Marc Heider



Alles zur Person "Marc Heider"


  • Fußball: 2. Bundesliga

    Fr., 15.11.2019

    Girth schießt VfL Osnabrück zum 2:0-Sieg beim FC Emmen

    Benjamin Girth (rechts) traf beim 2:0-Sieg in Emmen doppelt für den VfL Osnabrück

    Der VfL Osnabrück hat das länderspielfreie Wochenende genutzt und einen beim niederländischen Erstligisten FC Emmen absolviert. Dabei traf Benjamin Girth doppelt un bescherte dem VfL einen 2:0-Erfolg.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Sa., 09.11.2019

    VfL Osnabrück beendet Sieglosserie – 1:0 gegen VfB Stuttgart

    Stuttgarts Santiago Ascacibar (links) und Osnabrücks Moritz Heyer kämpfen im Kopfballduell um den Ball.

    Nach sieben Spielen ohne Sieg hat der VfL Osnabrück wieder einen Erfolg gefeiert – und was für einen: Das frühe Tor von Marcos Álvarez reichte den Lila-Weißen, um am 13. Spieltag dem Aufstiegsfavoriten VfB Stuttgart eine 0:1-Niederlage beizubringen. Mit dem vierten Saisonsieg vor 15801 Zuschauern an der ausverkauften Bremer Brücke setzten sich die Lila-Weißen von den Abstiegsrängen ab.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 03.11.2019

    Moritz Heyer als Doppeltorschütze beim 3:3 des VfL Osnabrück in Regensburg

    Moritz Heyer war der Mann des Spiels. Er erzielte nicht nur sein erstes Zweitliga-Tor, er schnürte gleich einen Doppelpack. Beide Treffer bereite Felix Agu (hinten) vor.

    Ein mitreißender Schlagabtausch, das Ende zweier Torlos-Serien, aber keine Krönung mit einem Dreier für den VfL Osnabrück nach einem tollen Sturmlauf bis zum Schluss: Das 3:3-Remis beim SSV Jahn Regensburg in der 2. Fußball-Bundesliga schrieb interessante Geschichten.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 27.10.2019

    VfL Osnabrück seit 437 Minuten torlos: Hinten sturmfest, vorne Flaute – 0:0

    Anas Ouahim (rechts) und der VfL Osnabrück mussten sich gegen Greuther Fürth mit einem 0:0 zufrieden geben.

    Beste Abwehr, schwächster Sturm: Die zugespitze Zwischenbilanz des VfL Osnabrück nach einem Saisondrittel trägt kuriose Züge. Die Zahlen – kein Team kassierte so wenig Tore (9), kein Team schoss weniger Tore (10) – wurden beim 0:0 gegen die Spvg. Greuther Fürth anschaulich.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 20.10.2019

    Philipp Kühn hält den Punkt fest: VfL Osnabrück spielt 0:0 in Hannover

    Hannovers Edgar Prib (links) und Josip Elez (rechts) und Osnabrücks Marc Heider kämpfen um den Ball. Am Ende trennten sich beide Seiten 0:0.

    Der VfL Osnabrück hat im Niedersachsenderby bei Hannover 96 einen Punkt geholt. Beim 0:0 am Sonntagnachmittag verhinderte Torhüter Philipp Kühn gleich mehrfach eine Niederlage. Der VfL blieb damit zwar im fünften Spiel in Folge ohne Sieg.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Mo., 07.10.2019

    VfL Osnabrück verliert Derby gegen Arminia Bielefeld 0:1

    Moritz Heyer (rechts) und der VfL Osnabrück unterlagen im Derby gegen Cebio Soukou und Arminia Bielefeld mit 0:1.

    Es war nicht unbedingt nötig, am Ende stand der VfL Osnabrück im Nachbarschaftsderby mit leeren Händen da. Mit 1:0 setzte sich Arminia Bielefeld durch und kletterte auf den dritten Tabellenplatz. Die Lila-Weißen hingegen blasen Trübsal.

  • 2. Liga

    Mo., 07.10.2019

    Derbysieg in Osnabrück: Bielefeld bleibt oben dran

    Andreas Voglsammer (l) brachte Bielefeld mit seinem Tor in Osnabrück auf die Siegerstraße.

    Osnabrück (dpa) - Arminia Bielefeld bleibt dem Spitzenduo in der 2. Fußball-Bundesliga auf den Fersen. Das Team von Trainer Uwe Neuhaus gewann am Montagabend das Derby beim VfL Osnabrück verdient mit 1:0 (0:0) und hat als Tabellendritter nur noch zwei Zähler Rückstand auf den Hamburger SV und den VfB Stuttgart.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Sa., 28.09.2019

    0:2 beim SV Wehen Wiesbaden: VfL Osnabrück sorgt kaum für Gefahr

    Niklas Dams (links) brachte in dieser Szene den SVWW in Führung. Osnabrücks Marc Heider (Nr. 20) und Benjamin Girth können den Schuss nicht verhindern.

    Der VfL Osnabrück tut sich in der Fremde weiter schwer. Auch am Freitagabend fehlte beim SV Wehen Wiesbaden die nötige Durchschlagskraft. Am Ende stand eine völlig verdiente 0:2-Niederlage. Für die Hausherren war es der erste Saisonsieg.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 22.09.2019

    VfL kämpft bis zuletzt, aber vergeblich um den Sieg: 1:1 im Nordderby gegen St. Pauli

    Osnabrücks Etienne Amenyido (l) tritt Youba Diarra (r) von St. Pauli bei einem versuchten Fallrückzieher an den Kopf. Für die Aktion sah Amenyido die gelbe Karte.

    Ein packendes und rassiges Nordderby fand keinen Sieger - doch 14500 Osnabrücker feierten den VfL Osnabrück nach dem 1:1 gegen den FC St. Pauli erst recht: Die Mannschaft von Daniel Thioune verdiente sich den Punkt gegen den Hamburger Derbysieger mit einer willensstarken, mutigen Leistung.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 15.09.2019

    Aues Männel ist nicht zu bezwingen – VfL Osnabrück verliert 0:1

    Aues Clemens Fandrich (links) im Duell mit Osnabrücks Ulrich Taffertshofer. Der VfL kassierte im Erzgebirge am Ende mit 0:1 seine dritte Saisonniederlage.

    Der VfL Osnabrück hat am 6. Spieltag seine dritte Niederlage in der 2. Fußball-Bundesliga kassiert. Der Aufsteiger verlor 0:1 beim FC Erzgebirge Aue. Nach einer schwachen ersten Halbzeit war der VfL mit dem Pausenrückstand noch gut bedient. Nach dem Seitenwechsel bekamen die Osnabrücker mehr Spielanteile, konnten aber auch in einer knapp 15-minütigen Überzahl nicht mehr einen Punkt erzwingen.