Manuela Mahnke



Alles zur Person "Manuela Mahnke"


  • Stellungnahme der Bürgermeisterin

    Mi., 10.10.2018

    „Ja, vielleicht waren wir alle zu naiv“

      Bürgermeisterin Manuela Mahnke nahm zur Sporthallen-Diskussion Stellung.

    Bürgermeisterin Manuela Mahnke hat sich zur Kostensteigerung beim Bau der Dreifachsporthalle geäußert.

  • Der direkte Draht zum Rathaus

    So., 16.09.2018

    „Feedback ist wichtig und gewünscht“

    Es gibt viele Möglichkeiten, mit der Gemeindeverwaltung in Kontakt zu treten: per E-Mail, telefonisch, per Brief oder durch einen persönlichen Besuch. Alle Kommunikationswege werden von den Bürgern genutzt, hat Bürgermeisterin Manuela Mahnke festgestellt.

    Mal eben der Gemeindeverwaltung etwas mitteilen, das ist auf vielerlei Art und Weise möglich. Und alle Kommunikationswege, so hat Bürgermeisterin Manuela Mahnke festgestellt, werden von den Bürgern auch genutzt.

  • Bürgermeisterin Mahnke dankt den Bürgern

    Do., 13.09.2018

    „Die Bevölkerung hat total gut mitgearbeitet“

    An vielen stellen im Gemeindegebiet gab es in diesem Jahr Raupennester des Eichenprozessionsspinners.

    Rund 1000 Raupennester des Eichenprozessionsspinners hat die Gemeinde Nottuln in diesem Jahr entfernen lassen. Ganz viele Bürger meldeten der Gemeinde die Fundstellen.

  • Feuerwehr: Neue Fahrzeuge – verdiente Mitglieder

    So., 09.09.2018

    „Gut investiertes Geld“

    Über zwei neue Einsatzfahrzeuge, ein „TLF 4000“ (Tanklöschfahrzeug) und ein „LF 20 Kats“ (Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz) verfügt die Freiwillige Feuerwehr. Die Gemeinde Nottuln investierte rund 762 000 Euro in diese Beschaffungsmaßnahme. Am Samstag wurden die Fahrzeuge eingeweiht.

    Bei der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Nottuln gab es nun gleich mehrere Anlässe zur Freude: Die Wehr verfügt über zwei neue Fahrzeuge. Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt.

  • Septemberkirmes eröffnet

    Fr., 07.09.2018

    Der Spaß kann beginnen

    Julius und Johanna hatten sich für ihre Fahrt im Kinderkarussell einen Abschleppwagen ausgesucht.

    Die Kinder waren so gespannt, dass Bürgermeisterin Manuela Mahnke sich mit der Eröffnung beeilen musste.

  • Septemberkirmes

    Sa., 01.09.2018

    Familientag am Montag

    Am kommenden Freitag wird es in Nottulns Ortskern wieder bunt: Die traditionelle Septemberkirmes beginnt um 16 Uhr mit der Eröffnung durch Bürgermeisterin Manuela Mahnke.

    Die Septemberkirmes in Nottuln steht wieder vor der Tür. Am Freitag (7. September) fällt der Startschuss.

  • Für den Rhodepark

    Sa., 01.09.2018

    Schon über 1000 Unterschriften

    Sandra Johann (r.) überreichte Bürgermeisterin Manuela Mahnke und Fachbereichsleiter Jonas Sonntag die Unterschriftenlisten.

    Den Rhodepark erhalten: Diesen Wunsch hat offenbar nicht nur Sandra Johann. Weit über 1000 Unterschriften hat sie dafür gesammelt.

  • Bürgerbus Baumberge

    So., 26.08.2018

    Der lange Weg hat sich gelohnt

    Klaus Teichmann, Vorsitzender des Vereins „Bürgerbus Baumberge“ (l.), ehrte am Samstag stellvertretend für alle Ehrenamtlichen den Fahrer der ersten Stunde, Willy Hülsmann.

    Der Bürgerbus ist eine Institution geworden in Nottuln und in Havixbeck. Am Samstag wurde gefeiert, dass er zehn Jahre „on tour“ ist.

  • DRK-Kita „Abenteuerland“

    Di., 21.08.2018

    „Das war sehr unkompliziert“

    Freuen sich über den neuen DRK-Kindergarten „Abenteuerland“ in Appelhülsen (v.r.): Ernst Goll, Gebäudemanager bei der Gemeinde Nottuln, Kita-Leiterin Andrea Büscher, Bürgermeisterin Manuela Mahnke und die Erzieherinnen und Erzieher.

    In Appelhülsen ist ein neuer Kindergarten an den Start gegangen. Die DRK-Kita „Abenteuerland“ ist zunächst auf dem alten Tennisplatz zu Gast.

  • DRK-Kita Weltentdecker

    Mo., 20.08.2018

    „Darauf können wir stolz sein“

    Heike Thoms-Rungenhagen (l.), ihre Kolleginnen und Bürgermeisterin Manuela Mahnke haben genauso viel Spaß am Bällebad wie Frederick Baackmann (Mitte) und Claas Greving von der BIB.

    Große Freude am Elisabeth-Schwarzhaupt-Weg: Die DRK-Kita „Weltentdecker“ hat ihr neues Zuhause.