Mario Popp



Alles zur Person "Mario Popp"


  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    Di., 19.05.2020

    Jan Ehm kehrt zu GW Nottuln zurück

    In der kommenden Saison wird er wieder für GW Nottuln auflaufen und in einer Mannschaft mit vielen bekannten Gesichtern kicken: Jan Ehm (l.).

    Der Kader des A-Ligisten GW Nottuln II für die Fußball-Saison 2020/21 ist komplett: Als letzten Neuzugang präsentierten die Grün-Weißen jetzt mit Jan Ehm einen Rückkehrer.

  • A-Ligist GW Nottuln II stellt die Mannschaft für die neue Saison zusammen

    Fr., 27.03.2020

    „Wir haben tolle Verstärkungen“

    Rückkehr nach Nottuln: Linus Sonneborn

    A-Ligist GW Nottuln II stellt die Mannschaft für die neue Saison zusammen. Und Trainer Mario Popp ist zufrieden. Es gibt eine Reihe von tollen Neuzugängen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 08.03.2020

    GWN-Reserve entscheidet Partie gegen Hausdülmen früh für sich

    Timon Sprenger (am Ball) trug sich beim 3:0-Sieg der Nottulner Reserve über das Team von Grün-Weiß Hausdülmen gleich zweimal in die Torschützenliste ein.

    Das war eine klare Sache: Die Reserve von GW Nottuln setzte sich am Sonntag souverän mit 3:0 gegen GW Hausdülmen durch. Überragender Mann auf der Seite der Gastgeber war Timon Sprenger, der gleich zweimal traf.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    So., 01.03.2020

    Eine gute Hälfte reicht GW Nottuln 2 nicht

    Henning Klaus (r.) machte gegen den Tabellenführer ein insgesamt gutes Spiel. Hier kommt er vor Philip Luca Schink an den Ball.

    Die Überraschung blieb aus: Obwohl die Zweitvertretung von GW Nottuln gegen den Spitzenreiter DJK Eintracht Coesfeld-VBRS eine sehr gute erste Halbzeit spielte, verlor das Team von Trainer Mario Popp auf dem alten Kunstrasenplatz am Ende mit 1:4 (1:1).

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    Sa., 22.02.2020

    Sascha Frye wird Co-Trainer bei GW Nottuln 2

    Tritt bald wieder für GW Nottuln 2 an: Sascha Frye.

    Mario Popp hatte sich schon seit längerer Zeit einen Co-Trainer gewünscht. Die Unterstützung wird der Cheftrainer von GW Nottuln 2 in der Saison 2020/21 erhalten. Der neue Mann ist dabei ein alter Bekannter.

  • Fußball: Hallenturnier der TSG Dülmen

    So., 12.01.2020

    Mixed-Team von GW Nottuln verliert kleines Finale

    Wie in jedem Jahr startete GW Nottuln beim Hallenturnier in Dülmen mit einem Team aus Spielern der ersten und zweiten Mannschaft. In diesem Jahr reichte es zu Platz vier.

    Das aus Spielern der ersten und zweiten Mannschaft zusammengesetzte Team von GW Nottuln erreichte beim Hallenfußball-Turnier der TSG Dülmen den vierten Platz.

  • Fußball: Hallenturnier der TSG Dülmen

    Sa., 11.01.2020

    GW Nottuln will in der Halle zaubern

    Mit dieser Mannschaft belegte GW Nottuln im Vorjahr den dritten Platz beim Hallenturnier in Dülmen.

    GW Nottuln wird auch in diesem Jahr wieder am Polpublik-Cup der TSG Dülmen mit einer gemischten Mannschaft von Spielern der ersten und zweiten Mannschaft teilnehmen.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    Fr., 10.01.2020

    GW Nottuln 2 weiter mit Mario Popp

    Er gibt bei der zweiten Nottulner Mannschaft weiter die Richtung vor: Mario Popp.

    Die Chemie zwischen den Spielern der zweiten Fußballmannschaft von GW Nottuln und ihrem Trainer passt, sportlich macht das Team Fortschritte. Aus diesem Grund verlängerte jetzt Grün-Weiß mit Mario Popp.

  • Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld

    Di., 17.12.2019

    Jannik Fleige spielt wieder für GW Nottuln

    Bis zum Sommer spielte Jannik Fleige noch für Nottulns U 19 und zeigte dabei oft, dass er ein mitspielender Torhüter ist.

    Die Fußball-Seniorenmannschaften von GW Nottuln verfügen momentan nicht über die größte Auswahl auf der Torwart-Position. Aus diesem Grund reagierte nun der Verein.

  • Fußball: Kreisliga A Ahaus-Coesfeld

    So., 08.12.2019

    Grün-Weiß Nottuln 2 verliert unnötig gegen Adler Buldern mit 2:3

    Timon Sprenger (r.) bereitete den Treffer zum 1:0 vor und traf später selbst zur 2:1-Halbzeitführung. Am Ende verlor seine Mannschaft aber dennoch.

    GWN-Trainer Mario Popp war am Ende bedient: Seine Elf hatte gerade 2:3 gegen Adler Buldern verloren - völlig unnötig, wie der Coach feststellen musste.