Maria Tölle



Alles zur Person "Maria Tölle"


  • Mona Kolbow und Uwe Eggert führen den Ortsverband

    Do., 29.10.2020

    Grüne mit neuer Doppelspitze

    Komplett neu gewählt wurde der Vorstand der Drensteinfurter Grünen (v. li.): Uwe Eggert, Jürgen Lang, Oliver Buchholz, Mona Kolbow, Marc Harenkamp, Rainer Grewe und Astrid Grewe.

    Die Drensteinfurter Grünen haben ein neues Führungsduo: Mona Kolbow und Uwe Eggert wurden am Mittwochabend zu Sprechern des Ortsverbandes gewählt. Sie folgen damit Heidi Pechmann und Bernhard Meyer, die den Vorsitz der Grünen-Fraktion im Rat übernehmen.

  • Walstedder Bürger fordern Maßnahmen für mehr Verkehrssicherheit

    Di., 08.09.2020

    Tempo 104 auf der Dorfstraße

    In Höhe der Gaststätte Höhne (li.) soll ein Fußgängerüberweg eingerichtet werden. Wie Messungen der Stadt ergeben haben, halten sich in dem Bereich rund 85 Prozent der Fahrer nicht an das zulässige Tempolimit von 30 Stundenkilometern.

    Während der letzten Ratssitzung der Wahlperiode machten am Montagabend einige Walstedder Bürger ihrem Ärger Luft. Der Grund: Anhaltende Raserei, und zwar sowohl auf der Dorfstraße als auch im Baugebiet „Sonnenwiese“, lautete d

  • Bürgermeister stellt Jahresabschluss vor

    Di., 01.09.2020

    Acht Millionen auf der hohen Kante

    Kurz vor der Wahl präsentierte Bürgermeister Carsten Grawunder der Politik einen lange unerwarteten Geldsegen. Der Haushaltsüberschuss 2019 liegt bei 1,7 Millionen Euro.

    Gut zwei Wochen vor der Kommunalwahl legte Bürgermeister Carsten Grawunder dem Hauptausschuss den Jahresabschluss 2019 vor. Und der kann sich sehen lassen: Ein unerwarteter Überschuss in Höhe von 1,7 Millionen Euro lässt die Ausgleichsrücklage auf fast sieben Millionen Euro wachsen.

  • Grünes Licht für Bebauungsplan am Eickendorfer Weg

    Di., 28.01.2020

    „Kein Recht auf keine Veränderung“

    Aus sechs Gebäuden soll das „Dreingau-Quartier“ bestehen. Nur die beiden vorderen am Eickendorfer- und am Mehrweg bekommen – eingerückte – Staffelgeschosse.

    Politik und Verwaltung sahen alle Einwände der Nachbarn als ausgeräumt hat. Einstimmig gaben sie am Montag im Bauausschuss grünes Licht für die Änderung des Bebauungsplans „Nördlich des Eickendorfer Weges“. Dort sollen sechs Mehrfamilienhäuser mit 37 gehobenen Mietwohnungen entstehen.

  • Verdi-Klage: Kaufleute laufen Sturm

    Fr., 30.08.2019

    „Angriff auf Familienbetriebe“

    Großer Bahnhof: Der Vorstand des Gewerbevereins hatte kurzfristig zur Protestaktion eingeladen. Neben den Kaufleuten zeigten auch Verwaltung und Politik Flagge gegen die Verdi-Pläne zum Verbot der Sonntagsöffnung.

    Die Klage der Gewerkschaft Verdi gegen die verkaufsoffenen Sonntage schlägt in Drensteinfurt weiter hohe Wellen. Am Freitag hatte der Gewerbeverein zu einer Protestaktion aufgerufen.

  • „Klimaschutzsiedlung“

    Fr., 12.07.2019

    „Vorbildliches Baugebiet schaffen“

    Noch ist es ruhig am Mondscheinweg. Läuft es weiter nach Plan, dann sollen aber im kommenden Jahr die Erschließungsarbeiten beginnen. Die Grünen unterstützen nun den Antrag der CDU auf Planung einer „Klimaschutzsiedlung“.

    Nach dem überraschenden Antrag der CDU, das künftige Baugebiet „Mondscheinweg“ entgegen der bisherigen Planung nun als „Klimaschutzsiedlung“ zu realisieren, gibt es jetzt auch Unterstützung seitens der Grünen.

  • Die Grünen feiern Geburtstag

    Fr., 05.07.2019

    Runter vom Sofa und Einsatz zeigen

    „Gelebte Doppelspitze“: Maria Tölle und Winfried Reher teilen sich den Fraktionsvorsitz.

    25 Jahre ist es her, dass engagierte Bürger den Grünen-Ortsverband gegründet haben. Auf seitdem Erreichtes blicken die Fraktionsvorsitzende Maria Tölle und ihr Stellvertreter Winfried Reher zurück. Aber natürlich gibt es auch Ziele für die Zukunft. „Man muss am Ball bleiben“, so Reher.

  • Schrottsammler und Müll an den Straßen sorgen für Diskussionen

    Di., 26.02.2019

    Irgendjemand holt es schon ab . . .

    Geöffnet dienstags von 16 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 12 Uhr: Das ist aus Sicht von Maria Tölle nicht bürgerfreundlich. Als ein Mittel, um die Müll- und Schrottentsorgung am Straßenrand zu unterbinden, wünscht sich das Grünen-Ratsmitglied andere Öffnungszeiten des Wertstoffhofes im Gewerbegebiet Viehfeld.

    Grünen-Ratsmitglied Maria Tölle wendet sich erneut gegen die fahrenden Schrottsammler, deren Geschäft einige Bürger zum Anlass nehmen, ihren Unrat einfach am Straßenrand zu deponieren. Tölle wünscht sich zur Abhilfe andere Öffnungszeiten des Wertstoffhofes.

  • Ehrenring für Waltraud Angenendt

    So., 04.03.2018

    Für eine menschliche Gesellschaft

    Großer Bahnhof: Zahlreiche Gäste waren gekommen, um Waltraud Angenendt, hier mit Ehemann Heinrich (re.), zur Verleihung des Ehrenrings zu gratulieren. Bürgermeister Carsten Grawunder lobte das außerordentliche Engagement der Merscherin.

    Für ihr jahrzehntelanges Engagement in der Flüchtlingsarbeit erhielt Waltraud Angenendt am Samstag mit dem Ehrenring die höchste Auszeichnung der Stadt.

  • Rathaus-Neubau

    Mi., 13.12.2017

    „Wir haben gar keine Wahl“

    Geht es nach den Plänen der Verwaltung, werden die Ausschuss- und Ratssitzungen in Zukunft nicht mehr in der Alten Post, sondern im neuen Rathaus abgehalten. Der Entwurf (kl. Bild) war Thema im HFA.

    Auf Bundesebene sind FDP und Grüne bei den Sondierungsgesprächen nicht auf einen Nenner gekommen. In Stewwert sprachen die beiden Parteien im Haupt- und Finanzausschuss zumindest in Sachen Rathaus-Teilneubau mit einer Stimme. Sie forderten eine Alternative zu dem Entwurf von Architekt Wolfgang Döring.