Maria Montessori



Alles zur Person "Maria Montessori"


  • Traditionelles Kindergarten-Turnier findet auch 2019 statt

    Sa., 09.02.2019

    Kitas laden zum flotten Kick ein

    Freuen sich auf das nächste Kindergarten-Turnier: Claudia Och, Renate Kersting, Brigitte Stasch, Dieter Lohmann und Karsten Boecker, der mit Stephan Pagenkemper die Turnierleitung übernimmt (v.li.).

    Ran an den Ball: Die Kitas aus Sendenhorst laden auch in diesem Jahr zum traditionellen Kindergartenturnier ein.

  • Bildungsforscher über Waldorf

    Mi., 30.01.2019

    Viele Eltern suchen nach einer Alternativschule

    Schülerinnen der fünften Klasse der Dresdner Waldorfschule üben beim Zirkusunterricht in einer Turnhalle auf großen Bällen.

    Das Konzept Waldorf feiert in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag. Einst als esoterisch verschrien, finden die Schulen vor allem in den großen Städten Anklang. Was lockt Schüler und Eltern an?

  • Inklusion an einer Montessori-Schule

    Mo., 24.12.2018

    Die Einstellung muss stimmen

    Schulleiterin Maria Terhalle übt während der Freiarbeit an der Helene-Helming-Schule mit Lilith das Rechnen am Rechenschieber.

    Maria Montessori hat nie inklusiv gearbeitet. Sie hat zunächst mit behinderten Kindern gearbeitet, und die dabei entwickelte Pädagogik später auf alle anderen Kinder ausgedehnt. Beide Bereiche zusammen – das überließ sie ihren Nachfolgegenerationen. Ein Blick in den Alltag einer Montessori-Schule.

  • Kitas und Muko starten Kinderkulturwoche

    Fr., 20.04.2018

    Zirkus steht im Mittelpunkt

    In der Abschlussvorstellung präsentieren die Kinder ein Zirkusprogramm.

    Die Kinderkulturwoche der Muko mit den Kitas steht ins Haus. Am Montag, 23. April, geht’s los. Im Mittelpunkt steht wieder der Zirkus.

  • Leitsätze von Maria Montessori prägen das Foyer der Schule

    Sa., 17.03.2018

    Alte Treppe in neuem Glanz

    Robert Schlegel, Ralf Friedrich und Alexander Descher (v.li.) freuen sich über die Neugestaltung des Treppenrückens.

    Der Treppenrücken der Montessori-Gesamtschule wurde mit Leitsätzen von Maria Montessori gestaltet. Jeder sieht nun, welche Leitsätze das Schulleben prägen.

  • «Hilf mir, es selbst zu tun»

    Fr., 03.11.2017

    Was sich hinter Montessori verbirgt

    «Hilf mir, es selbst zu tun»: Was sich hinter Montessori verbirgt

    Beim Montessori-Konzept geht es darum, Kinder in ihrer Selbstständigkeit zu fördern. Mit den richtigen Hilfsmitteln können schon kleine Kinder mit anpacken. Montessori inspiriert heute nicht nur Schulen und Kitas, sondern sogar Möbeldesigner.

  • Kinderkulturwoche

    Do., 11.05.2017

    Neue Freunde

    Die „Hunde“ im Maria-Montessori-Kindergarten trainieren fleißig ihre Dressurnummer. Erzieherin Pauline Golenia (re.) und Praktikantin Regina Voth (li.) helfen dabei.

    Die Kinderkulturwoche der Muko in Zusammenarbeit mit den Kitas geht in dieser Woche in den Kindertagesstätten über die Bühne. Die Kinder nehmen an Workshops zum Thema „Zirkus“ teil, und das nicht in ihrer gewohnten Umgebung, sondern in einer für sie unbekannten Einrichtung.

  • Hildegard Holtstiege wird 90

    Fr., 24.03.2017

    Bekannte Montessori-Expertin

    Heute vor 90 Jahren wurde Hildegard Holtstiege in Havixbeck geboren. Sie erarbeitete sich einen besonderen Ruf als Expertin für Montessori-Pädagogik.

    Über die Grenzen der Republik hinaus gilt Hildegard Holtstiege als Expertin für Montessori-Pädagogik. Am Freitag (24. März) feiert die Havixbeckerin ihren 90. Geburtstag.

  • Montessori-Ziele vorgestellt

    Di., 22.11.2016

    Schule ist „Zeit zum nachhaltigen Lernen“

    Ruth Püttmann informierte die Eltern am Teigelkamp über die Kerninhalte der Montessori-Pädagogik.

    Laut der Montessori-Pädagogik sind Kinder zufrieden, wenn sie tun dürfen, was sie leisten können. Sie haben Erfolg, wenn sie ihr Niveau durch Selbststeuerung ihrer Arbeit, eigenständige Kontrolle ihrer Ergebnisse und eigenverantwortliches Planen erreichen. Dieses und anderes erklärte Ruth Püttmann bei der Informationsveranstaltung in der Sendenhorster Sekundarschule.

  • In den Kitas „Stoppelhopser“ und Maria Montessori wird täglich fisch gekocht

    Sa., 12.11.2016

    Möhreneintopf und Chicken-Crossies

    Den Kindern schmeckt‘s: Irmelin von Soosten, Mechtild Deipenwisch, Renate Kersting und Dieter Lohmann (v.li.) sind stolz auf die frische Küche in den beiden Kitas.

    Seit 2007 kocht Irmelin von Soosten, staatlich geprüfte ländliche Hauswirtschaftsmeisterin, im „Stoppelhopser“. Im Maria-Montessori-Kindergarten steht seit 2013 die gelernte Konditormeisterin Mechthild Deipenwisch am Herd. In beiden Kitas wird täglich frisch gekocht.