Manuel Grave



Alles zur Person "Manuel Grave"


  • Als Zwillinge in der Schule

    Fr., 28.06.2019

    Svenja und Manuel sind ein gutes Team

    Svenja und Manuel Grave bekommen heute ihre Abschlusszeugnisse. Vor zehn Jahren begann die Schullaufbahn der Zwillinge.

    Svenja und Manuel zanken für ihr Leben gern miteinander. Die 16-jährigen Zwillinge bekommen am Freitag ihre Abschlusszeugnisse der Städtischen Realschule in Ochtrup. Beim Rückblick auf zehn Jahre Schulzeit fällt ihnen auf: Es ist schon etwas Besonderes, die Schwester oder den Bruder auch in der Schule immer an seiner Seite zu wissen.

  • Basketball

    Di., 11.12.2018

    Arminen wollen perfekt bleiben

    Herbstmeisterlich (h.v.l.): Kevin Rengers, Niels Bültbrune, Manuel Grave, Henrich Bröker, Leonhard Winter, Paul Thiemann, Antonius Winter sowie (v.v.l.) Daniel Wigger, Tom Schulte-Mesum, Max Dierker, Timo Kastner, Massimo Spadaro, Alexander Schmitz, Tobias Peters und Trainer Jens Leusder.

    Die U16-Basketballer von Arminia Ochtrup haben ohne Niederlage die Hinrunde beendet und sind damit Herbstmeister. Ihr letztes Spiel in 2018 gewannen sie mit 73:30 gegen Vorwärts Lette.

  • Ferienspaßaktion: Basketball-Schnuppertraining von Arminia Ochtrup

    Mo., 28.08.2017

    Das hat Appetit auf mehr gemacht

    Auf und nieder: Beim Schnuppertraining im Rahmen der Ferienspaß-Aktion übten die Teilnehmer unter anderem das Dribbeln mit dem Basketball.

    Wenn man in Deutschland nach Ballsportarten gefragt wird, werden die meisten wohl nicht unbedingt Basketball an erster Stelle nennen. Das Schnuppertraining des SC Arminia Ochtrup im Rahmen der Ferienspaßaktion soll das ändern.

  • Kulturrucksack NRW

    Fr., 22.04.2016

    Jugendliche gestalten Skateboards

    Im Jugendcafé Freiraum gestalteten sechs Jugendliche ihr eigenes Skateboard. Sozialpädagoge Jörg Eßlage unterstützte die Projektleiter Florian Sauermann und Wiebke Sünker dabei tatkräftig. So fotografierte er die Teilnehmer. Aus den Bildern wurden anschließend Sprayvorlagen für die Skateboards.

    Im Jugendcafé Freiraum gestalten sechs Jugendliche im Rahmen des Programms „Kulturrucksack NRW“ ihr eigenes Skateboard. Dabei dürfen sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen und sogar zur Sprühflasche greifen.