Manuel Konrad



Alles zur Person "Manuel Konrad"


  • Fußball

    Do., 06.08.2020

    Bericht: Uerdingen plant nicht mehr mit Großkreutz

    Uerdigens Kevin Großkreutz läuft über den Platz.

    Krefeld (dpa) - Der Fußball-Drittligist KFC Uerdingen plant einem Zeitungsbericht zufolge nicht mehr mit dem ehemaligen Fußball-Weltmeister Kevin Großkreutz. Die Sportliche Leitung der Krefelder habe Großkreutz sowie Dominic Maroh und Manuel Konrad mitgeteilt, dass sie den Verein verlassen können, berichtete die «Westdeutsche Zeitung» am Donnerstag. Alle drei Profis haben noch gültige Verträge für ein Jahr, spielen aber im dritten Drittliga-Jahr keine Rolle mehr in den Planungen von Cheftrainer Stefan Krämer.

  • Fußball

    Fr., 26.06.2020

    Bozic rettet Chemnitzer FC Unentschieden beim KFC Uerdingen

    Ein Ball geht ins Netz.

    Düsseldorf (dpa) – Fußball-Drittligist Chemnitzer FC hat sich im Auswärtsspiel am Freitag beim KFC Uerdingen durch ein spätes Tor noch einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf gesichert. Dejan Bozic traf in der 87. Minute zum 1:1 (0:1)-Endstand. Manuel Konrad (45.+1) hatte die Gastgeber vor der Pause in Führung gebracht.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 22.02.2020

    Preußen ziehen Uerdingen mit Top-Auftritt den Zahn

    Fußball: 3. Liga: Preußen ziehen Uerdingen mit Top-Auftritt den Zahn

    Sie hoffen wieder. Nach drei sieglosen Spielen gewannen die Preußen beim KFC Uerdingen mit 2:0 (1:0) und zeigten dabei über 90 Minuten die vielleicht beste Vorstellung dieser bisher so schwachen Saison. Lucas Cueto war mit zwei Scorerpunkten der Matchwinner.

  • Fußball

    Di., 12.03.2019

    FSV Zwickau ringt Uerdingen mit 2:0 nieder

    Ein Fußball liegt auf dem Rasen.

    Zwickau (dpa/sn) - Der FSV Zwickau hat im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga einen wichtigen Sieg errungen. Gegen den KFC Uerdingen gewann die Mannschaft von Trainer Joe Enochs am Dienstagabend vor 3285 Zuschauern mit 2:0 (1:0). Toni Wachsmuth (6.) und Tarsis Bonga (90.) erzielten die Tore für den FSV, der in der Tabelle nun 33 Punkte auf dem Konto hat.

  • 8. Spieltag

    So., 24.09.2017

    Perfekte Woche für Nürnberg - Düsseldorf wieder Spitze

    Der Nürnberger Mikael Ishak (M) jubelt mit seinen Kollegen Hanno Behrens (l) und Eduard Löwen über seinen Treffer zum 1:0.

    Drei Siege in der «Englischen Woche» bugsieren Nürnberg auf den zweiten Tabellenplatz. Besser ist nur Düsseldorf. Arnold trifft für Dresden dreifach und ist trotzdem enttäuscht, während Braunschweig «Rot» sieht.

  • Konrad mit Dreierpack

    So., 24.09.2017

    Darmstadt bei 3:3 gegen Dynamo mit furiosem Schlussspurt

    Darmstadts Artur Sobiech (r) und Dresdens Jannik Müller kämpfen um den Ball.

    Darmstadt (dpa) - Mit einem furiosen Schlussspurt hat Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 gegen Dynamo Dresden ein 3:3 (1:2) gerettet.

  • Fußball

    Fr., 03.03.2017

    Dresden dreht Spiel zum 3:3 gegen Kaiserslautern

    Dresdens Jannik Müller (r) kommt vor Kaiserslauterns Daniel Halfar an den Ball.

    Dresden (dpa) - Dynamo Dresden hat auch das fünfte Heimspiel in Serie nicht gewonnen. Die Sachsen drehten am Freitag zwar einen 0:2-Rückstand gegen den 1. FC Kaiserslautern in eine Führung. Doch die Gäste schafften noch den Ausgleich zum 3:3 (2:2).

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 26.01.2017

    Preußen machen Kobylanski-Ausleihe von Jordanov-Weggang abhängig

    Martin Kobylanski trainierte bereits vor Weihnachten und dann zwei Wochen lang im neuen Jahr beim SCP mit. Geht Edisson Jordanov nach Luxemburg, unterschreibt der Angreifer nach langer Wartezeit auch für ein halbes Jahr.

    Der Rückrundenstart gegen den VfL Osnabrück rückt näher, das Transferfenster schließt auch am Dienstag. Einiges los beim SC Preußen. Ein Sechser ist fest eingeplant auf der Seite der Neuzugänge. Unabhängig davon muss Martin Kobylanski auf den Weggang von Edisson Jordanov hoffen.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 24.01.2017

    Preußen Münster und die K-Frage: Kein Konrad und (vorerst) kein Kobylanski

    Innenverteidiger Sebastian Mai ist seit Dienstag zurück im Training und wird bis Samstag bei voller Kraft im Kader gegen den VfL Osnabrück erwartet.

    Manuel Konrad bleibt in Dresden, Martin Kobylanski (vorerst) in England und Sandrino Braun verletzt sich im Training: Die Nachrichten aus dem Preußenlager sind – sagen wir es so – mäßig geeignet, vor dem Derby in Osnabrück für Festtagsstimmung zu sorgen. Doch Preußen-Trainer Benno Möhlmann bleibt gelassen ...

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 23.01.2017

    Preußen-Werben um Konrad wird zu einer zähen Angelegenheit

    Am Samstag spielen die Preußen im Derby in Osnabrück: Ob Manuel Konrad (l.) dann womöglich schon mitmischt, ist derzeit völlig offen. Die Aussichten auf ein Mitwirken von Edisson Jordanov (r.) sind äußerst gering.

    Preußen Münster ist in diesem Winter mittendrin im Transfergerangel. Zwei sind weg, zwei Neue sind schon da. Manuel Konrad, Martin Kobylanski, Edisson Jordanov – es gibt noch reichlich „Spekulationsobjekte“. Nur Vollzug war am Montag noch nicht zu vermelden.