Marco Bensmann



Alles zur Person "Marco Bensmann"


  • Fußball: Hallen-Stadtmeisterschaft

    So., 29.12.2019

    Unfassbarer Westfalia-Endspurt in die Endrunde – Wolbeck souverän

    Überglücklich: Die Kinderhauser Kevin Schöneberg, René Steinke und Rui Petro Guimaraes (o.v.l.) jubeln.

    Mehr Spannung als zu Anfang gedacht brachte der zweite Zwischenrundentag der Hallen-Stadtmeisterschaft. Der VfL Wolbeck erledigte alle Aufgaben mit Bravour, der UFC Münster zerpflückte am Ende BW Aasee, doch richtig wild wurde es zwischen dem 1. FC Gievenbeck, dem SC Nienberge, Concordia Albachten und Westfalia Kinderhaus. Die Favoriten setzten sich mit Mühe durch.

  • Fußball: Bezirksliga

    Di., 01.10.2019

    Nach dem 2:3 gegen Recke: Wolbecks Trainer Fetsch mit Lob und Tadel

    Malte Höppner kam nach einer Stunde in die Partie, konnte die 2:3-Niederlage des VfL Wolbeck gegen TuS Recke aber nicht verhindern.

    Zwei Tage nach der 0:1-Niederlage bei Vorwärts Wettringen blieb der VfL Wolbeck auch am Dienstagabend punktlos. Gegen den TuS Recke unterlag der Bezirksligist von Trainer Lois Fetsch mit 2:3 (0:1) und haderte dabei mit der Leistung des Unparteiischen.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 26.05.2019

    Wolbecker Kantersieg in Riesenbeck zum Gieseler-Abschied

    Marco Bensmann traf dreifach. 

    Der VfL Wolbeck hat zum Abschluss der Saison noch mal richtig einen rausgehauen. Viel Gegenwehr lieferte Teuto Riesenbeck zwar nicht mehr, doch 8:1 muss man beim Schlusslicht erst mal gewinnen. Zwei Spieler trafen dreifach.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 09.12.2018

    3:0 gegen Riesenbeck: Wolbeck löst das Old-School-Problem

    Per Kopf zur Führung: Marco Bensmann traf beim Wolbecker 3:0-Erfolg gegen Riesenbeck nach sechs Minuten.

    Dem VfL Wolbeck ist im Tabellenkeller der Bezirksliga ein wichtiger Sieg gelungen. Gegen den Mitkonkurrenten Teuto Riesenbeck gewann die Mannschaft von Trainer Alois Fetsch mit 3:0 – auch weil der VfL die passende Antwort auf die Taktik der Gäste fand.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 28.10.2018

    Arg dezimierter VfL leistet gegen den SV Burgsteinfurt vergebens Widerstand

    Miles Geske (l.) und der VfL wehrten sich tapfer – die Punkte aber nahmen Lars Bode und der SVB mit nach Hause.

    Die personellen Probleme waren groß, das Selbstvertrauen nach zuletzt fünf Partien ohne Sieg zumindest angeknackst. Und doch zeigte der VfL Wolbeck gegen den Spitzenreiter SV Burgsteinfurt eine couragierte wie starke Leistung – allein Punkte aber blieben für den Bezirksligisten aus.

  • Bezirksliga: Burgsteinfurt siegt in Wolbeck

    So., 28.10.2018

    Glücklicher Erfolg des SVB

    Ricardo da Silva (r.) erzielte in der 79. Minute den Siegtreffer für den SV Burgsteinfurt.

    Der SV Burgsteinfurt gewinnt in einem mäßigen Spiel beim VfL Wolbeck mit 2:1 und kann seine Tabellenführung auf sieben Punkte ausbauen.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mi., 08.08.2018

    „Auf der Spaß-Skala die 12“ – VfL Wolbeck freut sich auf den Auftakt

    Hat viel Freude mit dem VfL Wolbeck: Trainer Alois Fetsch

    Aller Anfang ist schwer. In der neuen Liga musste sich der VfL Wolbeck in der vergangenen Spielzeit erstmal zurechtfinden. Die gute Rückserie gibt Hoffnung für die am Wochenende beginnende neue Saison.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 13.05.2018

    Wolbeck verjagt Abstiegsgespenst mit Gala gegen Altenrheine

    Niklas Thewes entwischt den Altenrheinern Chris Naberbäumer (l.) und Yannick Thale.

    Der VfL Wolbeck jubelt ausgelassen. Mit dem 4:2 gegen den Tabellenzweiten SC Altenrheine ist der Klassenerhalt sicher. Bei sechs Toren und 29 Toren Vorsprung auf Amisia Rheine muss sich nun wirklich keiner mehr sorgen um die Münsteraner.

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 25.03.2018

    Ausgleichende Wolbecker Gerechtigkeit gegen Emsdetten 05

    Daniel Seidel war Wolbecks bester Mann. Hier gewinnt er das Kopfballduell gegen Sean Hart (l.).

    Das war ein großer Schritt Richtung Klassenerhalt für den VfL Wolbeck. Das Heimspiel gegen Emsdetten 05 gewann der Neuling in der Nachspielzeit mit 2:1 durch ein Tor von Marvin Deckert. In der Hinrunde war es noch andersherum gelaufen.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 15.12.2017

    Rückschlag für VfL Wolbeck: Guter Trend jäh gestoppt

    Jan Niklas Tegtmeier kommt nicht durch gegen die Hauenhorster Yannik Willers (links) und Kemel Koussaybani.

    Der VfL Wolbeck hat sich in der nass-kalten Bezirksliga-Spätschicht gegen Germania Hauenhorst aus Rheine die achte Saisonniederlage eingefangen.