Manfred Mielczarek



Alles zur Person "Manfred Mielczarek"


  • Fußball: Kreistag des Fußballkreises Beckum in Ahlen

    So., 17.03.2019

    Mielczarek-Ära endet nach 30 Jahren – Peter Wiethaup übernimmt

    Einen ganz besonderen Dank richtete der bisherige Kreisvorsitzende Manfred Mielczarek an seine Ehefrau Magdalena, die ihm drei Jahrzehnte lang den Rücken frei gehalten habe.

    Nach 30 Jahren im Vorstand und zwölf Jahren als Vorsitzender des Fußballkreises Beckum hat Manfred Mielczarek sein Amt niedergelegt. Zum Abschied wurde der 79-Jährige für seine Verdienste gewürdigt.

  • Fußball: Kreistag

    Fr., 15.03.2019

    Peter Wiethaup neuer Vorsitzender des Fußballkreises Beckum

    Der neue Kreisvorsitzende Peter Wiethaup (li.) bedankte sich bei seinem Vorgänger Manfred Mielczarek.

    Wie erwartet ist Peter Wiethaup zum neuen Vorsitzenden des Fußballkreises Beckum gewählt. Der Vorhelmer beerbt damit Manfred Mielczarek, der sein Amt nach zwölf Jahren übergibt – und zugleich einen neuen Posten erhielt.

  • Fußball: Kreisvorsitzender Manfred Mielczarek im Interview

    Mi., 13.03.2019

    „Abstinenz kann ich mir nicht vorstellen“

    Der Fußballkreis-Vorsitzende und sein mutmaßlicher Nachfolger: Am Freitag will Manfred Mielczarek (l.) sein Amt an den bisherigen Ehrenamtsbeauftragten Peter Wiethaup übergeben. Unten ist Mielczarek in der Saison 1981/1982 mit Fortuna Ahlen zu sehen (2. o. l.)

    70 Jahre im Fußball hat er auf dem Buckel, 12 Jahre als Vorsitzender des Fußballkreises Beckum. Am Freitag ist für Manfred Mielczarek Schluss. Dann gibt er seinen Posten ab. Was seine größten Triumphe und Niederlagen waren und was er nun macht, erzählt er im Interview.

  • Neujahrsempfang des Fußballkreises Beckum

    Di., 15.01.2019

    Manfred Mielczareks 30-jährige Ära endet bald

    In Kürze endet eine Ära: Nach 30 Jahren Ehrenamt wird Manfred Miel­czarek mehr Zeit für seine Frau Magdalena haben.

    Das Neujahrstreffen des Fußballkreises Beckum ist stets eine Gelegenheit für den Rückblick. Das alte Jahr wird noch einmal reflektiert, verdiente Ehrenamtliche ausgezeichnet. Dieses Mal war es aber auch ein Tag des Ausblicks: Kreisvorsitzender Manfred Mielczarek gibt bald alle Ämter ab.

  • Staffeltag des Fußball-Kreises Beckum

    Do., 26.07.2018

    Das Aufsteiger-Thema ist endlich durch

    Der Vorstand des Fußballkreises Beckum mit dem Gastgeber (v.l.) Klaus Schwenner, Günter Pröpper, Ilhan Erdem, Bernd Kruse, Manfred Miel­czarek, Hubert Pötter (Sünninghausen), Sascha Bork, Hendrik Rottkord und Friedhelm Schmidt.

    Das leidige und langwierige Thema ist wohl endlich durch: Auch im Fußballkreis Beckum steigen die Meister künftig weiterhin automatisch auf. Dafür hatte der Kreisvorsitzende Manfred Mielczarek lange gekämpft und hat die Entscheidung nun schriftlich. Beim Staffeltag der Beckumer hatte er die frohe Botschaft für seine Vereine im Gepäck. Ansonsten ging es um die anstehende, neue Spielzeit.

  • Fußball: 7. Stadtwerke-Cup

    Do., 30.11.2017

    Budenzauber nimmt Gestalt an: Hallenstadtmeisterschaften ausgelost

    Losfee Alina Kreisel ermittelte gemeinsam mit Werner Goedecke die Vorrundengruppen der Hallenstadtmeisterschaften.

    Auch in diesem Jahr finden zwischen den Feiertagen wieder die Ahlener Stadtmeisterschaften im Hallenfußball statt. Mit dabei ist diesmal auch wieder ein ganz besonderes Team.

  • Fußball: Halbzeitstaffeltag Kreis Beckum

    Di., 31.01.2017

    Kicker sollen sich am Riemen reißen

    Gastgeber und Kreisvorstand beim Staffeltag (v.l.): Taner Öcal, Durmus Akbas, Sascha Bork, Bernd Kruse, Manfred Mielczarek, Ugur Duman, Secaattin Akbas, Günter Pröpper, Erhard Richter, Taner Bayraktar und Helmut Tietz

    Zu viele Platzverweise, zu wenige Schiedsrichter und ein Aufsteiger, der schon wieder Absteiger ist: Beim Halbzeitstaffeltag des Fußballkreises Beckum (K4) kam einiges zur Sprache, was dem Kreisvorstand überhaupt nicht schmeckte. Manfred Mielczarek fand klare Worte.

  • Fußball: Neujahrsempfang des Kreises Beckum

    Di., 10.01.2017

    Kreis Beckum erhält Unterstützung im Kampf um den vollen Aufsteiger

    Reichlich Grund zur Freude hatten beim Neujahrsempfang des Fußballkreises Beckum (v.l.) Peter Müller, Hans-Otto Matthey, Werner Goedecke, Peter Wiethaup, Klaus Schwenner, Bernd Kruse, Martin Hanskötter und Manfred Mielczarek.

    Beim Neujahrsempfang des Fußballkreises Beckum wurden gleich vier Ehrenamtliche für ihre Verdienste ausgezeichnet. Darüber hinaus gab es eine frohe Botschaft vom Kreis Recklinghausen.

  • Fußball: Ständige Konferenz in Kaiserau

    Di., 20.12.2016

    Wichtiger Teilerfolg für Kreis Beckum im Kampf um vollen Aufstiegsplatz

    Kreisvorsitzender Manfred Mielczarek kämpft auch weiterhin dafür, dass der Kreis Beckum ebenso wie der Kreis Lüdenscheid wieder einen vollen Aufstiegsplatz erhält.

    Der Fußballkreis Beckum kämpft erfolgreich um einen vollen Aufstiegsplatz in die Bezirksliga. Bei der Ständigen Konferenz des FLVW stimmten die meisten Vertreter dafür. Die Entscheidung wurde dennoch vertragt.

  • Fußballkreis Beckum:

    Do., 29.09.2016

    Manfred Mielczarek kämpft mit Kreis Lüdenscheid für vollen Aufsteiger

    Ein Meister muss aufsteigen findet Manfred Mielczarek, der Vorsitzende des Fußballkreises Beckum, und hat deshalb nun einen Antrag gestellt, der seinem Kreis endlich wieder einen ganzen statt eines halben Aufsteigerplatzes bescheren soll.

    Seit der Ligenstrukturreform des FLVW steigt der A-Liga-Meister des Fußballkreises Beckum nicht mehr automatisch in die Bezirksliga auf. Das möchte Kreisvorsitzender Manfred Mielczarek nun mit aller Macht ändern.