Marie-Agnes Strack-Zimmermann



Alles zur Person "Marie-Agnes Strack-Zimmermann"


  • Lehre aus Corona-Krise

    Do., 07.01.2021

    Kramp-Karrenbauer will Bundessicherheitsrat

    Nach Ansicht von Kramp-Karrenbauer sollte eine zentrale Schaltstelle für die Sicherheit des Landes geschaffen werden.

    Mehr Aufgaben in der Corona-Krise, doch weniger Geld? Die Verteidigungsministerin will für eine bessere Ausstattung der Bundeswehr und die großen Rüstungsprojekte kämpfen. Und sie bekräftigt: Deutschland braucht einen Sicherheitsrat.

  • Kommunen

    Do., 24.09.2020

    Tag der Entscheidung: Wo die Stichwahlen spannend werden

    Wahlplakate von Thomas Geisel (SPD, l) und Stephan Keller (CDU) stehen in Düsseldorf nebeneinander.

    Die Kommunalwahlen gehen in die letzte Runde: Am Sonntag müssen sich viele Bürger bei Stichwahlen entscheiden, wem sie den Chefsessel in ihrem Rathaus anvertrauen wollen. Stolpern die Favoriten? Erobern die Grünen ein OB-Amt? Und wie wählt der Corona-Hotspot? Die Übersicht.

  • Kommunen

    Mo., 14.09.2020

    SPD-OB Geisel muss in Düsseldorf in Stichwahl

    Thomas Geisel (SPD) nimmt nach den ersten Hochrechnungen einen Glückwunsch engegen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf muss SPD-Oberbürgermeister Thomas Geisel in eine Stichwahl gegen seinen CDU-Herausforderer Stephan Keller. Geisel kam bei der NRW-Kommunalwahl am Sonntag auf 26,3 Prozent der Stimmen, wie die Stadt am Montagmorgen im Internet mitteilte. Der Kölner Stadtdirektor Keller, der bis 2016 Verkehrs- und Ordnungsdezernent in Düsseldorf war, erhielt 34,2 Prozent. Die FDP-Kandidatin und Bundestagsabgeordnete Marie-Agnes Strack-Zimmermann erreichte 12,5 Prozent. Der Grünen-Landtagsabgeordnete Stefan Engstfeld lag mit 17,4 Prozent auf dem dritten Platz.

  • Kommunen

    So., 13.09.2020

    Stichwahl in Düsseldorf mit CDU-Herausforderer wahrscheinlich

    Düsseldorfs OB Thomas Geisel (SPD) betritt die Wahlkabine.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei der Oberbürgermeisterwahl in Düsseldorf ist eine Stichwahl zwischen dem SPD-Amtsinhaber Thomas Geisel und seinem CDU-Herausforderer Stephan Keller wahrscheinlich. Nach Auszählung von 301 der 454 Stimmbezirke führte Keller mit 31,36 Prozent vor Geisel mit 28,29 Prozent, wie am Sonntagabend aus einer Online-Übersicht der Stadt hervorging. Mit deutlichem Abstand folgten bei dem Zwischenstand der Kandidat der Grünen, Stefan Engstfeld (17,59 Prozent), und die FDP-Kandidatin Marie-Agnes Strack-Zimmermann (11,63 Prozent).

  • Wahlen

    So., 09.08.2020

    Düsseldorfer OB-Kandidatin wirbt auf Sylt um Wähler

    Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP).

    Westerland/Düsseldorf (dpa) - Werben, wo die Wähler sind: Ausgerechnet auf Sylt hat die FDP-Kandidatin für die Düsseldorfer Oberbürgermeisterwahlen am Sonntag ein ungewöhnliches Plakat aufstellen lassen. «Hier weht frischer Wind. Zuhause bald auch», stand auf dem bewusst windschief arrangierten Werbebanner für Marie-Agnes Strack-Zimmermann. Eine Genehmigung gab es laut FDP für die «Guerilla-Aktion» nicht. Am Sonntagmittag habe das Plakat aber noch gestanden.

  • Wahlen

    So., 02.08.2020

    Ärger um «Ballermann»-Wahlplakat der Düsseldorfer FDP

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Streit um die Marke «Ballermann» fernab von Mallorca: Sechs Wochen vor der Kommunalwahl in Nordrhein-Westfalen hat die FDP in Düsseldorf Ärger wegen eines gerade vorgestellten «Ballermann»-Slogans - denn der Begriff ist rechtlich geschützt. Auf einem Wahlplakat mit dem Bild der OB-Kandidatin Marie-Agnes Strack-Zimmermann sind die Worte «Szene: Ja, Ballermann: Nein» zu lesen. Auf die Nutzung des geschützten Namens wollen die Liberalen nun aber verzichten, sagte ein FDP-Sprecher am Samstag auf Anfrage. Dazu war der Kreisverband unter Androhung rechtlicher Schritte aufgefordert worden, wie zuvor mehrere Medien wie der «Express» oder die «Westdeutsche Zeitung» (WZ) geschildert hatten.

  • Wahlen

    Sa., 01.08.2020

    Ärger um «Ballermann»-Wahlplakat der Düsseldorfer FDP

    Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP).

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Sechs Wochen vor der Kommunalwahl hat die FDP in Düsseldorf Ärger wegen eines gerade erst vorgestellten «Ballermann»-Slogans - denn der Begriff ist rechtlich geschützt. Auf einem Wahlplakat mit dem Bild der OB-Kandidatin Marie-Agnes Strack-Zimmermann sind die Worte «Szene: Ja, Ballermann: Nein» zu lesen. Auf die Nutzung des geschützten Namens wollen die Liberalen nun verzichten, sagte ein FDP-Sprecher am Samstag. Dazu waren sie unter Androhung rechtlicher Schritte aufgefordert worden, wie zuerst die «Westdeutsche Zeitung» (WZ) berichtet hatte.

  • Neuer Freiwilligendienst

    Di., 07.07.2020

    FDP warnt vor allgemeiner Dienstpflicht durch die Hintertür

    «Freiwillig zur Bundeswehr gehen können junge Menschen schon heute», sagt Marie-Agnes Strack-Zimmermann.

    Die Verteidigungsministerin plant einen neuen Freiwilligendienst bei der Bundeswehr, schon im nächsten Jahr soll es losgehen. Eine FDP-Politikerin fürchtet, dass es letztlich um einen neuen Pflichtdienst gehen könnte.

  • Wiedereinführung abgelehnt

    Mo., 06.07.2020

    Dobrindt: Rückkehr zur Wehrpflicht unrealistisch

    Eine Rückkehr zur Wehrpflicht ist keine realistische Debatte», sagt Alexander Dobrindt.

    Wenige Wochen nach Amtsübernahme bringt die Wehrbeauftragte Högl eine Rückkehr zur Wehrpflicht ins Gespräch. Eine Chance hat der Vorstoß nicht. Ein anderer Vorschlag aus dem Verteidigungsressort schon eher.

  • Fußball

    Mo., 15.06.2020

    Kommunalpolitiker unterstützen gemeinsam die Fortuna

    Düsseldorf (dpa/lnw) - In Düsseldorf sind sich die Fraktionen plötzlich einig - wenn es um Fußball und die Fortuna geht. Für den Saisonendspurt in der Bundesliga appellieren vier der fünf Kandidaten für das Amt des Oberbürgermeisters parteiübergreifend in einem Video an den Zusammenhalt bei Fortunas Kampf gegen den Abstieg. Darin zeigen sich die Politiker in Fortuna-Devotionalien. Die imaginäre Sitzung wird eröffnet vom Baas (Vorsitzenden) des Heimatvereins «Düsseldorfer Jonges», Wolfgang Rolshoven.