Maj Lill Eppe



Alles zur Person "Maj Lill Eppe"


  • Gerätturnen: Bundespokal

    Do., 07.11.2019

    Löbbert vom SC Nordwalde top

    Die erfolgreiche Mannschaft des Westfälischen Turnerbundes beim Bundespokal in Rheda.

    Anne Löbbert und Maj Lill Eppe vom SC Nordwalde hatten sich für die westfälische Auswahlmannschaft qualifiziert, die jetzt in Rhede den Wettkampf um den Bundespokal bestritt. Während Eppe krankheitsbedingt absagen musste, trug Löbbert maßgeblich zum Erfolg der Turnauswahl bei.

  • Turnen: 34. Pokalwettkampf in Dortmund

    Mi., 02.10.2019

    SC Nordwalde freudestrahlend auf Rang eins

    Mit 153,10 Punkten sicherten sich Nordwaldes Turnerinnen der LK2 den ersten Platz in Dortmund heimsten damit den Pokal und die Siegerurkunde ein.

    Beim 34-Pokalturnen in Dortmund trumpften die Turnerinnen des SC Nordwalde groß auf und sicherten sich mit starken Leistungen in der LK2 den Sieg.

  • Turnen: Oberliga-Wettkampf in Bad Oeynhausen

    Mi., 03.07.2019

    Unermessliche Freude beim SC Nordwalde

    Darja Winkel, Greta Enkrodt, Anne Löbbert, Maj Lill Eppe und Eileen Otte (v.l.) trumpften groß auf.

    Der Auftritt der Nordwalder Turnerinnen hatte es in sich. Beim Oberliga-Wettkampf in Bad Oeynhausen lieferte die SCN-Riege eine überragende Vorstellung ab. Dafür gab es die passende Belohnung in Form von Punkten und Platzierungen.

  • Turnen: Oberliga

    Mi., 29.05.2019

    Fulminante Aufholjagd der Nordwalder Turnerinnen

    Eileen Otte, Maj Lill Eppe, Anne Löbbert, Greta Enkrodt und Darja Winkel (v.l.) holten beim Wettkampf in Laggenbeck alles aus sich heraus.

    Die Riege des SC Nordwalde hat beim Oberliga-Wettkampf in Laggenbeck positiv auf sich aufmerksam gemacht. Im Endklassement stand ein überraschender zweiter Platz. Der lässt träumen . . .

  • Turnen: Deutschland-Cup

    Do., 09.05.2019

    Maj Lill Eppe turnt bis zum Schwebebalken super

    Die drei Teilnehmerinnen aus dem Münsterland: (v.l.) Anna Güttler (AK 14-15, TV Ibbenbüren), Maj Lill Eppe (AK 16-17, SC Nordwalde) und Anika Brüske (AK 18+, SG Coesfeld).

    Anfang Mai fand in Hösbach (Bayern) der DTB-Deutschland-Cup im Gerätturnen statt. Über die Ausscheidungen im Westfälischen Turnerbund qualifizierte sich in der Altersklasse 16 bis 17 Jahre Maj Lill Eppe vom SC Nordwalde bereits zum zweiten Mal für diesen Wettkampf auf Bundesebene.

  • Gerätturnen: Oberliga in Kamen

    Do., 11.04.2019

    SC Nordwalde landet auf dem vierten Rang

    Eileen Otte (v.l.), Darja Winkel, Maj Lill Eppe, Anne Löbbert, Greta Enkrodt und Marielle Hemsing erturnten sich in Kamen 39,70 Punkte und belegten damit den vierten Rang.

    Beim Auftakt der Oberliga in Kamen machten die Turnerinnen des SC Nordwalde wie immer eine gute Figur. Am Ende sprang Platz vier dabei heraus.

  • Gerätturnen: SC Nordwalde beim Wettkampf in Paderborn

    Mo., 25.03.2019

    Maj Lill Eppe qualifiziert sich für den Deutschland-Cup

    Anne Löbbert (li.) und Maj Lill Eppe hatten beim Qualifikationswettkampf für den Deutschland-Cup einen starken Auftritt.
  • Turnen: Pokalwettkampf der Dortmunder TG

    Di., 11.12.2018

    Maj Lill Eppe glänzt an allen Geräten

    Anne Löbbert (v.l.), Lada Pustovoy, Elisa Henke, Anjuli Jebanesan, Greta Enkrodt und Maj Lill Eppe (vorne) vom SC Nordwalde gingen beim Wettkampf der TG Dortmund an die Geräte.

    Mit 196 Starterinnen lagen Rekordmeldezahlen für das Pokalturnen der Dortmunder Turngemeinde vor. Mit Maj Lill Eppe und Anne Löbbert gingen zwei Oberligaturnerinnen des SC Nordwalde hier an die Geräte.

  • SC Nordwalde gewinnt Relegation in Sendhorst

    Do., 06.12.2018

    Stammgast in der Oberliga

    Die Oberliga-Turnerinnen des SC Nordwalde (v.l.): Maj Lill Eppe, Darja Winkel, Lada Pustovoy, Anjuli Jebanesan, Elisa Henke, Anne Löbbert und Eileen Otte.

    Die Turnerinnen des SC Nordwalde haben es geschafft. Sie bleiben in der Oberliga und sind dort mittlerweile eine feste Größe.

  • Landespokal der Turnerinnen in Rheda mit Teilnahme des SC Nordwalde

    Di., 25.09.2018

    Ein überzeugender Yamashita

    Die Nordwalder Turnerinnen nahmen in Rheda am Wettbewerb um den Landespokal für Vereinsmannschaften teil. Team Nummer zwei holte den Sieg, die Jüngeren landeten wegen einiger Stürze „nur“ im Mittelfeld.

    Zwei Mannschaften des SC Nordwalde nahmen in Rheda-Wieenbrück am Landespokal der Vereine teil. Das Team der Älteren landete dabei auf dem ersten Platz.