Marcos Álvarez



Alles zur Person "Marcos Álvarez"


  • 2. Liga: VfL Osnabrück verliert 0:2 gegen Bochum

    So., 14.06.2020

    Rückschlag im Abstiegskampf

    Schwach und unplatziert: Osnabrücks Anas Ouahim verschoss in der Schlussphase einen Foulelfmeter.

    Der VfL Osnabrück musste einen herben Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Liga hinnehmen. Gegen den VfL Bochum setzte es eine herbe 0:2-Niederlage.

  • 2. Liga: VfL Osnabrück ohne Álvarez und Ceesay, aber mit Selbstvertrauen zum VfB Stuttgart

    Fr., 05.06.2020

    „Klein gegen Groß – das mögen wir doch“

    Möglicherweise rückt Marc Heider (unten) im Spiel des VfL beim VfB Stuttgart in die Osnabrücker Startformation.

    Die Rollen sind klar verteilt im Spiel des VfL Osnabrück beim VfB Stuttgart. Dennoch hat sich das Team von Osnabrücks Trainer Daniel Thioune einiges vorgenommen für das Zweitliga-Match in der leeren Mercedes-Benz Arena.

  • 2. Liga: VfL-Goalgetter Marcos Álvarez zeigt es allen

    Mo., 01.06.2020

    Die Lebensversicherung für den VfL

    Während sich Marcos Álvarez genüsslich den Bauch reibt, überbringt Anas Ouahim dem zweifachen Torschützen Glückwünsche.

    Im Fußball ist die Bezeichnung „Edel-Joker“ ein gängiger Begriff. Er bezeichnet Spieler, die ihr Potenzial nach ihrer Einwechslung gewinnbringend für ihre Mannschaft einbringen. Marcos Álvarez, Mittelstürmer des VfL Osnabrück, gehört gewiss zu jener Kategorie, die diese Rolle perfekt ausfüllen – professionell, uneitel und mannschaftsdienlich.

  • VfL Osnabrück nach dem 1:1 in Bielefeld

    Mo., 18.05.2020

    Später Jubel – aber was ist der Punkt wert?

    Faust- und Unterarmcheck zwischen Maurice Trapp (links) und Joost van Aken – der Punktgewinn in Bielefeld tat allen Osnabrückern gut. Doch bis zum Klassenerhalt ist es noch ein weiter Weg.

    Groß war der Jubel, als der VfL am Sonntag bei Zweitliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld in der dritten Minute der Nachspielzeit noch zum 1:1-Ausgleich kam. Für die Moral war dieser Punkt allemal gut – aber was mag er für den weiteren Saisonverlauf der Osnabrücker bewirken?

  • 2. Liga: Verunsicherte Osnabrücker erleben 2:6-Debakel gegen Wehen

    Fr., 06.03.2020

    Planlos, hilflos, mutlos: So steigt der VfL Osnabrück ab

    Osnabrücks Benjamin Girth (Nr. 30) brachte den VfL Osnabrück zwar schon in der dritten Minute in Führung, doch am Ende gingen die Lila-Weißen gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 2:6 unter.

    Das war nichts und grenzte an einen sportlichen Offenbarungseid. So wie sich der VfL Osnabrück in der ersten Halbzeit gegen Mit-Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden präsentierte, wird der Klassenerhalt in der 2. Liga nicht zu schaffen sein.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 09.02.2020

    Die nächste Heimniederlage für den VfL

    Moritz Heyer (links), hier im Zweikampf mit Nürnbergs Tim Henry Handwerker, vergab nach einer Ecke den möglichen Ausgleich für den VfL.

    Der VfL Osnabrück bleibt im Jahr 2020 weiter ohne Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Lila-Weißen unterlagen dem 1. FC Nürnberg mit 0:1. Eine verdiente Niederlage für einen viel zu passiv auftretenden Gastgeber.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 10.11.2019

    VfL Osnabrück: Endlich einen Großen geschlagen

    Osnabrücks Marcos Alvarez (rechts) jubelt über sein frühes Tor. Auch Vorbereiter Niklas Schmidt freut sich mit dem Torschützen. Am Ende reichte es für den Sieg gegen den VfB Stuttgart.

    Er stand erst zum sechsten Mal in dieser Saison in der Startelf des VfL Osnabrück – und hat nun schon ebenso viele Saisontore auf dem Konto: Marcos Álvarez hatte mit seinem frühen Tor großen Anteil am 1:0-Sieg gegen den VfB Stuttgart, konnte aber gut damit leben, dass später nicht er, sondern ein anderer Osnabrücker im Mittelpunkt stand.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Sa., 09.11.2019

    VfL Osnabrück beendet Sieglosserie – 1:0 gegen VfB Stuttgart

    Stuttgarts Santiago Ascacibar (links) und Osnabrücks Moritz Heyer kämpfen im Kopfballduell um den Ball.

    Nach sieben Spielen ohne Sieg hat der VfL Osnabrück wieder einen Erfolg gefeiert – und was für einen: Das frühe Tor von Marcos Álvarez reichte den Lila-Weißen, um am 13. Spieltag dem Aufstiegsfavoriten VfB Stuttgart eine 0:1-Niederlage beizubringen. Mit dem vierten Saisonsieg vor 15801 Zuschauern an der ausverkauften Bremer Brücke setzten sich die Lila-Weißen von den Abstiegsrängen ab.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 03.11.2019

    Moritz Heyer als Doppeltorschütze beim 3:3 des VfL Osnabrück in Regensburg

    Moritz Heyer war der Mann des Spiels. Er erzielte nicht nur sein erstes Zweitliga-Tor, er schnürte gleich einen Doppelpack. Beide Treffer bereite Felix Agu (hinten) vor.

    Ein mitreißender Schlagabtausch, das Ende zweier Torlos-Serien, aber keine Krönung mit einem Dreier für den VfL Osnabrück nach einem tollen Sturmlauf bis zum Schluss: Das 3:3-Remis beim SSV Jahn Regensburg in der 2. Fußball-Bundesliga schrieb interessante Geschichten.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Fr., 13.09.2019

    VfL-Coach Daniel Thioune vor Aue: „Es gibt vieles, was uns ähnelt“

    Osnabrücks Felix Agu (links) könnte trotz Länderspiel-Strapazen in Aue am Sonntag von Beginn an auflaufen.

    Es sind nicht nur die Vereinsfarben Lila und Weiß, die die Fußball-Zweitligisten VfL Osnabrück und der FC Erzgebirge Aue gemein haben. „Sie spielen mutigen Fußball, aber arbeiten auch mit sehr viel Leidenschaft gegen den Ball. Es gibt Vieles, was uns ähnelt“, sagt VfL-Trainer Daniel Thioune vor dem Duell am Sonntag (13.30 Uhr) in Sachsen.