Manuela Esper



Alles zur Person "Manuela Esper"


  • Sozialausschuss im Elisabeth-Tombrock-Haus

    Fr., 07.02.2020

    Drei Wohnbereiche auf Demenz abgestimmt

    Hausleiterin Anne Tröster führte mit Worten und Bildern durch das Elisabeth-Tombrock-Haus. Nach der Sitzung stand die Tagespflege mit ihren 16 Plätzen für eine Besichtigung offen.

    Leben im Elisabeth-Tombrock-Haus: Einen nachhaltigen Eindruck nahmen die Mitglieder des Sozialausschusses nach ihrer Sitzung mit nach Hause.

  • Keine Beratung im Sozialausschuss

    Mi., 18.09.2019

    Flüchtlingskonzept dreht neue Runde

    Formfehler: Eine Besichtigung der Gemeinschaftsunterkunft stand nicht auf der aktuellen Tagesordnung des Sozialausschusses, obwohl ein solcher von den Mitgliedern im Vorfeld explizit gewünscht worden war. Ernste Mienen am Dienstagnachmittag im Ausschuss für Soziales, Familie, Frauen und Senioren: Mit Stimmen von CDU und FWG wurde die Diskussion um die Weiterentwicklung des kommunalen Konzepts zur Unterbringung von Flüchtlingen in eine neue Beratungsrunde verschoben. Das passte nicht allen Ausschussmitgliedern.

    Mit Stimmen von CDU und FWG wurde die Beratung um die kommunale Flüchtlingsunterbringung am Dienstagnachmittag von der Tagesordnung des Sozialausschusses genommen. Das erzeugte bei einigen Mitgliedern sicht- und hörbare Frustration.

  • PoKiKa

    Do., 28.02.2019

    Ulrike I. genoss ihren Auftritt

    Wenigstens für einen Nachmittag bekommt der Stadtprinz eine Prinzessin zur Seite. In diesem Jahr war das Ulrike I., die Uwe I. mit seinem Prinzenorden und Geschenken bedachte.

    Wenn die Ponystation zum Kinderkarneval einlädt, ist beste Stimmung garantiert.

  • Zusammenschluss der SPD-Ortsvereine

    Di., 29.11.2016

    „Nord-West-Vorhelm“ auf dem Weg

    Der neue Vorstand des SPD-Ortsvereins Nord-West-Vorhelm kann zum 1. Januar seine Arbeit aufnehmen. Als „Vorratsbeschluss“ wurde er am Mittwoch gewählt.

    Der Vorstand des neuen SPD-Ortsvereins Nord-West-Vorhelm steht. Er wurde bei der ersten gemeinsamen Mitgliederversammlung im Rahmen eines Vorratsbeschlusses gewählt.

  • Ahlener Verein für Städtepartnerschaft

    Mi., 16.03.2016

    Schwung in Verbindung mit Berlin-Schöneberg?

    Die Funktionsträger des Städtepartnerschaftsvereins: Silvia Hillebrand, Peter Schneider, Hubert Pützfeld, Alois Steinkamp, Ruth Kuretitsch, Marita Eustergerling, Eva Schneider, Manuela Esper, Christa Schwab und Werner Sandbothe.

    Nach zwölf Jahren zog sich Barbara Buschkamp am Montagabend als Vorsitzende des Ahlener Vereins für Städtepartnerschaft auf eigenen Wunsch zurück. Bei den Vorstandswahlen im Restaurant „Posthalterey“ übernahm ihr langjähriger Stellvertreter Alois Steinkamp den Führungsstab.

  • Sondersitzung des Sozialausschusses

    Di., 16.06.2015

    ZUE einstimmig beschlossen

    Einstimmig für die ZUE.

    Die Entscheidung drängt. Deswegen kam der Sozialausschuss außer der Reihe am Dienstag zusammen, um einen Tagesordnungspunkt anzugehen und zu beschließen: die Einrichtung einer Zentralen Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge am Standort Bodelschwinghschule.

  • SPD-Vertreter besuchten „Forum gegen Armut“

    Sa., 08.03.2014

    Wichtige Hilfe für Menschen in Not

    Die Arbeit im „Forum gegen Armut“ wird nicht weniger. Immer mehr Menschen sind auf Unterstützung angewiesen. Annette Watermann-Krass, Franz-Ludwig Blömker und Manuela Esper informierten sich ausführlich über die Situation.

  • Mitgliederversammlung des Fördervereins Kinderklinik

    Di., 23.04.2013

    Mehr Aktionen zum zehnjährigen Bestehen

    Der Vorstand des Fördervereins wurde bei der Mitgliederversammlung in der Gaststätte „Posthalterey“ fast vollständig im Amt bestätigt.

    Immer öfter besuchen die Klinikclowns die kleinen Patienten in der Kinderklinik. Das ist dem Förderverein zu verdanken, der Spendengelder dafür einsetzte. In der Mitgliederversammlung verwies Vorsitzender Mario Wesselmann aber auch auf nötige Arbeiten im Klinikeingang und im Außenbereich.

  • SPD-Reise nach Polen

    Di., 02.04.2013

    Schlösservielfalt erkundet

    Mit rund 100 Personen startete der SPD-Ortsverein Warendorf unter Leitung von Manuela Esper und Wolfgang Stüker kürzlich ins polnische Riesengebirge.