er bittet um mehr Achtsamkeit.

  • Interview mit der neuen Leiterin der Bezirksverwaltung

    Di., 11.08.2020

    „Habe meinen Traumjob gefunden“

    Cornelia „Conny“ Schnell ist seit Jahresbeginn die Leiterin der Bezirksverwaltung Münster-Ost an der Vennemannstraße.

    Cornelia Schnell ist neue Leiterin der Bezirksverwaltung Ost und inzwischen etwa 200 Tage in ihrem Amt. Allerdings war es für sie ein Start in Corona-Zeiten. Die neue Verwaltungsleiterin hat sich mit ihrer erfrischend herzlichen Art rasch eingelebt, zum anderen ist sie dem Stadtbezirk ohnehin schon seit einigen Jahren persönlich eng verbunden. Eine erste Bilanz.

  • Superintendent Holger Erdmann ist seit dem 1. Juni im Amt

    So., 07.06.2020

    „Wir  sollen  Hoffnung  vermitteln“

    „Gemeinsam unterwegs“: Drei Monate nach seiner Wahl hat Holger Erdmann das Amt als Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Münster angetreten.

    So hat sich Holger Erdmann den Beginn seiner Tätigkeit als Superintendent in Münster sicher nicht vorgestellt. Kurz vor dem Corona-Lockdown war er gewählt worden, nun beginnt er mitten in der Krise. Ein Interview mit dem leitenden Theologen des Evangelischen Kirchenkreises Münster.

  • Simone Schehka im Interview

    Sa., 23.05.2020

    „Die Neue“ im Allwetterzoo: Der Funke soll überspringen

    Die Biologin Dr. Simone Schehka tritt am 1. Juli die Nachfolge von Dr. Thomas Wilms als Direktorin des Allwetterzoos an.

    Dr. Simone Schehka ist „die Neue“. Aber neu ist die 42-Jährige im Allwetterzoo keineswegs: Bereits seit 2011 ist sie als Kuratorin tätig, verantwortet die Haltung der Menschenaffen und Bären, hat den Tierbestand weiterentwickelt und am „Masterplan 2030“ mitgearbeitet.

  • Interview mit Raphael Castelli

    Di., 31.12.2019

    Heimatverein Handorf will auch in Zukunft mitmischen

    Experte in Sachen Heimatgefühl: Raphael Castelli, Vorsitzender des Heimatvereins Handorf, präsentiert eine große Handorfer Kaffeekanne, die lackiert und zum Vogelhäuschen umgebaut wurde.

    2019 ist dem Heimatverein Handorf das Kunststück gelungen, sich selbst neu zu erfinden: Der neue Vorstand mischt derzeit das Programm auf und vernetzt sich intensiv im Stadtteil. Ein Interview mit dem Vorsitzenden.

  • Interview mit Pfarrer Thomas Groll

    So., 29.12.2019

    Kirchenkreis ohne Superintendent: „Ulf Schlien fehlt uns sehr“

    Pfarrer Thomas Groll, Seelsorger am Evangelischen Krankenhaus, hat nach dem Tod von Ulf Schlien das Amt des Superintendenten des Evangelischen Kirchenkreises Münster kommissarisch übernommen.

    Nach dem unerwarteten Tod von Superintendent Ulf Schlien bereitet sich der evangelische Kirchenkreis Münster auf eine Neuwahl vor. Ein Interview mit Pfarrer Thomas Groll, dem kommissarischen Superintendenten.

  • Interview mit der Vorsitzenden des Awo-Kreisverbands Münster

    Sa., 23.11.2019

    „Wir stehen auf Seiten der Menschen“

    Der Vorstand des Awo-Kreisverbands Münster (v.l.): Rainer Mertens, Christine Echelmeyer, Eugen Bröker, Maria Stubbe, Ernst Cluse (Mitglied der Geschäftsführung), Hermann Spanier, Franz-Josef Thiry, Marlies Janning, Holger Wigger, Anna Mazulewitsch-Boos und Jürgen Siekmann.

    Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) ist einer der sechs Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege – und auch in Münster mit vier Ortsvereinen, 350 Mitgliedern, 31 Einrichtungen und 232 hauptamtlich Beschäftigten ein außerordentlich wichtiger Wohlfahrtsverband. Die Awo wurde vor 100 Jahren in Berlin gegründet – und das wird in Münster am heutigen Samstag mit einem Festakt im Rathausfestsaal gefeiert

  • Interview: Meister der spitzen Feder

    So., 17.11.2019

    1000. Karikatur von Arndt Zinkant

    Dies ist nicht die 1000. Zinkant-Karikatur, sondern die allererste. Thema war der Preußenpark.

    Im September 2000 erschien in der Lokalausgabe Münster unserer Zeitung zum ersten Mal eine Karikatur von Arndt Zinkant. Erst kurz zuvor war in der Redaktion bekannt geworden, dass der bis dahin vor allem als Musikkritiker tätige Mitarbeiter auch ein fähiger Zeichner ist  . . . Heute erscheint seine 1000. Karikatur. Redakteur Lukas Speckmann sprach mit ihm darüber.

  • Interview mit der langjährigen Verwaltungsleiterin

    Do., 31.10.2019

    Nach 17 Jahren: Karin Groh verlässt die Bezirksverwaltung

    2002 wurde Karin Groh Leiterin der Bezirksverwaltung Münster-Ost an der Vennemannstraße. Nach 17 Jahren im Amt tritt sie nun in den Ruhestand.

    Die Bezirksverwaltung verliert ihre langjährige Leiterin, die Bezirksvertretung ihre Geschäftsführerin: Karin Groh, seit 17 Jahren für Münster-Ost zuständig, geht in den Ruhestand – und zieht im Interview Bilanz.

  • Interview mit Weihbischof Zekorn

    So., 06.10.2019

    Missio-Monat: „Den Glauben neu entdecken“

    Weihbischof Dr. Stefan Zekorn ist Diözesandirektor des Missionswerks Missio.

    Mit einem Erntedankfest auf dem Domplatz wird am Sonntag (6. Oktober) der bundesweit begangene „Missio-Monat“ eröffnet. Zum ersten Mal seit 41 Jahren findet dieser Auftakt wieder in Münster statt. Als Missio-Diözesandirektor ist Weihbischof Dr. Stefan Zekorn besonders eingebunden.