Malu Dreyer



Alles zur Person "Malu Dreyer"


  • Sprachartistin

    Mo., 05.10.2020

    Carl-Zuckmayer-Medaille für Nora Gomringer

    Die schweizerisch-deutsche Lyrikerin Nora Gomringer auf der Buchmesse 2016 in Leipzig.

    Mainz (dpa) - Die Dichterin Nora Gomringer erhält die Carl-Zuckmayer-Medaille des Landes Rheinland-Pfalz. Die in Bamberg lebende 40-Jährige wird für ihre Verdienste um die deutsche Sprache ausgezeichnet, wie die Staatskanzlei in Mainz am Montag mitteilte.

  • Corona-Krise

    Mo., 21.09.2020

    Formel 1 fährt auf dem Nürburgring vor 20.000 Zuschauern

    Für das Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring Mitte Oktober sind 20.000 Zuschauer zugelassen.

    Für das Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring Mitte Oktober sind 20.000 Zuschauer zugelassen. Die zuständige Behörde macht den Gastgebern dafür aber strenge Auflagen.

  • Debatte um Tests

    Sa., 22.08.2020

    Weniger Papier bei Einreise aus Risikogebieten

    Blick in eine Corona-Teststation für Urlaubsrückkehrer am Flughafen Leipzig/Halle.

    Wer aus einem Corona-Risikogebiet zurückkommt, muss einen negativen Test vorweisen oder sich in Deutschland kostenlos testen lassen und andere Auflagen erfüllen. Nun sind Vereinfachungen bei der Einreise geplant. Offen ist, ob der Test nach der Rückkehr auf Dauer kostenlos bleibt.

  • Arbeitsgruppe eingesetzt

    Do., 20.08.2020

    Länder prüfen einheitliche Bußgelder für Maskenverweigerer

    Ein Plakat in Berlin mit der Aufschrift «Maskenpflicht».

    Wer in Bussen und Bahnen keine Maske trägt und erwischt wird, muss in einigen Bundesländern zahlen - in anderen nicht. Das könnte sich bald ändern.

  • Streit beendet

    Do., 18.06.2020

    Neue Beschlüsse zu Corona: Bund und Länder wieder einig

    Bundeskanzlerin Merkel spricht auf einer Pressekonferenz nach ihrem ersten persönlichen Treffen mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer seit drei Monaten.

    Bund und Länder haben am Mittwoch ihren Corona-Streit beendet und sich auf einen gemeinsamen Kurs durch die Krise verständigt. Es gibt einige Ausnahmen.

  • Coronavirus-Krise

    Mi., 06.05.2020

    Bundesliga atmet auf: Politik-Gipfel erlaubt Neustart

    Der ausgesetzte Spielbetrieb soll in der zweiten Maihälfte wieder aufgenommen werden.

    Der Fußball darf ab Mitte Mai den Spielbetrieb in der 1. und 2. Bundesliga wieder aufnehmen. Nach den Ministerpräsidenten hat auch Kanzlerin Merkel die Freigabe für die Fortsetzung der im März ausgesetzten Saison erteilt. Am 15. Mai soll es losgehen.

  • Gesundheit

    Do., 30.04.2020

    Corona: Länderchefs wollen regional differenzierte Maßnahmen

    Malu Dreyer (SPD) gibt eine Regierungserklärung im Landtag ab.

    Berlin (dpa) - Vor den Bund-Länder-Beratungen am Donnerstag haben sich mehrere Ministerpräsidenten für eine stärkere regionale Differenzierung der Corona-Maßnahmen ausgesprochen. Nordrhein-Westfalens Regierungschef Armin Laschet (CDU) sagte der «Welt» (Donnerstag), bei den zentralen Fragen im Umgang mit der Pandemie sei Einigkeit im Länderkreis nötig. Zugleich sei man sich einig, dass man von guten Erfahrungen untereinander profitieren könne. «Die Bundesregierung habe ja gerade erst darauf hingewiesen, dass es aufgrund der unterschiedlichen Betroffenheit durchaus ein regional unterschiedliches Vorgehen geben könne», betonte Laschet.

  • Eindämmung der Pandemie

    Fr., 27.03.2020

    Merkel: Debatte über Lockerung der Corona-Maßnahmen verfrüht

    Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht bei einer Pressekonferenz am 22. März. Momentan hält es Merkel für viel zu früh, über eine Lockerung der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu sprechen.

    Die Mehrheit der Deutschen ist einer Umfrage zufolge zufrieden mit dem Krisenmanagement. Die Kanzlerin macht derweil klar, was sie von der Debatte um eine Lockerung der Corona-Maßnahmen hält.

  • Ausgangsbeschränkungen

    Fr., 20.03.2020

    Corona: Immer mehr Länder schränken öffentliches Leben ein

    Polizeifahrzeuge im Englischen Garten in München.

    Bayern prescht vor: Im Ringen um die Eindämmung der Corona-Pandemie schränkt der Freistaat die Bewegungsfreiheit seiner Bürger ein. Auch andere Ländern ziehen die Zügel an. Ergebnis: ein Flickenteppich. Wird am Sonntag eine gemeinsamer Kurs gefunden?

  • «Braunes Gift»

    Mi., 26.02.2020

    Aschermittwoch im Schatten von Hanau und CDU-Krise

    Markus Söder, CSU-Vorsitzender und Ministerpräsident aus Bayern verbeugt sich beim Politischen Aschermittwoch der CSU vor den Anwesenden.

    Beim politischen Aschermittwoch gilt traditionell jeder gegen jeden - diesmal hieß es eher: Alle gegen rechts. Auch die CDU bekam angesichts ihrer Führungskrise einiges ab. Ihre Vorsitz-Kandidaten hielten sich beim verbalen Rundumschlag dafür fast zurück.