Margarete Müller



Alles zur Person "Margarete Müller"


  • CDU will Antrag doch im Rat behandeln

    Do., 25.06.2020

    Sinneswandel sorgt für Verärgerung

    Kein Verständnis für den Sinneswandel der CDU-Fraktion zum Thema „Einführung eines Ideen- und Beschwerdemanagements in der Gemeindeverwaltung Laer“ zeigte der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters, Maik ter Beek, in der jüngsten Ratssitzung. Was sich in der einen Woche seit dem Hauptausschuss denn geändert habe, wollte er von der Fraktionsvorsitzenden Margarete Müller wissen. Zu diesem Zeitpunkt habe die CDU sich doch noch dafür ausgesprochen, ihren Antrag wegen des „ungünstigen Zeitpunktes“ zurückzustellen und ihn dem neuen Rat zu überlassen

  • Sylvia Beyer berichtet im Fachausschuss über den Schulalltag

    Mi., 17.06.2020

    Corona fordert viele Nerven

    Der Unterricht per Video gehört inzwischen wieder der Vergangenheit an. Aber trotz des Präsenzunterrichts kann noch nicht von einem normalen Schulalltag gesprochen werden.

    Wie funktioniert Schuler in Corona-Zeiten und danach? Schulleiterin Sylvia Beyer gibt dem zuständigen Fachausschuss der Gemeine einen Einblick. Dabei nerven nicht die Kinder.

  • Dorstener Landschaftsarchitekt Andreas Freese soll Konzept für Anlagen erstellen

    Fr., 13.03.2020

    Räume für fantasievolles Spielen

    Zu den Musterspielplätzen, die zuerst an die Reihe kommen sollen, gehört die Anlage am Rathausteich.

    Die Mitglieder des Jugendausschusses haben einstimmig beschlossen, den Dorstener Landschaftsarchitekten Andreas Freese mit der Aufstellung des Spielplatzkonzeptes für Laer zu beauftragen. Dieses soll unter der Leitidee „Lebenswelten“ stehen und jeder Platz seinen eigenen Charakter erhalten. Als Musterspielplätze werden die Anlage an der Bodelschwinghstraße, am Rathausteich und an der Schorlemer Straße priorisiert.

  • Vivat, vivat für Anna Medding

    Mi., 26.02.2020

    „Ich habe mich immer viel bewegt“

    Anna Medding (Mitte) und ihr Mann Hubert (r.) freuten sich über das Schild mit der „90

    Zum 90. Geburtstag bekam Anna Medding, die mit ihrem Mann Hubert in Holthausen lebt, am Mittwoch viele Glückwünsche. Zu den Gratulanten gehörten auch die zweite Bürgermeisterin und Ortsvorsteherin, Margarete Müller, und Pater Adalbert, die die Glückwünsche der Gemeinde Laer und der Kirchengemeinde überbrachten.

  • Kfd Holthausen-Beerlage feiert ihren 120. Geburtstag mit einem Gottesdienst und Empfang

    Fr., 13.12.2019

    „Eine unüberhörbare Stimme“

    Im Pfarrhaus tranken die Frauen einen Sekt, tauschten sich aus und betrachteten eine Bilderschau. Eine „Modenschau“ mit Hüten gab es während des Festgottesdienstes.

    Mit einem Festgottesdienst in der Marienkirche und einem Empfang im alten Pfarrhaus hat die Kfd Laer-Holthausen ihr 120-jähriges Bestehen gefeiert. Pfarrer Andreas Ullrich dankte allen Mitgliedern für ihr unermüdliches Engagement und blickte auf die vergangenen zwölf Jahrzehnte zurück. Die Entwicklung vom einstigen „Mütterverein“ zum starken Frauenverband schilderte Kfd-Teamsprecherin Margarete Müller.

  • KFD Holthausen-Beerlage hält ihre Jahresversammlung Im Pfarrsaal St. Marien ab

    Mo., 25.11.2019

    Vielseitig und aktiv unterwegs

    Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Kfd im Pfarrhaus St. Marien in Holthausen. Für gelungene Unterhaltung sorgte die vereinseigene Theatergruppe.

    Mit ihren Sketchen unterhielt die vereinseigene Theatergruppe der Kfd Holthausen-Beerlage nicht nur ihre Mitglieder, sondern auch die interessierte Öffentlichkeit. Diese führten die Akteurinnen am Sonntagabend ein zweites Mal im Pfarrhaus St. Marien auf. Zuvor hatten sie diese während der Jahresversammlung präsentiert.

  • Der LWL wird das Wohnangebot für Menschen mit Behinderung in Laer ausweiten

    Fr., 22.11.2019

    Was bringt uns die Zukunft?

    Benno Hörst moderierte den Informations- und Gesprächsabend, bei dem Gisela Köster, Vera Herbst, Stefanie Rodermann und Manuela Petzel (v.l.) auf dem Podium saßen.

    Der LWL wird das Wohnangebot für Menschen mit Behinderung im Ewaldidorf ausweiten. Das wurde während einer Informationsveranstaltung bekannt, zu der das „Lustige Dienstagsteam“ ins Pfarrzentrum eingeladen hatte. Wie Vera Herbst berichtete, wird der LWL auf dem Gelände der jetzt bereits genutzten alten Hofstelle Lengers einen Neubau errichten, in dem künftig 20 Menschen mit einer Behinderung unterstützt werden.

  • Abwahlverfahren

    So., 10.11.2019

    Laerer entscheiden über ihren umstrittenen Bürgermeister Peter Maier

    Eigentlich ist Laer ein beschaulicher 8000-Einwohner-Ort. Doch es gibt Streit um Bürgermeister Peter Maier – eine „Allianz“ fordert seine Abwahl.

    Peter Maier hat sich in den vergangenen Jahren wenig Freunde gemacht. Der Franke muss sich viele Vorwürfe gefallen lassen: Inkompetenz, Untätigkeit, Desinteresse, unflätiges Verhalten in der Öffentlichkeit, Lügen, diktatorischer Führungsstil. Am Sonntag sollen die Laerer entscheiden, wie es mit ihm weitergeht.

  • Laer

    Mi., 16.10.2019

    Gemeinderat tagt am 12. Februar in Holthausen

    Dass der Gemeinderat gerade 2019 kein einziges Mal in Holthausen getagt hat, bedauerte die CDU-Fraktionsvorsitzende Margarete Müller, die auch Ortsvorsteherin von Holthausen ist, während der jüngsten Ratssitzung. Schließlich handele es sich um Jubiläumsjahr. So sei genau vor 50 Jahren der Zusammenschluss der früher eigenständigen Gemeinde Laer und Holthausen erfolgt.

  • Unternehmernetzwerk stellte sich den politischen Parteien vor

    Mi., 18.09.2019

    Noch fehlen positive Visionen

    Reinhard Lülff (Mitte) präsentierte das UNL, neben ihm der zweite CDU-Vorsitzende Benedikt Niehues und Margarete Müller. Ziel der .Laerer Unternehmensgruppe ist, auch die wirtschaftliche Entwicklung der Gemeinde voranzubringen.

    Laerer Unternehmer bringen sich in die Politik der Gemeinde ein. Kürzlich stießen Bernhard Wilken, Fanz-Josef Kühlmann , Reinhard Lülff, Klemens Mormann und Dietmar Baumeister das „Unternehmernetzwerk Laer“, kurz UNL an (Wir berichteten). Im nächsten Jahr ist eine Vereinsgründung gedacht.