Maria Erdmann



Alles zur Person "Maria Erdmann"


  • „Mein Körper gehört mir“ in der Johannesschule

    Fr., 06.11.2020

    Bei Missbrauch sind nie die Kinder schuld

    Interessiert beobachteten die Kinder die Spielszenen, in den unterschiedliche Alltagssituationen dargestellt wurden. Foto: Ulrike von Brevern

    Das pädagogische Theaterangebot „Mein Körper gehört mir“ hat den Viertklässlern der Johannesschule gefallen. In Spielszenen haben sie sich mit wichtigen Themen befasst.

  • Sitzung des Sozial-, Jugend-, Kultur-, Sport- und Schulausschusses

    Sa., 29.08.2020

    Digitalisierung kaum umsetzbar

    Der Schul- und Sozialausschuss tagte am Donnerstagnachmittag in der Aula der Johannesschule.

    Die Schulleiterinnen der Sassenberger Schulen werden durch die Corona-Pandemie vor große Herausforderungen gestellt. Die geplante Digitalisierung,um Distanz-Lernen durchführen zu können, scheitert oft daran, dass die Schüler zu Hause gar keinen Computer haben.

  • Sieben neue Verkehrshelfer begrüßt

    Do., 27.08.2020

    Den Verkehr im Blick haben

    Verkehrssicherheitsberater Theo Pier begrüßte auf dem Mühlenplatz sieben neue Verkehrshelfer (v. l.): Schulleiterin Maria Erdmann, Koordinatorin Alexandra Groul, Patrick Hermetsberger, Gabi Lüpke, Jaqueline Hertel, Alexandra Rothaus, Sandra Gründel, Peter Pariente und Kirsten Zurwieden-Dammann.

    Verkehrssicherheitsberater Theodor Pier freute sich darüber, am frühen Mittwochmorgen sieben neue Verkehrshelfer zu begrüßen. „Insgesamt haben wir jetzt 18“, freut sich Alexandra Grouls. Sie organisiert seit neun Jahren den Dienstplan, aber nun dankt sie ab.

  • 143 Erstklässler in den drei Grundschulen empfangen

    Fr., 14.08.2020

    Regenbogen spendet Zuversicht

    Klassenlehrerin Mirjana Gülker schenkt jedem Erstklässler einen Regenbogen, der das Symbol der Hoffnung in Corona-Zeiten ist.

    In Zeiten von Corona ist alles anders. Darum waren die Einschulungsfeiern an den drei Grundschulen etwas kürzer als sonst, aber nicht weniger herzlich. 143 Erstklässler starteten ihre Schullaufbahn.

  • Erstklässler werden mit einer kleinen Einschulungsfeier begrüßt

    Sa., 08.08.2020

    Neue Räume in der Nikolausschule

    Steanie Dilla-Kell, Leiterin der Nikolausschule, freut sich über die neuen Räumlichkeiten im Anbau. Gerade wurde die neue Küche installiert, die natürlich vom Sassenberger Unternehmen Brameyer kommt.

    Die Einschulungsfeiern fallen in diesem Jahr zwar etwas kleiner aus, aber immerhin können trotz Corona die Erstklässler in einem würdigen Rahmen empfangen werden. Die Nikolausschule verfügt zudem ab diesem Schuljahr über vier neue Räume.

  • Grundschulen: Alle Jahrgänge starten wieder

    Mo., 11.05.2020

    Schüler zeigen viel Disziplin

    In der Wilhelm-Emanuel-von-Ketteler-Schule in Füchtorf haben die Viertklässler bislang alles richtig gemacht.

    In den Grundschulen ist endlich wieder Leben eingekehrt. Die Viertklässler waren die ersten und zeigten sich dort sehr diszipliniert. In dieser Woche kommen nun im rollierenden Verfahren auch die anderen Jahrgänge wieder in die Schule.

  • Grundschulen bereiten sich auf Unterricht vor

    Di., 05.05.2020

    Viertklässler starten Donnerstag in kleinen Gruppen

    An der Johannesschule ist es noch ruhig. Aber ab Donnerstag sollen zumindest die Viertklässler wieder unterrichtet werden.

    Noch ist es ruhig in den Grundschulen, doch ab Donnerstag sollen die Viertklässler wieder mit dem Unterricht beginnen. Die Johannesschule zeigt beispielhaft, wie sich die Schulen darauf vorbereiten.

  • Sassenbergs Schulen weitgehend verlassen

    Di., 17.03.2020

    Kinder erhalten Lernpakete

    An der Nikolausschule nahm Lehrerin Maja Ricke die wenigen Kinder zur Betreuung vor der Schule in Empfang. Viele Eltern kamen gleich morgens früh um die Arbeitsmaterialien abzuholen.

    In den Schulen herrschte gähnende Leere. Hin und wieder kamen aber noch Eltern mit Kindern, um sich Lernpakete abzuholen.

  • Jahresabschluss der Johannesschule

    Mo., 23.12.2019

    Schwungvolle Weihnachtsfeier

    Die Jekits-Kinder der zweiten Klassen zeigten beim Stück „Winterfest“ was sie gelernt hatten.

    Mit einer schwungvollen Weihnachtsfeier verabschiedeten sich die Kinder der Johannesschule in die Weihnachtsferien. Nach dem Auftakt mit dem Schullied „Wir sind eine bunte Schule“ vergaß Schulleiterin Maria Erdmann nicht, auch den Klassenlehrerinnen zu danken, die jeweils einen passenden Beitrag für ihre Klasse ausgesucht und mit den Kindern einstudiert hatten.

  • Sportabzeichen für die Grundschüler

    Sa., 21.12.2019

    Schwimmfähigkeit bleibt Knackpunkt

    An der Nikolausschule schafften 116 Zeit- bis Viertklässer im Herbst die Prüfungen für das Sportabzeichen. Elke Ulbrich (mit Sparkassen-T-Shirt) gratulierte.

    Für die Sassenberger Grundschüler gab es das erste Geschenk schon am Donnerstag vor den Weihnachtsferien. Allerdings hatten sie sich dafür zuvor ganz schön angestrengt.