Lutz Rethfeld



Alles zur Person "Lutz Rethfeld"


  • Tennis: Saison-Fortsetzung

    Do., 28.05.2020

    Handorf und Hohes Ufer ziehen komplett zurück

    Aufschlagen oder nicht? An der Frage, ob die Übergangssaison sinnvoll ist, scheiden sich die Geister. Zumindest 58 Prozent der Mannschaften wollen ab Mitte Juni spielen.

    58:42 ist ein verhältnismäßig deutliches Ergebnis – zumindest im Basketball: Beim Tennis sieht das anders aus und zeigt die Verwerfung innerhalb des Verbandes: 58 Prozent der Teams im WTV-Bereich sprachen sich für eine Fortsetzung der Saison aus, 42 Prozent votierten dagegen. Deutlich sieht anders aus, das klingt eher nach Match-Tiebreak ..

  • Tennis: Hallenrunde

    Mi., 25.03.2020

    Saison beendet – WTV regelt Auf- und Abstieg

    Auch als Tabellenzweite dürfen die Damen des TC Ostbevern um Saskia Schafberg in die Münsterlandliga aufsteigen – wenn sie das denn möchten.

    Die Wintersaison ist definitiv beendet. Diese Entscheidung des WTV ist keine Überraschung. Spannender sind die Regelungen zum Auf- und Abstieg, die vielen Mannschaften auf Bezirks- und Kreisebene gefallen werden.

  • Tennis: Offene Stadtmeisterschaften

    So., 23.02.2020

    Walder und Mätschke gewinnen beim THC

    Ohne Satzverlust zum Turniersieg: Jim Walder bezwang bei den Offenen Stadtmeisterschaften im Finale Alexander Mannapov

    Jim Walder und Lisa Mätschke hießen die Triumphatoren bei den Offenen Stadtmeisterschaften von Münster. In der Halle des THC Münster gab es interessante Endspiele zu verzeichnen, aber auch gute Ergebnisse mehrerer Lokalmatadoren.

  • Tennis: Offene Hallenstadtmeisterschaften

    So., 17.02.2019

    Makarova und Katic dominieren bei Münsters Titelkämpfen

    Siegerin bei den Offenen Stadtmeisterschaften von Münster: Ekatarina Makarova

    Die beiden Sieger der 39. Offenen Stadtmeisterschaften von Münster heißen Ekaterina Makarova und Dejan Katic. Beide setzten sich am Finaltag auf der Anlage des THC Münster in ihren Konkurrenzen überaus souverän durch.

  • Tennis: Bärchen-Cup

    Mi., 11.07.2018

    Vierte Auflage des Bärchen-Cups macht Lust auf Nummer fünf

    Das Orga-Team des Bärchen-Cups: (v.l.) Lutz Rethfeld (Orga-Chef THC), Nathalie Leppen (Tennisakademie best-of-five), Klaus Berner und Turnierdirektor Ion Geanta hatte allen Grund zur Freude.

    Die Schlacht ist geschlagen, aber Narben sind keine geblieben, schlimmstenfalls ein wenig Sonnenbrand. Nein, wenn der vierte Bärchen-Cup beim THC Münster Spuren hinterlassen hat, dann ausschließlich positive ...

  • Tennis: Internationales Jugendturnier

    Mi., 27.06.2018

    Bärchen-Cup als Treffpunkt der Stars von morgen am Dingbängerweg

    Die Teilnehmer sind seit der Vorjahresauflage deutlich gewachsen, das Maskottchen hat sich nicht verändert: Am Montag startet die vierte Auflage des Bärchen-Cups.

    Ab Montag schlägt die nächste Generation der Tennisstars am Dingbänger Weg auf. Beim THC Münster wird der Bärchen-Cup für bis zwölfjährige Nachwuchstalente ausgespielt – in der Turnierserie, bei der auch Roger Federer, Rafael Nadal und Steffi Graf ihre ersten Turniererfolge feierten.

  • Tennis: Offene Stadtmeisterschaften

    Mi., 07.02.2018

    Bückmann führt die Heimspiel-Riege in der THC-Halle an

    Carlo Bückmann

    Viele Münsteraner haben für die am Donnerstag beginnenden Offenen Stadtmeisterschaften von Münster gemeldet. Allein bei den Herren treten elf Lokalmatadoren in der Halle des THC am Dingbängerweg an. Einige machen sich zu Recht Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden – etwa Carlo Bückmann.

  • Tennis: Westfalenmeisterschaften

    So., 10.12.2017

    Jelitto und Rethfeld krönen sich zum Tennis-Westfalenmeister

    Zehn münsterische Teilnehmer erreichten bei den 39. Westfälischen Tennis-Hallenmeisterschaften die Halbfinals, fünf die Vorschlussrunde. Den Titel konnten sich am Ende Horst-Hagen Jelitto und Lutz Rethfeld sichern. Ein weiteres Trio vom THC Münster hatte zudem Grund zur Freude.

  • Tennis: Regionalliga

    Di., 02.05.2017

    Tennis-Senioren: Nur der THC ist erfolgreich

    Punktete im Einzel: Der Mauritzer Dieter Bückmann

    Die Routiniers hatten den ersten Aufschlag: In den Tennis-Regionalligen der Altersklassen hat die Saison begonnen. Die ersten Spiele sind absolviert, die ersten Siege waren für die münsterischen Vertreter allerdings Mangelware.

  • Tennis: Hallenstadtmeisterschaften

    So., 12.02.2017

    Natasa Zoric und Dominik Bartels sind die neuen Titelträger

    Unaufhaltsam und gnadenlos: Natasa Zoric gewann das Finale der Offenen Stadtmeisterschaften von Münster mit 6:0, 6:0 gegen Sophia Intert.

    Natasa Zoric, Serbin vom TC BW Schwetzingen, und Dominik Bartels (Suchsdorfer SV) sind die neuen Titelträger von Münster. Sie gewannen die Finals bei den offenen Hallenstadtmeisterschaften im Tennis. Die Siegerin ist beim THC Münster gut bekannt.