Margarete Schäpers



Alles zur Person "Margarete Schäpers"


  • Höhere Gesamtkosten werden umgelegt

    Fr., 11.12.2020

    Müllgebühren steigen moderat

    Ab dem 1. Januar 2021 sind für die Leerung der Papier-, Bio- und Restmülltonnen diese Jahresgebühren fällig. In Klammern die Veränderung gegenüber dem Vorjahr.

    Die Gebühren für die Entsorgung des Rest-, Bio- und Papiermülls steigen in der Gemeinde Havixbeck zum 1. Januar 2021. Konstant bleiben demgegenüber die Abwassergebühren für Schmutz- und Niederschlagswasser.

  • SPD-Fraktion stellt Antrag

    Mo., 16.11.2020

    Bau von 120 preisgebundenen Wohnungen sicherstellen

    Bezahlbarer Wohnraum muss aus Sicht der SPD vermehrt geschaffen werden.

    Die SPD-Fraktion stellt den Antrag, bezahlbaren, preisgebundenen Wohnraum in Havixbeck zu schaffen und zu fördern. Damit reagieren die Sozialdemokraten auf die Ankündigung von Bürgermeister Jörn Möltgen, die Gemeinde müsse sich dringend dieser Thematik zuwenden.

  • Neue Mehrheiten verändern Rat

    Mo., 28.09.2020

    „Bürgerdialog als Grundstein“

    Gratulation am Wahlabend: Bürgermeister Klaus Gromöller (r.) überreicht Blumen an seinen Nachfolger Jörn Möltgen.

    Der Tag nach der Bürgermeister-Stichwahl sorgte noch einmal für viele Diskussionen innerhalb der Parteien und bei der Bevölkerung. Jörn Möltgen tritt seinen Dienst am 2. November im Rathaus an.

  • SPD spendet an Flothfeld-Kita und OGS

    Di., 16.06.2020

    Fertige Masken statt Bastelsätze

    Geraldine Henneböhl (l.) und Margarete Schäpers (Mitte) vom

    Der SPD-Ortsverein war empört über die Bausätze für die Nase-Mund-Masken, die die Kindertagesstätten vom Land NRW erhalten hatten.

  • Sozialdemokratin Margarete Schäpers bleibt aktiv

    Sa., 29.02.2020

    Politik weiblicher gemacht

    Margarete Schäpers darf man als Havixbecker SPD-Urgestein bezeichnen, obwohl sie erst 66 wird und noch nicht stein alt ist. Sie möchte weiterhin Politik machen.

    Es verwundert den Beobachter der politischen Szene in Havixbeck nicht, dass die erfahrene SPD-Politikerin Margarete Schäpers bei der nächsten Kommunalwahl am 13. September wieder antritt. Nein, nicht als Kandidatin für das Bürgermeisteramt, aber für den Havixbecker Gemeinderat.

  • Altersstruktur des Gemeinderats

    Do., 04.07.2019

    Der Jüngste ist auch schon 40

    Die Grafik machte es deutlich: Die meisten Mitglieder des Havixbecker Gemeinderates sind älter als 50 Jahre.Die Grafik macht es deutlich: Die meisten Mitglieder des Gemeinderats sind älter als 50 Jahre. Der Großteil sind Männer, nämlich 19 Herren, gegenüber sieben Frauen.

    In allen Fraktionen fehlt es zurzeit an jüngeren Kommunalpolitikern. Das Durchschnittsalter des Havixbecker Gemeinderates liegt aktuell bei 57,8 Jahren.

  • 25 Jahre Sandstein-Museum

    Mo., 01.07.2019

    Der helle Stein prägt die Region

    Eine überschaubare Festgemeinde fand sich zum Jubiläum im Garten des Sandstein-Museums am Sonntagmittag ein.

    „Zum Ausbau des Sandstein-Museums ist es nicht gekommen. Gibt es überhaupt einen Grund zu feiern?“, fragte Bürgermeister Klaus Gromöller bei seiner Rede. Aber er und alle anderen Gastredner waren sich einig: Das Baumberger-Sandstein-Museum ist es mehr als Wert, die geleistete Arbeit und die kulturhistorische Bedeutung für die Baumberge-Region zu zelebrieren.

  • Europawahl in Havixbeck

    So., 26.05.2019

    Grüne verdoppeln Ergebnis

    Im Hohenholter Pfarrheim wurde am Sonntag ebenfalls fleißig gewählt. Selbst in der Mittagszeit hatten die Wahlhelfer zu tun: (v.l.) Günther Tecklenborg, Josef Steltenkamp und Annette Klinkenbusch.

    Noch einmal angewachsen ist in Havixbeck die Wahlbeteiligung bei der Europawahl. 74,2 Prozent der Wahlberechtigten gaben ihre Stimme ab. Der Gewinner des Wahlabends sind die Grünen, die ihr Ergebnis im Ort fast verdoppeln konnten.

  • Eltern suchen nach Betreuungsmöglichkeiten

    Sa., 23.02.2019

    Kein Platz mehr in den Kitas

    Immerhin baut die AWO zurzeit eine Vier-Gruppen-Kindertagesstätte im Baugebiet „Am Habichtsbach“. Diese soll zum neuen Kindergartenjahr im Spätsommer bezogen werden. Für über 40 weitere Kinder fehlen noch Plätze in den Einrichtungen in Havixbeck.

    Im bevorstehenden Sommer fehlen weit über 40 Plätze in den Kindertageseinrichtungen der Gemeinde. Diese Zahl wurde jetzt während der Ratsausschüsse bekannt. Im letzten Sommer stand die Kommune vor einer ähnlichen Situation. Jetzt taucht das Problem schon wieder auf. „Wohin mit meinem Kind?“, fragen sich die Eltern, die ihren beruflichen Weg planen.

  • Rat akzeptiert Bürgerentscheid

    Sa., 16.02.2019

    Ideen für Sandstein-Museum gesucht

    Der ehemalige Rabertshof im Gennerich wird wahrscheinlich in kleinen Schritten modernisiert.

    Das Ergebnis des Ratsbürgerentscheids stellte der Gemeinderat formal fest. Nachdem die bisherigen Pläne für das Sandstein-Museum auf deutliche Ablehnung bei den Bürgern gestoßen sind, soll ein neuer Anlauf unternommen werden.