Marcos Álvarez



Alles zur Person "Marcos Álvarez"


  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 10.11.2019

    VfL Osnabrück: Endlich einen Großen geschlagen

    Osnabrücks Marcos Alvarez (rechts) jubelt über sein frühes Tor. Auch Vorbereiter Niklas Schmidt freut sich mit dem Torschützen. Am Ende reichte es für den Sieg gegen den VfB Stuttgart.

    Er stand erst zum sechsten Mal in dieser Saison in der Startelf des VfL Osnabrück – und hat nun schon ebenso viele Saisontore auf dem Konto: Marcos Álvarez hatte mit seinem frühen Tor großen Anteil am 1:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart, konnte aber gut damit leben, dass später nicht er, sondern ein anderer Osnabrücker im Mittelpunkt stand.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Sa., 09.11.2019

    VfL Osnabrück beendet Sieglosserie – 1:0 gegen VfB Stuttgart

    Stuttgarts Santiago Ascacibar (links) und Osnabrücks Moritz Heyer kämpfen im Kopfballduell um den Ball.

    Nach sieben Spielen ohne Sieg hat der VfL Osnabrück wieder einen Erfolg gefeiert – und was für einen: Das frühe Tor von Marcos Álvarez reichte den Lila-Weißen, um am 13. Spieltag dem Aufstiegsfavoriten VfB Stuttgart eine 0:1-Niederlage beizubringen. Mit dem vierten Saisonsieg vor 15801 Zuschauern an der ausverkauften Bremer Brücke setzten sich die Lila-Weißen von den Abstiegsrängen ab.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 03.11.2019

    Moritz Heyer als Doppeltorschütze beim 3:3 des VfL Osnabrück in Regensburg

    Moritz Heyer war der Mann des Spiels. Er erzielte nicht nur sein erstes Zweitliga-Tor, er schnürte gleich einen Doppelpack. Beide Treffer bereite Felix Agu (hinten) vor.

    Ein mitreißender Schlagabtausch, das Ende zweier Torlos-Serien, aber keine Krönung mit einem Dreier für den VfL Osnabrück nach einem tollen Sturmlauf bis zum Schluss: Das 3:3-Remis beim SSV Jahn Regensburg in der 2. Fußball-Bundesliga schrieb interessante Geschichten.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Fr., 13.09.2019

    VfL-Coach Daniel Thioune vor Aue: „Es gibt vieles, was uns ähnelt“

    Osnabrücks Felix Agu (links) könnte trotz Länderspiel-Strapazen in Aue am Sonntag von Beginn an auflaufen.

    Es sind nicht nur die Vereinsfarben Lila und Weiß, die die Fußball-Zweitligisten VfL Osnabrück und der FC Erzgebirge Aue gemein haben. „Sie spielen mutigen Fußball, aber arbeiten auch mit sehr viel Leidenschaft gegen den Ball. Es gibt Vieles, was uns ähnelt“, sagt VfL-Trainer Daniel Thioune vor dem Duell am Sonntag (13.30 Uhr) in Sachsen.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Mo., 02.09.2019

    VfL Osnabrück nach 3:0-Sieg gegen Karlsruhe bester Aufsteiger

    Da waren auch Purzelbäume erlaubt. Der starke Ersatzkeeper Philipp Kühn, der seinen ersten Sieg im VfL-Tor feiert, Bryan Henning, der sein Saisondebüt gab, und Joost van Aken, der sein erstes Saisontor erzielte, freuen sich über den 3:0-Erfolg gegen den KSC.

    Der VfL Osnabrück ist die Mannschaft der Stunde in der 2. Bundesliga. Mit dem 3:0 am Sonntag gegen den Karlsruher SC feierte der Aufsteiger erneut ein Fußballfest. Was ist dem Club noch alles zuzutrauen.

  • Fußball: DFB-Pokal

    Mi., 07.08.2019

    VfL Osnabrück: Einer warf Leipzig schon raus

    Ulrich Taffertshofer (links) hat mit der Spvg. Unterhaching Rasenballsport schon einmal aus dem Cup geworfen.

    Klar, das abgebrochene Pokalspiel des VfL Osnabrück gegen RB Leipzig ist noch vielen in Erinnerung. Was aber nur wenige wissen dürften: Nach der Partie 2015, die beim Stand vom 1:0 für den VfL wegen des Wurfs eines Feuerzeugs auf Schiedsrichter Martin Petersen nicht zu Ende gespielt und für RB gewertet wurde, trafen die Leipziger in der 2. Runde des DFB-Pokals auf einen heutigen Osnabrücker, der dem damals aufstrebenden Zweitligisten mit seinem Team gewaltig die Flügel stutzte.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 21.07.2019

    VfL Osnabrück nach Turnier in Lohne: Nur Körber ist gesetzt

    Kevin Friesenbichler erzielte das Siegtor in Lohne beim 1:0 gegen Werder Bremen.

    Nach viereinhalb Wochen Vorbereitung ist nicht der eine Punkt auszumachen, in dem der VfL massiven Aufholbedarf hätte, aber es gibt auch „nichts, was exorbitant gut ist“, zog Thioune ein durchwachsenes Fazit nach dem Turnier in Lohne. Die beiden 60-Minuten-Spiele gegen die Bundesligisten aus Köln (0:3) und Bremen (1:0) brachten ihn nur bedingt weiter. Die Gegner waren „ein schlechter Maßstab“, weil ihre Qualität stark schwankte: Köln bot nicht die erste Garde, aber immer noch eine gute Besetzung gegen den VfL auf. Bremen schickte eine Defensive aus der U 23 (Regionalliga) ins Spiel.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 20.05.2019

    Emotionale Aufstiegsfeier des VfL Osnabrück

    Die drei Macher des Erfolges mit Meisterpokal (von links) Trainer Daniel Thioune, Sportdirektor Benjamin Schmedes und Geschäftsführer Jürgen Wehlend.

    Emotionen pur gab es im Rahmen der Aufstiegsfeier des VfL Osnabrück am Samstag im Stadion an der Bremer Brücke und am Sonntag im und am Rathaus auf dem Marktplatz. Dabei suchte die Mannschaft an beiden Tagen die Nähe zu den Fans.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 04.03.2019

    VfL Osnabrück verliert erstmals auswärts: Eine ganz normale Niederlage?

    Standen am Samstag in der Schlussphase des Spitzenspiels im Mittelpunkt, die Karlsruher Marco Thiede (von links) und David Pisot sowie insbesondere Daniel Gordon, der das 2:1 köpfte und später einen Schuss des Osnabrückers Marcos Álvarez (Nr. 9) klärte. Ob vor oder hinter der Linie, da gibt es geteilte Meinungen.

    Drei Punkte Vorsprung statt neun: Was bedeutet die dritte Saisonniederlage für den VfL Osnabrück im Aufstiegsrennen der 3. Liga? Welche Folgen kann das 1:2 von Karlsruhe für das Team von Trainer Daniel Thioune haben?

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 26.02.2019

    VfL Osnabrücks Top-Torjäger Marcos Alvarez grübelt

    VfL-Torjger Marcos Alvarez ist mit seiner aktuellen Situation nicht zufrieden.

    Mit 2:0 hatte der VfL Osnabrück das Spitzenspiel der 3. Liga gegen Halle gewonnen. die Stimmung war prächtig. Nur Marcos Alvarez schaute ein wenig grimmig drein. Von Freude war kaum etwas zu sehen.