Manfred Gotthardt



Alles zur Person "Manfred Gotthardt"


  • Förderverein Knochenmarktransplantation sagt Danke

    Mi., 26.12.2018

    Spielzeug und Trainingsgeräte für schwer kranke Patienten

    Förderverein Knochenmarktransplantation sagt Danke: Spielzeug und Trainingsgeräte für schwer kranke Patienten

    Riesenfreude herrscht beim Freundeskreis Knochenmarktransplantation Münster über die großzügige Spendenbereitschaft der Leser. Und „wir sind bei vielen Menschen mit unserer Arbeit noch bekannter geworden“, freut sich Vereinsvorsitzender Dr. Manfred Gotthardt. 

  • Trainingsgeräte für Knochenmark-Transplantationszentrum

    Mi., 28.11.2018

    Krebspatient radelt 900 Kilometer im Uni-Klinikum

    Das Trimmrad spielte für Hilmar Jaensch während seiner Behandlung im Knochenmarktransplantations­zentrum eine zentrale Rolle. Sein Arzt Prof. Dr. Matthias Stelljes (l.) und Krankenpflegerin Maike Meyer sind froh über die Unterstützung des Freundeskreises KMT Münster, der mehrere Trainingsgeräte für die Patienten für einen besseren Heilungserfolg finanziert hat.

    Das Trimmrad auf der Station im Knochenmark-Transplantationszentrum ist zu einem Symbol für Durchhaltevermögen und den Sieg über den Krebs geworden. Patient Hilmar Jaensch hat in vier Wochen 900 Kilometer zurückgelegt. Die Initialzündung für den Förderverein, weitere Trainingsgeräte zu finanzieren.

  • WN-Spendenaktion

    Do., 01.11.2018

    Die Isolation überstehen

    Bei der Nachsorge in der Ambulanz des Knochenmarktransplantationszentrums: Schwester Alwine (l.) und Schwester Birgit (r.) mit zwei Patienten, die bei der Kontrolluntersuchung im Uniklinikum nach wie vor stark infektionsgefährdet sind.

    Eine Knochenmarktransplantation (KMT) ist für Krebspatienten oft die letzte Chance auf Heilung. Der Freundeskreis KMT Münster sammelt Spenden, um die 20 neuen Zimmer im Erweiterungsbau des KMT-Zentrums so auszustatten, dass die lange Zeit der Isolation für die Patienten erträglicher wird.