Manfred Gesch



Alles zur Person "Manfred Gesch"


  • Präventive Angebote

    Sa., 14.09.2019

    Thema wird umfassend behandelt

    Die Drogen- und Suchtwoche in Ostbevern wird verschiedene Suchterkrankungen auf unterschiedlichen Ebenen behandeln. Neben vielen öffentlichen Angeboten gibt es in den Schulen auch interne Angebote.

    Wenn am 23. September die Drogen- und Suchtwoche in Ostbevern startet, wird das Thema vielfältig behandelt werden. Neben vielen öffentlichen Angeboten gibt es in den Schulen auch interne Angebote.

  • AG Suchtvorbeugung stellt neuen Parcours vor

    Di., 21.05.2019

    Prävention, die Spaß machen will

    Julia Stracke stellt sich als Testperson am Fahrsimulator zur Verfügung, Timo Schüsseler erläutert unterdessen, wie gefährlich es ist, sich unter Alkohol oder anderen Suchtmitteln ans Steuer zu setzen.

    Alkohol ist ein Suchtmittel von vielen. Der richtige Umgang damit kann ein Spaßfaktor sein. Der falsche Umgang kann in einer Sackgasse enden. Trotzdem: die Beschäftigung mit dem Thema muss ein Spaß machen. Damit Prävention auch ankommt.

  • VHS-Seniorenkino

    Mo., 18.03.2019

    20 000. Besucherin geehrt

    Doris Tabert erhielt als überraschte Jubiläumsbesucherin die Glückwünsche von Manfred Gesch, Kinomitarbeiterin Angelina Hildebrand und dem stellvertretenden VHS-Leiter Uwe Schnafel (v.l.).

    Die Kinokarte mit der Nummer 304541 brachte Doris Tabert am Sonntagnachmittag im „Cinema Ahlen“ Glück. Sie war die 20 000. Besucherin des VHS-Seniorenkinos und wurde deshalb mit einem Präsent geehrt.

  • Jugendhilfeausschuss

    Sa., 09.03.2019

    Zukunft als Alternative zum Kiffen

    Die Bank auf dem Spielplatz Im Brunnenfeld wurde nach hinten versetzt, Sträucher zurückgeschnitten. Diese Art der Vertreibung löse allerdings das eigentliche Problem nicht, finden Manfred Gesch und Sarah Schlößer.

    Was tun gegen vermehrten Cannabiskonsum von Jugendlichen? Die Drobs machte Vorschläge.

  • „Papilio“-Zertifizierung

    Fr., 09.11.2018

    „Vorbeugen ist besser als heilen“

    Für jede Erzieherin gab es das Zertifikat und eine Rose aus den Händen von Sozialdezernentin Brigitte Klausmeier und Bürgermeister Carsten Grawunder (v.li.). Mit im Bild: die Sponsoren von Rotary Club und Barmer-GEK sowie Fortbildungsleiter Manfred Gesch (4.v.re.).

    Mehr als zwei Jahre hat das gesamte Team des Natur-Kinder-Hauses auf diesen Tag hingearbeitet. Nun wurde die Einrichtung als „Papilio“-Kindergarten zertifiziert. Sucht- und Gewaltprävention spielen dort folglich eine ganz besonders große Rolle.

  • Radio- und Videoclips machen auf Alkoholmissbrauch aufmerksam

    Di., 18.09.2018

    20 Sekunden gegen die Sucht

    Die Arbeitsgemeinschaft Suchtvorbeugung lädt junge Leute ein, einen Radiospot oder Videoclip zu erstellen. Die Teilnahmefrist für den Wettbewerb endet am 6. Dezember.

    Mit einem Radiospot und einem Videoclip aus den Köpfen und Händen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 21 Jahre will die Arbeitsgemeinschaft Suchtvorbeugung im Kreis Warendorf auf die Gefahren des Alkoholmissbrauchs hinweisen.

  • Kinospot und Filmabend

    Sa., 18.11.2017

    Bürgerstiftung geht neue Wege

    Zufrieden mit dem ersten Kinoabend der Bürgerstiftung: Franz Tripp, Bernd Ahlmer, Moderator Manfred Gesch, Frank Böhle, Rudolf Pollex, Lambert Quante und Franz Venker (v.l.).

    Überwältigt von der Resonanz auf den ersten Filmabend der Bürgerstiftung war deren Vorsitzender Franz Tripp. Jetzt soll es weitere Veranstaltungen dieser Art geben.

  • Drobs und Cinema Ahlen

    Mi., 07.06.2017

    Jugendfilmtage leben wieder auf

    Haben die Auswahl getroffen: Kinobetreiber Martin Temme und Drobs-Mitarbeiter Manfred Gesch (v.l.).

    Da sind sie wieder – die Jugendfilmtage. Die Drobs lässt sie in Ahlen wieder aufleben.

  • VHS-Seniorenkino

    Sa., 18.02.2017

    „Frühstück bei Monsieur Henri“

    Monsieur Henri (Claude Brasseur, r.) hat einiges vor mit Constance und seinem Sohn Paul. Ob seine Pläne aufgehen, sehen die Besucher des VHS-Seniorenkinos.

    Am Sonntag, 19. Februar, ist wieder Seniorenkino-Tag: Die VHS präsentiert im „Cinema“ um 14.30 Uhr ein melancholisch-humorvolles Werk.

  • Radiospot gegen Alkoholmissbrauch

    Di., 31.01.2017

    Auf Augenhöhe und ohne Zeigefinger

    Geht bald auf Sendung: der Antialkohol-Radiospot der Geschwister-Scholl-Realschule in Wadersloh (v. l.): Myriam Kolb, Hendrik Neuborn, Hanna Rothfeld, Dr. Wolfgang Maron, Robin Jemalla, Manfred Gesch, Melina Antusch und Simone Minnemann.

    Gleich nach dem Pressegespräch geht es weiter ins Aufnahmestudio nach Bielefeld. „Wir werden dort unseren Radiospot gegen Alkoholmissbrauch aufnehmen“, verrät Klassenlehrerin Myriam Kolb (Geschwister-Scholl-Realschule in Wadersloh).