Mareike Hindriksen



Alles zur Person "Mareike Hindriksen"


  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Mi., 02.10.2019

    USC Münster nach großem Umbruch noch einmal jünger

    Die Hälfte der zwölf USC-Spielerinnen ist neu im Kader.

    Die Wettkampfpause in der Volleyball-Bundesliga war lang, nun scharren die Protagonisten voller Ungeduld mit den Hufen. In vorderster Reihe die jungen Spielerinnen, sie können den Startschuss naturgemäß kaum erwarten. Im Kader des USC Münster ist die Aufbruchstimmung besonders groß.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Do., 01.08.2019

    Neun Wochen Zeit bis zum Auftakt – USC Münster wieder im Training

    Fast schon volle Hütte: (von links) Co-Trainer Marvin Mallach, Doreen Luther, Lina Alsmeier, Liza Kastrup, Taylor Nelson, Luisa Keller, Demi Korevaar, Sarah van Aalen, Trainer Teun Buijs und Ivana Vanjak. Teammanagerin Lisa Thomsen und Barbara Wezorke machen es sich im Sitzen gemütlich.

    Der USC Münster hat das Training wieder aufgenommen. Bis auf Juliane Langgemach und Linda Bock hatte Coach Teun Buijs seinen Kader am Donnerstag um sich versammelt.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Di., 16.07.2019

    Der USC Münster verpflichtet Zuspielerin Taylor Nelson – Enning geht dagegen

    Die amerikanische Zuspielerin Taylor Nelson hat beim USC Münster einen Zweijahresvertrag unterschrieben.

    Der USC Münster stellt sich im Zuspiel komplett neu auf. Nachdem der Abgang von Mareike Hindriksen schon länger feststand, wurde nun der Wechsel von Svenja Enning nach Stralsund bekannt. Im Gegenzug verpflichtete der USC nach Sarah van Aalen mit Taylor Nelson eine weitere Regisseurin.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mi., 05.06.2019

    USC-Angreiferin Vanjak hat ihre Rückkehr vor Augen

    Beide Hände zu Fäusten geballt: Auf dem Spielfeld steht Ivana Vanjak durchgängig unter Strom.

    Vor mehr als einem halben Jahr zog sich Ivana Vanjak einen Kreuzbandriss zu, und das nach der besten Saison ihrer Karriere. Nun hat die Angreiferin des USC Münster ein konkretes Ziel vor Augen: Zur Vorbereitung will sie wieder angreifen.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Mo., 27.05.2019

    Mareike Hindriksen zieht es vom USC Münster zu den Ladies in Black Aachen

    Mareike Hindriksen

    Der USC Münster verliert seine Kapitänin: Mareike Hindriksen schließt sich zur neuen Saison den Ladies in Black Aachen an. „Ich freue mich wahnsinnig darüber, dass das jetzt geklappt hat. Ich bin voller Vorfreude“, sagt die 31-Jährige.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Do., 25.04.2019

    Kapitänin und Zuspielerin Hindriksen verlässt den USC

    Mareike Hindriksen

    Der USC Münster benötigt für die kommende Saison nun definitiv eine neue Zuspielerin. Mareike Hindriksen, die zuletzt auch Kapitänin des Bundesligisten war, konnte sich mit dem Verein nicht auf einen neuen Vertrag einigen.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mi., 24.04.2019

    Mersmann verlässt USC, Hindriksen sehr fraglich, Kandidatinnen aus Holland

    USC-Trainer Teun Buijs sucht neue Spielerinnen. Annick Meijers (oben re.) und Sarah van Aalen (unten re.) sind Kandidaten. Gespräche mit Mareike Hindriksen (oben li.) haben noch zu keiner Entscheidung geführt. Teresa Mersmann (unten li.) geht zurück in den Sand.

    Der USC Münster strickt im Augenblick fleißig am Kader für die neue Saison. Sicher ist, dass Teresa Mersmann geht. Auch der Abschied von Kapitänin Mareike Hindriksen droht. Allerdings gibt es in den Niederlanden potenzielle Kandidatinnen, die an den Berg Fidel wechseln könnten.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Do., 04.04.2019

    Schwierige USC-Saison mit großem Lerneffekt

    Lina Alsmeier und Linda Bock (r.) sammelten in der abgelaufenen Saison viel Spielzeit – und damit viel Erfahrung.

    Der Schlussakkord einer Saison mit Höhen und Tiefen war noch einmal bemerkenswert. Nur knapp verpasste der USC Münster den Heimsieg gegen den SSC Palmberg Schwerin. Danach kassierte er ein Lob aus berufenem Munde. Der eigene Trainer, Teun Buijs, zog ein gemischtes Fazit.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Di., 02.04.2019

    USC mit dem Mute der Verzweiflung im zweiten Playoff-Spiel gegen Schwerin

    Abklatschen für die Überraschung? Marie Schölzel und ihre Teamkolleginnen wollen mit aller Macht versuchen, gegen Schwerin das Saisonende zu verhindern.

    Der USC Münster steht am Mittwoch am Scheideweg. Verliert der Gastgeber das zweite Playoff-Viertelfinale gegen den SSC Palmberg Schwerin, ist die Saison beendet. Gewinnt der Außenseiter hingegen, geht es am Sonntag beim Titelverteidiger weiter.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mo., 25.03.2019

    USC Münster siegt vor Rekordkulisse gegen Straubing

    Juliane Langgemach begann stark, später musste sie ihren Platz im Mittelblock für Juliet Lohuis räumen.

    Ein-, zweimal wackelte der USC Münster gegen Nawaro Straubing. Doch das Publikum, das an diesem regnerischen Tag so zahlreich wie nie zuvor in der Saison in die Halle gekommen war, half gerne. Am Ende gewann der Gastgeber beim 3:1 wichtige Punkte.