Marie Winkelkötter



Alles zur Person "Marie Winkelkötter"


  • Volleyball: Bezirksliga:

    Mo., 03.02.2020

    Sendenhorster Damen lassen Punkte liegen

    Mehr Gegenwehr als gedacht: Die Volleyballerinnen der SG Sendenhorst hatten in Angriff und Annahme alle Hände voll zu tun, um sich gegen den Tabellenvorletzten, die Warendorfer SU, durchzusetzen.

    Mit nur zwei Punkten im Gepäck kehrte die erste Volleyball-Damenmannschaft der SG Sendenhorst heim. Gegen die Warendorfer SU, derzeit Tabellenvorletzter, ließ das Team von Trainer Dieter Theis beim 3:2 (18:25, 25:21, 25:12, 23:25, 15:11) einen wertvollen Zähler liegen.

  • Volleyball: Erfolge der SG-Damen-Teams

    Mo., 14.10.2019

    Erster Sieg für Theis-Sechs – SG-Reserve unterliegt Neubeckum

    Block-Abwehr und Angriff funktionierten bei den Bezirksliga-Damen der SG Sendenhorst tadellos. Die Mannschaft vom neuen Trainer Dieter Theis feierte im zweiten Spiel ihren ersten Saisonsieg.

    Nicht ganz makellos waren die Ergebnisse der beiden Damenteams der Sendenhorster Volleyballer bei ihren Heimspielen am vergangenen Spieltag.

  • Volleyball

    Mi., 03.10.2018

    Stefan Schubert von der SG Sendenhorst: „Das war purer Siegeswille“

    Zu zwei Siegen kam die SG-Volleyballabteilung.

    Drei Volleyballmannschaften der SG Sendenhorst waren am Wochenende im Einsatz, zwei davon waren erfolgreich. Sie überzeugten dabei durch enorme Fähigkeiten im Schlussspurt. Beim Spiel des dritten Damenteams kam es zu einem Kuriosum.

  • Volleyball: Die Spiele der SG Sendenhorst

    Fr., 28.09.2018

    Starke Auftakt-Bilanz soll veredelt werden

    Stefan Schubert und die 1. Damen wollen nachlegen.

    Am kommenden Wochenende spielen vier der fünf Senioren-Volleyballmannschaften aus Sendenhorst. Dem gelungenen Saisonstart wollen die Teams weitere Siege folgen lassen – allen voran die 1. Damen- und 1. Herren-Mannschaft.

  • Sendenhorst

    Do., 09.11.2017

    Zwei Spiele für Volleyball-Frauen

    Die erste Damenmannschaft der SG-Volleyballer muss in der Bezirksliga gleich zweimal ran. Am heutigen Freitagabend spielen sie ihr Nachholspiel in und gegen Oelde. Beide Mannschaften riefen zum Saisonanfang den Aufstieg als erklärtes Ziel aus, womit sich die Zuschauer auf ein spannendes Spiel freuen können. „Wir freuen uns auf das Spiel. Oelde ist ein guter Gegner, den man auf keinen Fall unterschätzen darf“, sagt Zuspielerin Yvonne Kloska vor dem Spiel. Am Samstag treffen die Sendenhorsterinnen dann ab 15 Uhr in eigener Halle auf den Gegner aus Beckum. Dieser ist zu diesem Zeitpunkt mit drei Spielen und sieben Punkten Tabellenführer. Somit kann erneut ein spannendes Spiel erwartet werden. Am letzten Spieltag ließ die Mannschaft um Libera Marie Winkelkötter dem Tabellenletzten aus Ahlen keine Chance und gewann ungefährdet mehr als deutlich 3:0. Diesen Schwung will das Team mit in dieses Wochenende nehmen.

  • Sendenhorst

    Sa., 03.05.2008

    Gold, Silber und Bronze auf dem Tanzparkett

    Sendenhorst. 154 Mitglieder der Tanzsportabteilung (TSA) in der SG Sendenhorst legten in der Gymnastikhalle der Kardinal-von-Galen-Schule das „Deutsche Tanzsportabzeichen“ (DTSA) ab. Unter den strengen Augen der Richterin aus Münster zeigten 108...