Mario Draghi



Alles zur Person "Mario Draghi"


  • Finanzen

    Mo., 08.06.2020

    Keine Zinsen mehr auf Tagesgeld? Was Sparer jetzt tun können!

    Finanzen: Keine Zinsen mehr auf Tagesgeld? Was Sparer jetzt tun können!

    Die Verzinsung auf Spargutgaben ist enttäuschend gering, manche Banken verlangen gar Minuszinsen oder berechnen das sogenannte Verwahrentgelt. Unterm Strich aber kommt für Sparer dasselbe raus: Das Geld vermehrt sich nicht, sondern schmilzt ab. Dennoch müssen Sparer in Deutschland keine Angst haben, denn es gibt Alternativen.

  • Umstrittene Käufe

    So., 03.05.2020

    Bundesverfassungsgericht vor Urteil zu EZB-Anleihenkäufen

    «Über die Billionenprogramme, die den deutschen Staatshaushalt via EZB belasten, ist keine einzige Stunde im Parlament in Deutschland diskutiert worden», sagt Peter Gauweiler..

    Seit Jahren steckt die Europäische Zentralbank viele Milliarden in den Kauf von Staatsanleihen. Dass Karlsruhe das kritisch sieht, ist kein Geheimnis. Nun kommt das Urteil - mitten in der Corona-Krise.

  • «Whatever it takes»

    Do., 19.03.2020

    EZB legt Corona-Notprogramm auf

    Die Zentrale der Europäischen Zentralbank in Frankfurt am Main.

    Die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise sind gewaltig. Nur eine Woche nach der regulären EZB-Sitzung legen Europas Währungshüter nach. Die Notenbank steckt hunderte Milliarden in Anleihen - vorerst.

  • Unbegrenzte Kreditprogramme

    Fr., 13.03.2020

    «Bazooka» gegen Corona: Bund errichtet Riesen-Schutzschild

    «Wir schließen!» - die Corona-Krise sorgt auch in Deutschland für einen Konjunktureinbruch.

    Es sind historische Auftritte, die an die Versprechen der Regierung an die Sparer in der Finanzkrise erinnert. Finanzminister Scholz, Wirtschaftsminister Altmaier und Kanzlerin Merkel geben in der Coronaviruskrise ein klares Signal an betroffene Firmen.

  • Bundesverdienstkreuz

    Fr., 31.01.2020

    Steinmeier zeichnet Draghi für Verdienste um Euro aus

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (l.) verleiht das Bundesverdienstkreuz an den ehemaligen EZB-Präsidenten Mario Draghi.

    Ist er der Retter des Euro? Oder der Vernichter von Milliardensummen deutscher Sparer? An der Politik des früheren EZB-Chefs Draghi scheiden sich die Geister. Bundespräsident Steinmeier verleiht ihm das Bundesverdienstkreuz - und findet klare Worte.

  • Bundespräsident

    Fr., 31.01.2020

    Steinmeier würdigt Draghis Verdienste um Euro und EU

    Berlin (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat die Verdienste des früheren EZB-Präsidenten Mario Draghi für die Stabilität des Euro gewürdigt und ihm dafür das Bundesverdienstkreuz verliehen. Draghi habe «in stürmischen Zeiten den Euro und die Europäische Union zusammengehalten», sagte Steinmeier in einer Feierstunde im Schloss Bellevue in Berlin. Damit habe sich Draghi um Europa verdient gemacht. Die Auszeichnung Draghis stieß wegen dessen umstrittener Niedrig- und Nullzinspolitik auf Kritik.

  • Ehemaliger EZB-Präsident

    Mo., 27.01.2020

    Bundesverdienstkreuz für Draghi - Kritik auch aus der CDU

    Der ehemalige EZB-Präsident Mario Draghi soll am 31. Januar im Schloss Bellevue das Bundesverdienstkreuz erhalten.

    Berlin (dpa) - Nach CSU-Generalsekretär Markus Blume kritisiert auch der CDU-Innenexperte Axel Fischer die geplante Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an den ehemaligen EZB-Präsidenten Mario Draghi.

  • «Jeden Stein umdrehen»

    Do., 12.12.2019

    EZB hält unter neuer Präsidentin Lagarde an Zinstief fest

    Christine Lagarde ist die neue Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB).

    Christine Lagarde gilt als Grande Dame der Finanzwelt. Seit Anfang November steht sie an der Spitze der Europäischen Zentralbank. Die Französin setzt jetzt erste Akzente.

  • Geldpolitik bleibt locker

    Fr., 22.11.2019

    EZB-Präsidentin Lagarde: Europa braucht gemeinsame Antworten

    EZB-Chefin Lagarde mahnte eine stärkere Unterstützung durch die Politik an, um das Wachstum im gemeinsamen Währungsraum anzukurbeln.

    Digitalisierung, Handelsstreitigkeiten und Konjunkturflaute. Die Antwort auf die Herausforderungen für Europa ist aus Sicht der neuen EZB-Präsidentin klar.

  • 3. Münsterländischer Vermögenstag 2019

    Fr., 15.11.2019

    Vermögensberatung Kroos warnt vor Mythen bei der Geldanlage

    Bei der Geldanlage lohnt sich, auch Aktien unter die Lupe zu nehmen.

    Der Anruf des Bankberaters war nicht überraschend gekommen. Das Festgeld stand mal wieder zur Verlängerung an. Der Hinweis, dass eine Verlängerung zukünftig keine Zinsen mehr bringen würde, überraschte den Kunden auch nicht mehr. Inzwischen sind viele Anleger froh, wenn sie durch ihre Bank von Negativzinsen verschont bleiben.