Mariano Veld



Alles zur Person "Mariano Veld"


  • Fußball: Kreisliga A1

    Fr., 18.10.2019

    Bringt Oeding für Fortuna die Wende?

    Warm anziehen muss sich momentan Orhan Boga mit Fortuna Gronau. Wird jetzt nicht geliefert, droht ein ungemütlicher Herbst.

    Fast auf den Tag genau ein Jahr ist es jetzt her, als Orhan Boga eine vage Hoffnung äußerte: „Die ersten zwei Schritte sind getan, es könnte ein goldener Oktober werden.“ Und es wurde ein besonders erfolgreicher Monat für den A-Ligisten Fortuna Gronau.

  • Fußball: Kreisliga A

    Fr., 15.03.2019

    VfB-Motto: Bloß nicht verlieren!

    Die Hürde FC Vreden will Fortuna Sonntag an der Laubstiege meistern. Marcel Bösel muss allerdings wegen einer Gelbsperre zuschauen.

    Auf geht´s in den 21. Spieltag der Kreisligen A1 und A2. Der ASC Schöppingen und Vorwärts Epe 2 spielen am Sonntag bereits um 13 Uhr. Alle anderen Partien werden um 15 Uhr angepfiffen. Nur bei SG Gronau soll – mangels Kunstrasen – auf natürlichem Untergrund gekickt werden. Die restlichen Partien stehen somit, Schlechtwetter hin, Regen her, weniger auf der Kippe.

  • Fußball | Kreisliga A1: Fortuna Gronau - Vorwärts Epe 2

    Fr., 02.11.2018

    „Können uns nur selbst schlagen“

    Die Kurve gekratzt: Fortuna Gronau (hier mit Teglat Chabou, re.) hat seit dem 3:2 gegen Heek am achten Spieltag nur noch beim Spitzenreiter VfB Alstätte verloren. Im Oktober blieb Blau-Schwarz sogar gänzlich unbesiegt.

    13 von 15 möglichen Punkten sammelte Fortuna Gronau im vergangenen Monat. Dazu gesellt sich noch der 2:1-Pokalsieg gegen Bezirksligist Merfeld, mit dem die Blau-Schwarzen das halbe Dutzend ungeschlagener Spiele voll machten. Der zuvor ausgerufene goldene Oktober hat sich tatsächlich bewahrheitet. Und nun sind sie auf den Geschmack gekommen an der Laubstiege. Im wahrsten Sinne des Wortes.

  • Fußball | Kreisliga A1: Fortuna Gronau - Vorwärts Epe 2

    So., 13.05.2018

    Gäste trauern um zwei Punkte

    Ahmet Durmaz musste sich über zwei verlorene Punkte ärgern, sein Team hatte schon 3:1 bei Fortuna geführt.

    Vorwärts Epes Reserve war dem Derbysieg ganz nahe. Doch die Grün-Weißen machten die Rechnung ohne die Fortuna. Denn Gronau blies am Sonntag an der Laubstiege noch einmal zur Schlussoffensive und verdiente sich mit Kampfkraft und Moral sowie dank der Tore von Laurent Cannoletta (76.) und Mariano Veld (82.) doch noch ein 3:3 (1:1).

  • Fußball | Kreisliga A1: SV Heek - Fortuna Gronau

    So., 15.04.2018

    Angstgegner schlägt wieder zu

    Der Gesichtsausdruck sagt alles: Fortunas Trainer Orhan Boga war nicht zufrieden.

    Darauf, dass die Serie ausgebaut wird, hätten alle im Lager von Fortuna Gronau liebend gerne verzichtet. Denn mittlerweile schon zum vierten Mal in Folge gewannen die Blau-Schwarzen ein Punktspiel gegen den SV Heek nicht. Das 1:2 (1:2) am Sonntagnachmittag im Dinkelstadion war vielmehr sogar die dritte Schlappe hintereinander.

  • Fußball | Kreisliga A1: Fortuna Gronau - GW Lünten

    So., 04.12.2016

    Freistoßpfiff mit Folgen

    Torben Rattelsdorfer 

    „Das war keine Notbremse“, ärgerte sich Torben Rattelsdorfer nach dem Abpfiff über den Platzverweis für Mariano Veld. „Der Gegenspieler hakt sich einfach ein, stolpert am Ende über seine eigenen Beine und verliert den Ball. Der Schiedsrichter hat es anders gesehen.“ Doch das war nicht das einzige Ärgernis an diesem Nachmittag. Denn der anschließend Freistoß war einer mit Folgen.

  • Fußball | A-Liga: Fortuna Gronau bezwingt den TuS Wüllen

    So., 25.10.2015

    Drei Treffer vor der Pause

    A-Ligist Fortuna Gronau lieferte gegen den TuS Wüllen zwar keine Glanzleistung ab, sicherte sich aber dank eines 2:1-Erfolges drei weitere Punkte.

    An der Laubstiege bleibt Fortuna Gronau eine Macht. Auch der TuS Wüllen bekam das zu spüren und musste ohne Punkte zurückfahren.

  • Blick in die WN-Datenbank | Abschluss der Fußball-Saison 14/15

    Fr., 19.06.2015

    Endlich Sommerpause

    Haben sich bereits in die Sommerpause verabschiedet:  Steven Wobbe, Felix Wobbe, Jonas Böcker, Simon Kalitzki und Marcel Bösel von Fortuna Gronau.

    Die Saison 14/15 ist (fast) beendet. Doch die Zeit ohne Fußball wird auf den heimischen Plätzen nicht von langer Dauer sein. Welche Mannschaft in der Rückrunde böse abrutschte, zeigt ein Blick in unsere Datenbank.

  • Fußball | Datenbank: Noch vier Spieltage

    Sa., 23.05.2015

    RWN kann den Aufstiegssekt schon fast kaltstellen

    Kommt ein Verteidiger geflogen: Doch die Perspektive täuscht. Dem ASC drohte weder in dieser Szene, noch vom Gegner SG Rödder Gefahr

    Was wird uns diese Saison noch bescheren? Nach einem Aufstieg von Rot-Weiß Nienborg in die Kreisliga A riecht es ja bereits. Und für den SV Eggerode sieht es schlecht aus. Vieles spricht für den Abstieg in die C-Liga. Oder für A-Liga-Aufsteiger FC Epe 2. Die Klasse ist nur schwer zu halten. Das weiß auch unsere WN-Datenbank.

  • Fußball | Datenbank: Fortuna Gronau im Aufwind

    Mi., 01.04.2015

    Die Jagdsaison ist eröffnet

    Nicht zu stoppen ist seit nunmehr neun Partien schon das Team von Fortuna Gronau. Mit dieser Serie bringen sich die Blau-Schwarzen langsam wieder als Titelkandidat ins Gespräch, während Spitzenreiter Südlohn Federn lässt.

    Was wird uns diese Saison noch bescheren? Nach einem Aufstieg von Rot-Weiß Nienborg in die Kreisliga A riecht es ja bereits. Doch möglicherweise trifft RWN dann nicht mehr auf den VfB Alstätte oder Fortuna Gronau: Beide Teams haben einen Lauf und rücken dem Spitzenreiter Südlohn auf die Pelle. Das weiß auch unsere WN-Datenbank.