Marion Dirks



Alles zur Person "Marion Dirks"


  • WhatsApp-Experiment kam gut an

    Fr., 23.08.2019

    Smileys und ein Herzchen für Billerbecks Bürgermeisterin

    Eine Stunde lang nahm sich Marion Dirks Zeit, alle WhatsApp-Anfragen zu beantworten.

    Wer wagt, gewinnt. Billerbecks Bürgermeisterin Marion Dirks wusste nicht, was sie bei ihrer ersten „WhatsApp-Sprechstunde“ zu erwarten hatte. Am Ende erntete sie viel Dankbarkeit - und ein Herzchen-Emoji.

  • Vereinbarung unterzeichnet

    Mo., 16.07.2018

    AFG-Teilstandort in Billerbeck

    Die Billerbecker Bürgermeisterin Marion Dirks (r.) und Havixbecks Bürgermeister Klaus Gromöller unterzeichneten jetzt die öffentlich-rechtliche Vereinbarung zur Gründung des Teilstandorts der Anne-Frank-Gesamtschule in Billerbeck. Mit dabei (hinten v.l.) Fachbereichsleiterin Monika Böse, AFG-Schulleiter Dr. Torsten Habbel und Fachbereichsleiter Hubertus Messing aus Billerbeck.

    Die öffentlich-rechtliche Vereinbarung zur Errichtung eines Teilstandorts der Anne-Frank-Gesamtschule in Billerbeck unterzeichneten Billerbecks Bürgermeisterin Marion Dirks und Havixbecks Bürgermeister Klaus Gromöller.

  • Teilstandort Billerbeck genehmigt

    Fr., 09.02.2018

    Stärkung der AFG gelingt

    Die Schulleitung der AFG freut sich über das super Anmeldeverfahren: (v.l.) Schulleiter Dr. Torsten Habbel, Sabine Adler (Abteilungsleiterin 8-10), Vera Thomas (Abteilungsleiterin 5-7), Monika Grüter (Oberstufenleiterin) und stellvertretender Schulleiter Jürgen Götte.

    Das Anmeldeverfahren für die Anne-Frank-Gesamtschule ist abgeschlossen. Insgesamt wurden 167 Fünftklässler angemeldet, davon 58 für den Teilstandort Billerbeck.

  • Bezirksregierung Münster erteilt Genehmigung

    Fr., 09.02.2018

    AFG-Teilstandort genehmigt

    AFG-Teilstandort in Billerbeck: Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber (2.v.l.) überreichte die Genehmigung an Bürgermeisterin Marion Dirks (l.) und Bürgermeister Klaus Gromöller (2.v.r.) im Beisein von Schulleiter Dr. Torsten Habbel (r.)

    Die Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) bekommt einen zweizügigen Teilstandort in der Nachbarstadt Billerbeck. Schulabteilungsleiter Wolfgang Weber hat die Genehmigungsverfügung an den Havixbecker Bürgermeister Klaus Gromöller und an Billerbecks Bürgermeisterin Marion Dirks ausgehändigt.

  • Havixbeck und Billerbeck

    Do., 23.11.2017

    Stärkung der Schulstandorte

    Bürgermeisterin Dirks.Bürgermeister Gromöller.

    Mit Erstaunen lasen die Kommunen Havixbeck und Billerbeck, dass Havixbeck einen Teilstandort der Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) in Billerbeck einrichten will, weil es an Platz in der Havixbecker Schule mangele. „So ist es definitiv nicht“, berichten Bürgermeisterin Marion Dirks und Bürgermeister Klaus Gromöller.

  • Teil-Standort der AFG

    Mi., 18.10.2017

    Arbeitsgruppe begleitet Prozess

    Besichtigung in der Billerbecker Gemeinschaftsschule: Thomas Wischnewski (l.), stellvertretender Schulleiter der Gemeinschaftsschule, präsentierte einige Räumlichkeiten.

    Eine interkommunale Arbeitsgruppe soll zwischen den Kommunen Billerbeck und Havixbeck entstehen. Bestehend aus beiden Verwaltungen und Politikern, die die Bildung eines Teilstandorts der Havixbecker Anne-Frank-Gesamtschule (AFG) in Billerbeck auf den Weg bringen.

  • Teilstandort der Anne-Frank-Gesamtschule in Billerbeck

    Do., 21.09.2017

    Gewinn für beide Kommunen

    Informierten die Pressevertreter: (v.l.) Fachbereichsleiterin Monika Böse, Fachbereichsleiter Hubertus Messing, Bürgermeisterin Marion Dirks, Schulleiter Dr. Torsten Habbel, Bürgermeister Klaus Gromöller, Schulausschussvorsitzende Margarete Schäpers und stellvertretende Schulausschussvorsitzende Maggie Rawe.

    Die Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck soll zum nächsten Schuljahr einen Teilstandort in der Nachbarstadt Billerbeck einrichten. Die Gemeinschaftsschule in Billerbeck wird nicht weiter fortgeführt.

  • Stichwahl mit Überraschungen

    Mo., 28.09.2015

    Im Münsterland setzen sich fünf Parteilose durch

    Laer

    Siegeszug der Parteilosen: In fünf von sechs Städten und Gemeinden des Münsterlandes, in denen am Sonntag der Bürgermeister per Stichwahl bestimmt wurde, haben sich die Kandidaten ohne Parteibuch durchgesetzt.

  • Die Tüte kann einpacken

    Mi., 02.09.2015

    In Billerbeck soll es bald keine Taschen aus Plastik mehr geben

    Einkaufen lässt sich auch ohne Plastiktüten. Darum sollen die in Billerbeck bald verschwinden.

    Umweltschutz auf kreative Art möchte der münsterische Künstler Thomas Nufer mit dem Modellprojekt „Unplastic Billerbeck – Billerbeck auf dem Weg zur plastiktütenfreien Stadt“ betreiben. Mit Dirk Schubert aus Münster leitet er das Projekt, das bis Juli 2016 in Trägerschaft des Vereins „Interkulturelle Begegnungsprojekte“ (IBP) in der Stadt laufen wird.

  • Reiten: Vierkampf im Kreis Coesfeld

    Di., 11.11.2014

    Hölper gewinnt Einzelwertung

    Das Siegerlächeln: Franziska Hölper (M.) vom RV Seppenrade gewann die Einzelwertung der Klasse A vor Johanna Schulze Thier (l.) und Johanna Weitkamp.

    Die Mannschaften des Gastgebers RV Billerbeck dominierten beim Kreisvierkampf. In der Einzelwertung der Klasse A triumphierte Franziska Hölper vom RV Seppenrade. Das A-Springen gewann Eva Resing vom RV Lüdinghausen.