Maik Stanczyk



Alles zur Person "Maik Stanczyk"


  • Windhundrennen im Waltruper Forst

    So., 27.08.2017

    „Rennpferde des kleinen Mannes“

    Auf der Nienberger Windhundrennbahn wurde das Landessiegerrennen ausgetragen. Hundebesitzer aus dem ganzen Bundesgebiet schickten ihre vierbeinigen Lieblinge an den Start.

  • Windhundrennen im Waltruper Forst

    So., 27.08.2017

    „Rennpferde des kleinen Mannes“

    Pfeilschnell rasten die Windhunde beim Landessiegerrennen über den Sandbahn im Waltruper Forst.

    Auf der Nienberger Windhundrennbahn wurde das Landessiegerrennen ausgetragen. Hundebesitzer aus dem ganzen Bundesgebiet schickten ihre vierbeinigen Lieblinge an den Start.

  • „Jederhundrennen“

    Fr., 26.05.2017

    Immer dem Leckerli hinterher

    Vereinsvorsitzender Maik Stanczyk (2.v.l.) freut sich über die bunte Mischung aus Australian Shepherd, Magyar Vizsla und Bully. Am Start wurden die Vierbeiner gut festgehalten.

    Der Blick ist auf den Quietschball fixiert, der Hund rennt mit höchster Geschwindigkeit hinterher. Dann wird doch der Duft vom Pommes-Stand attraktiver, der Umweg stört Herrchen mehr als Hündchen. Beim „Jederhundrennen“ gab es viel zu sehen – und zu lachen.

  • Windhundrennen im Waltruper Forst

    Sa., 07.05.2016

    „Ein echtes Familienereignis“

     Nikolaus Wagner (rechts) und Schwester Melissa Wagner (links) besuchten mit ihren Hunden die Windhundrennbahn in Nienberge.

    Jeder Start war ein Erlebnis: Hundebesitzer aus ganz Deutschland waren beim Jederhundrennen des Windhundrennvereins Münster mit von der Partie. Die Vierbeiner zeigten auf der Sandbahn ihr ganzes Können.

  • Jederhundrennen im Waltruper Forst

    So., 04.10.2015

    Der große Tag der flotten Flitzer

    80 Hundebesitzer schickten ihre Vierbeiner auf die Windhundrennbahn im Waltruper Forst. Beim Jederhundrennen dürfen alle an den Start.