Mareike Hindriksen



Alles zur Person "Mareike Hindriksen"


  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Do., 25.04.2019

    Kapitänin und Zuspielerin Hindriksen verlässt den USC

    Mareike Hindriksen

    Der USC Münster benötigt für die kommende Saison nun definitiv eine neue Zuspielerin. Mareike Hindriksen, die zuletzt auch Kapitänin des Bundesligisten war, konnte sich mit dem Verein nicht auf einen neuen Vertrag einigen.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mi., 24.04.2019

    Mersmann verlässt USC, Hindriksen sehr fraglich, Kandidatinnen aus Holland

    USC-Trainer Teun Buijs sucht neue Spielerinnen. Annick Meijers (oben re.) und Sarah van Aalen (unten re.) sind Kandidaten. Gespräche mit Mareike Hindriksen (oben li.) haben noch zu keiner Entscheidung geführt. Teresa Mersmann (unten li.) geht zurück in den Sand.

    Der USC Münster strickt im Augenblick fleißig am Kader für die neue Saison. Sicher ist, dass Teresa Mersmann geht. Auch der Abschied von Kapitänin Mareike Hindriksen droht. Allerdings gibt es in den Niederlanden potenzielle Kandidatinnen, die an den Berg Fidel wechseln könnten.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Do., 04.04.2019

    Schwierige USC-Saison mit großem Lerneffekt

    Lina Alsmeier und Linda Bock (r.) sammelten in der abgelaufenen Saison viel Spielzeit – und damit viel Erfahrung.

    Der Schlussakkord einer Saison mit Höhen und Tiefen war noch einmal bemerkenswert. Nur knapp verpasste der USC Münster den Heimsieg gegen den SSC Palmberg Schwerin. Danach kassierte er ein Lob aus berufenem Munde. Der eigene Trainer, Teun Buijs, zog ein gemischtes Fazit.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Di., 02.04.2019

    USC mit dem Mute der Verzweiflung im zweiten Playoff-Spiel gegen Schwerin

    Abklatschen für die Überraschung? Marie Schölzel und ihre Teamkolleginnen wollen mit aller Macht versuchen, gegen Schwerin das Saisonende zu verhindern.

    Der USC Münster steht am Mittwoch am Scheideweg. Verliert der Gastgeber das zweite Playoff-Viertelfinale gegen den SSC Palmberg Schwerin, ist die Saison beendet. Gewinnt der Außenseiter hingegen, geht es am Sonntag beim Titelverteidiger weiter.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mo., 25.03.2019

    USC Münster siegt vor Rekordkulisse gegen Straubing

    Juliane Langgemach begann stark, später musste sie ihren Platz im Mittelblock für Juliet Lohuis räumen.

    Ein-, zweimal wackelte der USC Münster gegen Nawaro Straubing. Doch das Publikum, das an diesem regnerischen Tag so zahlreich wie nie zuvor in der Saison in die Halle gekommen war, half gerne. Am Ende gewann der Gastgeber beim 3:1 wichtige Punkte.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Sa., 16.03.2019

    3:1 in Erfurt: Für den USC bleibt Platz fünf bleibt in Reichweite

    Drei Punkte gewannen Marie Schölzel, die zur wertvollsten Spielerin gewählt wurde, und Louisa Keller mit dem USC in Erfurt.

    Am vorletzten Spieltag der Hauptrunde hat der USC Münster seine Pflicht erfüllt und bei Absteiger SW Erfurt 3:1 gewonnen. Damit wahrten die Unabhängigen die Chancen auf Platz fünf – mussten dabei aber ein hartes Stück Arbeit verrichten, mehr als nach Satz eins zu erahnen war.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Di., 05.03.2019

    Die Ladezeit ist abgeschlossen, die Akkus des USC Münster sind wieder voll

    Volleyball: Frauen-Bundesliga: Die Ladezeit ist abgeschlossen, die Akkus des USC Münster sind wieder voll

    Das anstrengende Programm zu Beginn des Jahres hatte Kraft gekostet, gerade die Woche mit vier Spielen hatte Spuren hinterlassen. Da tat es dem USC Münster einmal gut, zwei spielfreie Wochenenden zu haben und regenerieren zu können. Die Akkus sind nun geladen für den Hauptrunden-Endspurt.

  • Volleyball: Frauen-Bundesliga

    Mo., 18.02.2019

    Fehlender Glaube an die eigene Stärke – USC Münster steckt in der Krise

    Lina Alsmeier, die sich hier mit Wiesbadens Doppelblock um Laura Pihlajamäki und Morgan Bergren aus­einandersetzen muss, ist mit dem USC derzeit in einer Krise.

    Es wird eng für die Mädels des USC Münster. Das 1:3 gegen den VC Wiesbaden war ein weiterer Dämpfer im Kampf um die Playoff-Spiele. Trainer Teun Buijs gönnt seinen Mädels nun eine Pause.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    So., 17.02.2019

    USC unterliegt müde und verunsichert dem VC Wiesbaden

    Fing gut an, ließ dann aber wie das gesamte USC-Team stark nach: Mittelblockerin Kazmiere Brown, die sich hier gegen Wiesbadens Tanja Großer (l.) und Laura Pihlajamäki durchsetzt. Am Ende aber gewannen die Hessinnen mit 3:1.

    Langsam wird es ernst für den USC Münster im Rennen um eine gute Playoff-Position. Das allgemein als ein Schlüsselspiel angesehene Duell gegen den VC Wiesbaden ging in eigener Halle mit 1:3 verloren. Und das trotz eines fast perfekten ersten Satzes.

  • Volleyball: Bundesliga Frauen

    Mi., 30.01.2019

    USC gewinnt ewiges Drama in Suhl im Tiebreak

    Volleyball: Bundesliga Frauen: USC gewinnt ewiges Drama in Suhl im Tiebreak

    Was für ein Wahnsinnspiel in der Wolfsgrube – und dann noch mit einem guten Ende für den USC Münster. 2:0 führte der Gast beim VfB Suhl, geriet ins Straucheln, musste in den Tiebreak. Und auch hier blieb es beim Auf und Ab. Letztlich aber siegte der Tabellensechste knapp.