Marco Reus



Alles zur Person "Marco Reus"


  • Rückkehr der Spielfreude

    Sa., 07.12.2019

    BVB feiert 5:0-Kantersieg über Düsseldorf

    Dortmunds Torschütze Marco Reus (M) jubelt mit seinen Mannschaftskameraden Lukasz Piszczek und Axel Witsel über seinen Treffer zum 1:0.

    Wochenlang blieb der BVB unter seinen Möglichkeiten. Doch beim 5:0 über Düsseldorf rief die Mannschaft ihr Potenzial endlich wieder ab. Damit muss sich Lucien Favre vorerst keine Sorgen mehr um seinen Arbeitsplatz machen. Und auch der Kapitän hatte Grund zur Freude.

  • 14. Spieltag

    Sa., 07.12.2019

    Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

    Die Gladbacher Spieler jubeln nach dem Treffer zum 2:1 durch Ramy Bensebaini (r).

    Ein Last-Minute-Tor lässt Mönchengladbach gegen den großen FC Bayern jubeln. Die Münchner enttäuschen. Leipzig und der BVB feiern überzeugende Siege. Mainz verliert erstmals unter Achim Beierlorzer.

  • Fußball

    Sa., 07.12.2019

    Mit Zauberfußball aus dem Tief: BVB schlägt Düsseldorf 5:0

    Düsseldorfs Lewis Baker und Dortmunds Lukasz Piszczek (l-r.) in Aktion.

    Dortmund (dpa) - Zauberhafte Kombinationen, sehenswerte Tore - Borussia Dortmund ist nach wochenlangem Leistungstief zurück im Titelrennen. Beim 5:0 (1:0) über Fortuna Düsseldorf feierte der Revierclub den zweiten Sieg in Serie und stellte damit wieder Kontakt zur Spitzengruppe der Fußball-Bundesliga her. Damit festigte der in die Kritik geratene Trainer Lucien Favre seine Stellung. Zudem tankte der BVB dank der Treffer von Marco Reus (42./70. Minute), Jadon Sancho (63./74.) und Thorgan Hazard (58.) vor 81 365 Zuschauern im ausverkauften Signal-Iduna-Park Selbstvertrauen für das Gruppenfinale der Champions League am Dienstag gegen Slavia Prag. Dagegen rutschte die Fortuna nach zuletzt nur einer Niederlage aus vier Spielen auf Relegationsplatz 16 ab.

  • Borussia Dortmund

    Do., 05.12.2019

    BVB-Coach Favre verteidigt formschwachen Reus

    Dortmunds Trainer Lucien Favre (l) nimmt Marco Reus vor Kritik in Schutz.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hat seinen zuletzt schwachen Kapitän Marco Reus in Schutz genommen. «Wir sind hier alle sehr froh, dass wir Marco haben», betonte der 62 Jahre alte Coach vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Fortuna Düsseldorf.

  • Fußball

    Do., 05.12.2019

    Dortmund-Coach Favre verteidigt formschwachen Reus

    Dortmunds Marco Reus betritt vor Anpfiff das Stadion.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hat seinen zuletzt schwachen Kapitän Marco Reus in Schutz genommen. «Wir sind hier alle sehr froh, dass wir Marco haben», betonte der 62 Jahre alte Coach vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Fortuna Düsseldorf. Die Formkurve des 30 Jahre alten Offensivspielers zeigte in den vergangenen Wochen zwar meist nach unten, doch sein Trainer beschwichtigte: «Ein Spieler kann nicht regelmäßig auf Top-Top-Niveau spielen. Manchmal ist man auch in einem Loch. Das gibt es bei jedem Spieler auf der Welt.»

  • Borussia Dortmund

    Do., 05.12.2019

    BVB-Coach Favre verteidigt formschwachen Reus

    Stärkt seinem Kapitän Marco Reus (r) den Rücken: BVB-Coach Lucien Favre.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmunds Trainer Lucien Favre hat seinen zuletzt schwachen Kapitän Marco Reus in Schutz genommen. «Wir sind hier alle sehr froh, dass wir Marco haben», betonte der 62 Jahre alte Coach vor dem Heimspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen Fortuna Düsseldorf.

  • Fußball

    Di., 26.11.2019

    BVB-Kapitän Reus freut sich auf schwere Aufgabe in Barcelona

    Dortmunds Marco Reus.

    Barcelona (dpa) - Bei BVB-Kapitän Marco Reus überwiegt bei allem Respekt vor der schweren Aufgabe im Champions-League-Duell am Mittwoch beim FC Barcelona (21.00 Uhr/Sky) die Vorfreude. «Für viele von uns ist es das erste Spiel in Barcelona. Es ist ein geiles Spiel in einer geilen Stadt bei einem geilen Verein», sagte der Nationalspieler des Fußball-Bundesligisten aus Dortmund am Dienstag vor dem Abschlusstraining im Nou Camp.

  • Champions League

    Di., 26.11.2019

    Schicksalsspiel für BVB-Coach Favre - «Von Beginn an leiden»

    Steht mit dem BVB unter Druck: Trainer Lucien Favre.

    Für Lucien Favre beginnt die Zeit der Endspiele. Ohne eine Trendwende in den nächsten Partien dürften die Tage des Fußball-Lehrers beim BVB gezählt sein. Doch schwerer als in Barcelona könnte die Aufgabe kaum sein.

  • Werder-Spätstarter

    Mo., 25.11.2019

    Bremer Groß freut sich über Gegenspieler wie Reus

    Werder setzt in der Abwehr auf Christian Groß.

    Bremen (dpa) - Mit 30 Jahren in die Fußball-Bundesliga: Abwehrspieler Christian Groß von Werder Bremen hat seine überraschend späte Karriere in dieser Saison auch mit seinem vergleichsweise hohen Alter erklärt.

  • Fußball

    Mo., 25.11.2019

    Matthäus: Borussia Dortmund hat «zu wenige Siegertypen»

    Lothar Matthäus am Spielfeldrand im Borussia-Park.

    Berlin (dpa) - Nach Meinung von Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus hat Borussia Dortmund «einfach zu wenige Siegertypen». Wie der ehemalige Fußballprofi in seiner Kolumne beim Pay-TV-Sender Sky betonte, habe beim BVB «außer Mats Hummels und mit Abstrichen Mario Götze kaum einer große Erfolge vorzuweisen. Selbst ein Marco Reus hat nur einmal den DFB-Pokal gewonnen», sagte der 58-Jährige.