Marion Jansen



Alles zur Person "Marion Jansen"


  • AWO-Familienzentren

    Mo., 15.07.2019

    Erste Kontakte in vertrauter Umgebung

    Freuen sich über die Kooperation mit der ELF-Beratungsstelle des Bistums Münster, die Marion Klinkenbusch-Gierlich in Lengerich leitet: Marion Jansen, Leiterin der AWO-Kindervilla, und Katrin Keller, Leiterin der AWO-Kita Münsterstraße (von rechts).

    Die Teams in Kindertagesstätten bekommt es oft als erste mit, wenn sich in Familien Probleme auftun. „Weil die Eltern uns kennen, fällt es ihnen leichter, sich zu öffnen“, beschreibt Marion Jansen eine solche Situation. Um zugleich einzuschränken, „fast immer sind es die Mütter“.

  • AWO-Kindervilla lädt ein

    Mi., 23.01.2019

    Singen, worauf die Leute Lust haben

    Freuen sich auf das „Singen im Rudel“ am 8. Februar (von links): Sabine Iker, Theresa Nef, Diana Tiemeier und Gerda Stiller.

    Wer gerne singt, ist am Freitag, 8. Februar, im Begegnungszentrum der Arbeiterwohlfahrt richtig. Dorthin lädt die AWO-Kindervilla ab 17.30 Uhr alle kleinen und großen Interessierten ein. Angestimmt werden soll Lieder querbeet durch alle Repertoires.

  • Zwölfte Weihnachtspäckchen-Aktion

    Di., 17.10.2017

    Das gute Dutzend

    Hoffen auf viele Weihnachtspäckchen in diesem Jahr (von links): Birgit Wiethölter, Annette Scholta (AWO-Kita am Brandteich), Marion Jansen (AWO-Kindervilla), Sabine Breyer (DRK-Wasserzwerge), Kathrin Keller (AWO-Kita Münsterstraße) und Kerstin Lindemann.

    Seit 2006 sorgen Birgit Wiethölter, Kerstin Lindemann und viele Mitstreiter Jahr für Jahr dafür, dass sich auch Kinder aus einkommensschwachen Familien an Weihnachten über Geschenke freuen können. Nun sollen zum zwölften Mal Päckchen gepackt werden.

  • Herbstfest der AWO

    Mo., 18.09.2017

    Zum Glück alle Hände voll zu tun

    Jung und Alt harmonierten bestens bei der AWO-Veranstaltung.

    Es ist viel los gewesen, am Sonntag am und im AWO-Begegnungszentrum. Dort fand das Herbstfest statt. Und zu dem kamen die Besucher in solch einer großen Zahl, dass die Organisatoren trotz der vielen Arbeit einfach nur glücklich waren.

  • Viel Verkehr vor Schulen und Kitas

    Fr., 09.10.2015

    Wenn Mama vorfährt

    Tempo 30 gilt nach Angaben von Ludger Dierkes, Leiter des städtischen Fachbereiches Sicherheit und Ordnung, vor allen Grundschulen.

    Mit einem absoluten Parkverbot möchte NRW-Verkehrsminister Michael Groschek am liebsten gegen die vielen „Eltern-Taxis“ vor Kitas und Grundschulen vorgehen. In Lengerich sind die vielen Autos mit Mamas und Papas auch ein Thema. Doch so rigoros wie der Minister will die Stadt die Sache nicht handhaben.

  • Sonntag werden neue Nuckel aufgehängt

    Fr., 23.05.2014

    Nachschub für den Schnullerbaum

    Da soll der Nuckel hin am Schnullerbaum im Gempt-Park.

    Das AWO-Familienzentrum mit der Kita am Brandteich, der Kindervilla an der Münsterstraße und der Kindervilla an der Rahestraße legt sich mächtig ins Zeug für den Generationenpark.

  • Schnullis baumeln im Wind

    Mo., 05.12.2011

    Aktion des AWO-Familienzentrums im Generationenpark

    Der Duft von frischen Waffeln weht durch den Generationenpark. Eltern und Erzieherinnen des AWO-Familienzentrums ließen die Eisen heiß laufen. Sie unterstützten damit eine Gemeinschaftsaktion zum Erhalt des Schnullerbaumes. Zu einem kleinen Fest trafen sich die Mädchen und Jungen der drei Kitas am Brandteich, an der Rahestraße und an der Münsterstraße. Erfreulich: Viele Kinder hatten ihren Schnuller mitgebracht, den sie aufhängen wollten.

  • Lengerich

    Mi., 23.03.2011

    „Frühe Chance“ schnell genutzt

  • Lengerich

    Mi., 20.10.2010

    Gemeinsam auf dem Weg