Margret Hölscher



Alles zur Person "Margret Hölscher"


  • Ostergarten Schöppingen

    Di., 05.03.2019

    Helfer sind auf Ansturm vorbereitet

    Ein Teil des Organisationsteams um Pfarrer Thomas Diedershagen (3.v.l.) stellte am Mittwoch die zweite Auflage des Ostergartens in der Kulturhalle vor.

    Die Kirchengemeinde St. Brictius wappnet sich für einen Ansturm zum Ostergarten vom 7. bis 28. April. Vor drei Jahren, bei der Premiere, boten die ehrenamtlichen Helfer täglich sechs Führungen durch die Kulturhalle – in diesem Jahr sind es acht.

  • Zahngold-Spendenaktion

    Do., 22.11.2018

    3285 Euro für den guten Zweck

    Bürgermeister Jochen Paus (r.) empfing im Rathaus die Altenberger Zahnärzte und Vertreter der Gruppen, die die Spenden entgegennahmen.

    Die Altenberger Zahnärzte spendeten 3285 Euro im Rahmen der Zahngoldaktion. Das Geld kommt verschiedenen Einrichtungen im Hügeldorf zugute.

  • SG Horstmar/Leer

    Di., 17.07.2018

    Erstmals Bezirksliga

    Die SG-Damen hatten in der Aufstiegssaison einen echten Lauf. Den möchten sie eine Klasse höher fortsetzen.

    Zugänge: Maike Kreimer (SG Coesfeld), Birthe Bröker, Hannah Käthner, Ciara Kosakowski, Franziska Blömer, Mareike Raus, Marie Sommer (alle eigene Jugend)

  • Hospizkreis führte Viertklässler an das Thema Sterben und Tod heran

    Do., 15.03.2018

    Das Leben ist endlich

    Kinder und Eltern nahmen am Abschlussfest der Woche teil. Die Mädchen und Jungen wurden unter anderem aufgefordert, Gefühle in farbige Bilder umzusetzen.

    Die Themen Tod und Leid sind in der Borndal-Grundschule schon seit vielen Jahren für die vierten Klassen fester Bestandteil im Unterricht.

  • Hospizkreis zieht Bilanz

    Do., 22.02.2018

    Wichtige Hilfe

    Der neue Vorstand (v.l.): Renate Moreno-Lopez, Ulla Kwickert, Barbara Ostermann, Anne Falter, Brunhild Elbert, Margret Hölscher, Gisela Niklasch und Cordelia Balzer-Ickert.

    Während der Mitgliederversammlung des Hospizkreises berichtete die erste Vorsitzende Margret Hölscher über Veränderungen in der Arbeit.

  • Christa Schütz-Roters engagiert sich im Berufsverband

    Sa., 18.03.2017

    Pfarrsekretärinnen sind auch mal Seelentröster

    Immer ein offenes Ohr hat die Schöppinger Pfarrsekretärin Christa Schütz-Roters für die Gemeindemitglieder.

    Christa Schütz-Roters stammt zwar aus Schöppingen, doch sie lernt immer wieder Neues über ihren Heimatort. Das liegt nicht nur an ihrem aufgeschlossenen Wesen.

  • Förderverein St.-Josefs-Haus Albersloh

    Mo., 18.04.2016

    Das Wohl alter Menschen im Blick

    Der Vorstand des Fördervereins besteht weiter aus (v.li.) Günter Seyerl, Hildegard Heumannskämper, Antonius Breul, Conny Mackiewicz, Richard Uhlenbrock und Margret Hölscher.

    Der Förderverein St.-Josefs-Haus Albersloh e.V. hatte zu seiner 14. ordentlichen Mitgliederversammlung in das Café des Hauses eingeladen. Vorsitzender Richard Uhlenbrock begrüßte rund 30 Mitglieder und hieß besonders Haus- und Pflegedienstleiterin Conny Mackiewicz willkommen, die künftig als Beisitzerin im Vorstand des Fördervereins aktiv sein wird.

  • Pfarrer dankt den über 200 Helfern

    Di., 05.04.2016

    Ostergarten deckt Potenzial auf

    Die letzte Führung übernahmen Mathilde Schulze Dorfkönig (Foto) und Margret Hölscher. Spuren hinterlassen hat die Ausstellung auch im Zusammenleben in der heimatlichen Gemeinde.

    Eigentlich sollte am Sonntag die Ostergarten-Ausstellung um 18 Uhr enden. Doch eine Führung, sozusagen als Zugabe, gaben die Verantwortlichen noch nach dem offiziellen Ende oben drauf.

  • Den Tod nicht tabuisieren

    Do., 11.06.2015

    Mit Schülern übers Sterben reden

    Das Projekt „Hospiz macht Schule“ ist in Altenberge sehr erfolgreich. Wird es bald auch in Ochtrup Realität?

  • Offene Ganztagsbetreuung der Grundschule Handarpe mit vielen Angeboten

    Di., 19.05.2015

    Kinder bereiten Eltern ein schönes Fest

    „Das war ein richtig schönes Fest“, freut sich Margret Hölscher. Die Leiterin des Offenen Ganztags in der Grundschule Handarpe ist mehr als zufrieden über den jetzigen Verlauf des Frühlingsfestes, das alle vier Jahre stattfindet.