Manuela Feldkamp



Alles zur Person "Manuela Feldkamp"


  • 1500 Tonnen mehr Altglas als im Vorjahr

    Fr., 15.05.2020

    Container sind früher voll

    Der Altglascontainer an der Hammer Straße/Wörthstraße konnte wegen der dortigen Baustelle zuletzt nicht geleert werden. Zudem fällt laut Entsorgungsunternehmen sehr viel Altglas an.

    Dass die Menschen zurzeit viel zu Hause sind und besonders in den vergangenen Wochen keine Restaurants oder Bars aufsuchen konnten, geht auch an den Altglascontainern nicht spurlos vorbei. Denn diese zeigen deutlich, dass mehr Glasmüll anfällt.

  • AWM bitten um Augenmaß

    Mi., 06.05.2020

    450 Anlieferungen am Recyclinghof Wolbeck

    Stau an der Eschstraße: Alle wollten zum Recyclinghof.

    Es war sehr voll bei der terminfreien Anlieferung an den Recyclinghöfen der Stadtteile. Die AWM empfehlen nun, auf den Nachmittag auszuweichen.

  • Lange Warteschlangen

    Mi., 06.05.2020

    Rund 450 Anlieferungen am Recyclinghof Wolbeck

    Lange Warteschlangen: Rund 450 Anlieferungen am Recyclinghof Wolbeck

    Seit dieser Woche öffnen die Abfallwirtschaftsbetriebe (AWM) wieder täglich einen Recyclinghof, bei dem Münsteraner ohne Termin Abfall und Wertstoffe abgeben können. Weil das am Dienstag in Wolbeck zu einer langen Warteschlange geführt hat, richten die AWM jetzt einen Appell an die Münsteraner.

  • Entscheidung über Öffnung steht noch aus

    Di., 05.05.2020

    Recyclinghof Kinderhaus ist noch in der Warteposition

    Wann der Recyclinghof an der Von-Humboldt-Straße wieder geöffnet wird, entscheidet sich Ende dieser oder Anfang kommender Woche.

    Wann der Kinderhauser Recyclinghof an der Von-Humboldt-Straße geöffnet werde, entscheide sich Ende dieser oder Anfang nächster Woche, so die Auskunft der Abfallwirtschaftsbetriebe Münster (AWM).

  • 4600 Anfragen für Recyclinghöfe Eulerstraße und Coerde

    Fr., 01.05.2020

    AWM halten vorerst an Terminvergabe fest

    Der Besuch auf dem Recyclinghof Eulerstraße ist nur mit Terminvereinbarung möglich.

    Vier Recyclinghöfe in den Stadtteilen öffnen in der kommenden Woche für jeweils einen Tag. Ansonsten setzen die Abfallwirtschaftsbetriebe weiter auf die Terminvergabe. Doch das Unverständnis dafür wächst.

  • Entsorgungszentrum in Coerde

    Do., 23.04.2020

    Grünabfälle am Samstag wieder ohne Termin abgeben

    Entsorgungszentrum in Coerde: Grünabfälle am Samstag wieder ohne Termin abgeben

    Lange waren die Recyclinghöfe geschlossen, am vergangenen Samstag starteten die Abfallwirtschaftsbetriebe dann einen Versuch: Am Entsorgungszentrum in Coerde konnten Grünabfälle abgegeben werden, zwei Recyclinghöfe bieten zudem Müllentsorgung nach Terminvergabe an. Das Konzept hat sich bewährt.

  • Zwei Recyclinghöfe öffnen wieder

    So., 19.04.2020

    Mehr Müll in der Corona-Zeit

    Auf dem Recyclinghof in Coerde konnten Münsteraner am Samstag ausnahmsweise Grünabfälle ohne Terminabsprache entsorgen. Der Massenansturm blieb aber aus.

    Wochenlang waren die Recyclinghölfe der Stadt geschlossen – nun öffnen die beiden größten wieder. Aber nur für jene Nutzer, die zuvor einen Termin vereinbart haben.

  • Corona-Krise

    Di., 07.04.2020

    Warum Münsters Recyclinghöfe geschlossen sind

    Schutt und Müll müssen zuhause bleiben: Seit dem 19. März sind die Recyclinghöfe in Münster für Privatleute geschlossen.

    Viele Recyclinghöfe im Münsterland haben trotz der Corona-Krise geöffnet. Die in Münster sind jedoch seit knapp drei Wochen geschlossen. Der Grund dafür liegt vor allem bei den Münsteranern selbst.

  • Wilde Müllkippe

    Mi., 08.01.2020

    Berg Fidel: Der Müllberg wächst

    Die seit Heiligabend in Berg Fidel an der Von-Corfey-Straße wachsende Müllkippe – der Termin für die Sperrgutabfuhr war erst am gestrigen 7. Januar.

    Liegt erst einmal Müll auf der Straße, wächst der Berg fast täglich. Die Abfallwirtschaftsbetriebe kommen am Berg Fidel kaum noch hinterher.

  • Zuständigkeit ist vielen offenbar unklar

    Di., 07.01.2020

    Viele Rückfragen zur Wertstofftonne

    Die Wertstofftonne selbst ist gar nicht so kompliziert – verwirrend ist aber offenbar die doppelte Zuständigkeit von AWM (Innenstadt) und Remondis (Außenbezirke).

    Die Wertstofftonne könnte so schön sein – wenn sich schon rumgesprochen hätte, wer dafür zuständig ist.