Malte Metzelder



Alles zur Person "Malte Metzelder"


  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 24.05.2019

    Preußen Münsters Weg der vielen kleinen Schritte

    Durchaus zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Transferperiode: Preußens Sportchef Malte Metzelder.

    [Video im Text] Die Spieler sind in Urlaub, der Trainer ist in Urlaub – nur der Sportdirektor arbeitet durch, denn nach der Saison ist vor der Saison. Preußen-Geschäftsführer Malte Metzelder bastelt mit kleinen Schritten, aber großem Einsatz am Team der Zukunft.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 21.05.2019

    Ringtausch im Preußen-Angriff mit Schnellbacher und ohne Warschewski

    Wachablösung unter Stürmern: Der künftige Mainzer Cyrill Akono (l.) geht, dafür hat Luca Schnellbacher (l.) einen Vertrag bei den Adlerträgern unterschrieben.

    Im Preußen-Angriff tut sich was: Nach dem Abschied von Cyrill Akono nach Mainz hat der Verein Luca Schnellbacher verpflichtet. Der kommt vom VfR Aalen und war heiß begehrt. Hingegen muss Tobias Warschewski nach zwei verschenkten Jahren gehen.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 21.05.2019

    Preußen angeln sich Luca Schnellbacher aus Aalen – Warschewski muss gehen

    Wachablösung: Luca Schnellbacher (l.) stürmt

    Der fünfte Neuzugang des SC Preußen ist zweifellos der prominenteste. Luca Schnellbacher kommt vom Drittliga-Absteiger VfR Aalen an die Hammer Straße. Der 25-Jährige ist bereits seit sechs Jahren in dieser Spielklasse aktiv und ein echter Allrounder.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 20.05.2019

    Bundesligist FSV Mainz holt Akono - warmer Geldregen für Preußen Münster

    Von Münster nach Mainz: Preußen-Angreifer Cyrill Akono wechselt zum Fußball-Bundesligisten

    Preußen Münster verliert erwartungsgemäß sein Sturmtalent Cyrill Akono an den Erstligisten FSV Mainz 05. Der 19 Jahre alte Angreifer erhielt einen Vier-Jahres-Vertrag und soll zunächst Praxis in der U 23 in der Regionalliga Südwest sammeln. Münster dürfte eine erkleckliche Ablösesumme winken

  • Marcel Hoffmeier kommt aus Lippstadt

    Mo., 13.05.2019

    Preußen Münster holt 19-jährigen Neuzugang

    Marcel Hoffmeier kommt aus Lippstadt: Preußen Münster holt 19-jährigen Neuzugang

    Junger Mann zum Mitreisen gesucht: Das Anforderungsprofil des SC Preußen Münster ist relativ überschaubar. Marcel Hoffmeier passt optimal in die Suchmaske. Der 19-jährige Mittelfeldspieler wechselt vom Regionalligisten SC Lippstadt nach Münster und soll dort zum Drittligakader stoßen.

  • Fußball: 3. Liga

    So., 12.05.2019

    Preußen sind auf der falschen Party unterwegs und schauen KSC nur zu

    Abschiedsfoto: (vorn. v.l.) Sandrino Braun, Fabian Menig, Tobias Rühle, Martin Kobylanski, (Mitte), Benjamin Schwarz, Moritz Heinrich, Adrian Knüver, Philipp Müller, Dominik Lanius, Lion Schweers und René Klingenburg. Für den passenden Rahmen sorgen die SCP-Offiziellen Malte Metzelder (l.), Bernd Niewöhner, Siggi Höing, Christoph Strasser und Frank Westermann.

    Der letzte Heimauftritt der Saison geriet zu einer fast traurigen Angelegenheit. Während der Karlsruher SC nach dem 4:1-Sieg den Aufstieg ekstatisch an der Hammer Straße feierte, mussten die Preußen selbst zuschauen. Das passte ihnen und den Fans alles so nicht in den Kram.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 03.05.2019

    Preußen im Landeanflug mit Stopp in Halle

    Auf den letzten Metern ihrer Reise: Trainer Marco Antwerpen (M.) und Kurtulus Öztürk (r.).

    Natürlich stehen die Preußen am Samstag als Gegner des Halleschen FC automatisch im Blickpunkt, schließlich kämpft der Gastgeber noch um den Aufstieg. Doch Trainer Marco Antwerpen betont vor allem den Eigenantrieb, die Partie gewinnen zu wollen.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 02.05.2019

    Menig verlässt Preußen und spricht über die Gründe

    Fabian Menig steckt nie auf, auch nicht im Falle einer Spielunterbrechung. Hier lässt er im Derby den Osnabrücker Marcos Alvarez trotz Schiedsrichterpfiffs nicht auf die Beine kommen.

    Fabian Menig hat lange ein Geheimnis aus seiner Zukunft gemacht. Der zuverlässige Preußen-Verteidiger deutete zuletzt zumindest an, in welche Richtung es geht. Nun hat der 25-Jährige eine Entscheidung getroffen. Er geht und erklärt genau, warum.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 25.04.2019

    Praxis sammeln in der U 23 – neuer Anlauf für Tezel bei den Preußen

    Konnte sich bislang selten in Szene setzen: Defensivspezialist Ugur Tezel (vorn)

    Preußen Münster sieht dem Ende der Saison entgegen, drei Auswärtsspiele stehen noch an. Am vorletzten Spieltag gastiert der Karlsruher SC in der 3. Liga in Münster. Vielleicht wird der eine oder andere Spieler noch seine Visitenkarte auf dem Feld hinterlegen können, der wenig in Erscheinung getreten ist.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 19.04.2019

    Preußen sind gegen Großaspach frei vom ganz großen Druck

    Sandrino Braun (l.) ist in der zweiten Saisonhälfte aus der Preußen-Elf nicht wegzudenken.

    Auf der Zielgerade der Saison könnte Preußen Münster zu einem Zünglein an der Waage im Aufstiegsrennen und Abstiegskampf werden. Natürlich haben die Adler auch selbst noch Ambitionen – die erste lautet: am Samstag die SG Sonnenhof Großaspach schlagen.