Marco König



Alles zur Person "Marco König"


  • Fußball: 3. Liga

    So., 23.02.2020

    Preußen haben gegen Uerdingen auch im Angriff einiges auf Lager

    Große Erleichterung: Marco Königs (r.) nach seinem Tor

    Abschreiben sollte Preußen Münster niemand. Das 2:0 beim KFC Uerdingen bewies, dass der Drittliga-Drittletzte in der Lage ist, hinten dichtzuhalten und sich gleichsam viele Chancen zu erspielen. Das Selbstbewusstsein der Adler wächst. Zurzeit beträgt der Rückstand aufs rettende Ufer fünf Zähler.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 22.02.2020

    Preußen ziehen Uerdingen mit Top-Auftritt den Zahn

    Fußball: 3. Liga: Preußen ziehen Uerdingen mit Top-Auftritt den Zahn

    Sie hoffen wieder. Nach drei sieglosen Spielen gewannen die Preußen beim KFC Uerdingen mit 2:0 (1:0) und zeigten dabei über 90 Minuten die vielleicht beste Vorstellung dieser bisher so schwachen Saison. Lucas Cueto war mit zwei Scorerpunkten der Matchwinner.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 22.02.2020

    Re-Live: Preußen Münster siegt mit 2:0 beim KFC Uerdingen

    Fußball: 3. Liga: Re-Live: Preußen Münster siegt mit 2:0 beim KFC Uerdingen

    Der SC Preußen Münster hat sein Auswärtsspiel beim KFC Uerdingen mit 2:0 (1:0) gewonnen. Die Treffer für das Team von Coach Sascha Hildmann erzielten Heinz Mörschel (Foulelfmeter) und Marco Königs. Alle Höhepunkte der Partie finden Sie in unserem Ticker zum Nachlesen.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 18.02.2020

    Preußen Münster plant in Lizenzfragen konservativ

    Fußball: 3. Liga: Preußen Münster plant in Lizenzfragen konservativ

    Preußen Münster steckt aktuell den Rahmen ab für die Lizenz-Anträge für die 3. Liga und die Regionalliga. Geschäftsführer Bernd Niewöhner rechnet bei den Plandaten für 2020/21 in der Drittklassigkeit mit vergleichbaren Zahlen wie in der laufenden Saison. Auf 8,0 Millionen Euro beläuft sich dann das Gesamt-Budget, 3,2 Millionen Euro kostet die Profimannschaft, 4,4 Millionen Euro kommen von Sponsoren.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 30.01.2020

    Ugur Tezel vom SC Preußen zum Berliner AK

    Verlässt den SCP: Ugur Tezel (links)

    Der SC Preußen Münster hat nach drei Zugängen nun zumindest einen Spieler „vom Hof bekommen“. Ugur Tezel wechselt nach eineinhalb Jahren ohne viel Spielpraxis (zwei Drittliga-Einsätze) zum Nordost-Regionalligisten Berliner AK. Linksverteidiger Niklas Heidemann will sich dagegen beim SCP durchsetzen.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 28.01.2020

    Preußen-Abgänge bis Freitag nicht ausgeschlossen

    Momentan nicht mal zweite Wahl: Außenverteidiger Niklas Heidemann (Mitte) hat beim SCP ein bisschen den Anschluss verloren.

    Durch die Neuzugänge im Winter ist der Kader der Preußen auf 27 Spieler angewachsen. Die Mittel für Verstärkungen sind ohnehin ausgereizt, doch falls sich einer der Akteure mit schlechter Perspektive neu orientiert, könnte der Club reagieren, wie Sportchef Malte Metzelder sagt.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 27.01.2020

    Preußen-Neuzugang Löhmannsröben als Dickschädel und Anheizer

    Jan Löhmannsröben warf sich selbst mit Kopfverband in jeden Zweikampf – auch in der Luft.

    So in etwa hatten sich die Verantwortlichen des SC Preußen das vorgestellt, als sie am Tag vor Heiligabend Jan Löhmannsröben verpflichteten. Er schlüpfte in Jena in die Rolle als Wortführer, Vorkämpfer und bekam passenderweise auch noch einen Cut im Gesicht verpasst.

  • Fußball: 3. Liga

    Sa., 25.01.2020

    Cueto haucht Preußen in Jena neues Leben ein

    Fußball: 3. Liga: Cueto haucht Preußen in Jena neues Leben ein

    Preußen Münster hat neue Hoffnung im Abstiegskampf geschöpft. Das Kellerduell beim Schlusslicht Carl Zeiss Jena gewann der Vorletzte nicht unverdient mit 2:1 (1:0), Lucas Cueto traf erst per Elfmeter und dann aus der Distanz. Am Ende mussten die Adler aber selbst in Überzahl zittern.

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 24.01.2020

    Alle drei Zugänge im Preußen-Kader für Jena

    Fridolin Wagner hofft auf den Zuschlag als Sechser.

    Highnoon in Thüringen! Preußen Münster muss seine Aufholjagd im Rennen um den Klassenerhalt am Samstag bei Carl Zeiss Jena starten. Zugleich ist dieser Kellergipfel die erste Partie unter dem neuen Trainer Sascha Hildmann.

  • Fußball 3. Liga

    Do., 23.01.2020

    Videointerview: Marco Königs ist zurück beim SC Preußen

    Fußball 3. Liga : Videointerview: Marco Königs ist zurück beim SC Preußen

    Er ist zurück: Marco Königs heißt der Winterzugang Nummer drei beim SC Preußen. Und er ist der heiß ersehnte Stürmer, soll die Lücke im Angriffszentrum schließen, die Rufat Dadashov nach seinem Wechsel in die USA hinterlassen hat. In Jena am Samstag dürfte Königs bereits auf der Bank sitzen. Und auch die selbst gepackten Lunchpakete für die Fans dürfen nicht fehlen.