Marco Lennertz



Alles zur Person "Marco Lennertz"


  • „Baumberger Marsch“ abgesagt

    So., 17.05.2020

    „Wir wollen nichts riskieren“

    Die Langstreckenwanderung „Baumberger Marsch“ wurde jetzt abgesagt. Am 29. Mai 2021 soll sie nachgeholt werden.

  • „Baumberger Marsch“ abgesagt

    So., 10.05.2020

    „Wir wollen nichts riskieren“

    Teilten jetzt mit, dass der „Baumberger Marsch“, der am 6. Juni in Billerbeck starten und in Holthausen enden sollte, nicht stattfindet: (v.l.) Marco Lennertz (Orgateam), Bürgermeisterin Marion Dirks und Bernd Kösters (Orgateam).

    Die Langstreckenwanderung „Baumberger Marsch“ wurde jetzt abgesagt. Am 29. Mai 2021 soll sie nachgeholt werden.

  • Erster Probelauf für den geplanten „Baumberger Marsch“ erfolgreich absolviert

    Di., 21.01.2020

    Schritt für Schritt durch die Natur

    Rund 150 Wanderer beteiligten sich am ersten Probelauf für den geplanten „Baumberger Marsch“. Start und Ziel war der Sportplatz in Laer. Fotos: Stephanie Sieme

    Es ist ein ordentliches Tempo, mit dem die Wanderer unterwegs sind. Durchschnittlich 11,33 Minuten pro Kilometer. Das sagt das Display der Uhr. Es geht durchs Wohngebiet. Über Wirtschaftswege. Durch Wälder. Über einen Teil der „RadBahn“. Schritt für Schritt geht es mitten durch die Natur. Vorbei an der „Kapelle der fünf Wunden“. An Bächen, die leicht vor sich hinplätschern. Über Brücken. Über Stock und über Stein. Dann und wann queren Jogger den Weg.

  • Langstreckenwandern

    So., 24.11.2019

    Schon 100 Anmeldungen für „Baumberger Marsch“

    Die Langstreckenwanderung durch die Baumberge ist 41,27 Kilometer lang.

    Echte Wanderer lassen sich davon nicht schrecken: Es geht um eine Strecke von 41,27 Kilometern. Und um knappe 200 Höhenmeter. Der geplante „Baumberger Marsch“ stößt auf eine große Resonanz.