Mariss Jansons



Alles zur Person "Mariss Jansons"


  • Abschied

    Do., 05.12.2019

    Trauer in St. Petersburg um Stardirigent Jansons

    Abschied von Mariss Jansons mit Musik in St. Petersburg.

    Der lettische Dirigent starb am 30. November. Aufgebahrt wurde er jetzt in der St. Petersburger Philharmonie. Beigesetzt wird er im ensten Familienkreis am kommenden Montag.

  • Abschied

    Mo., 02.12.2019

    Große Trauer um Mariss Jansons

    Mariss Jansons soll in St. Petersburg beerdigt werden.

    In der Nacht zu Sonntag ist Mariss Jansons im Alter von 76 Jahren gesorben. In St. Petersburg soll der Stardirigent jetzt beerdigt werden. Auch in München sind Trauerfeierlichkeiten geplant.

  • Abschied

    Mo., 02.12.2019

    Dirigent Mariss Jansons gestorben

    Mariss Jansons im Dezember 2015 bei den Proben zum Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker.

    Mariss Jansons war in den großen Musiksälen der Welt zu Hause. Die Wiener Philharmoniker sahen in ihm einen Freund. Jetzt ist der hochgeehrte Ausnahmedirigent gestorben.

  • Musik

    So., 01.12.2019

    Dirigent Mariss Jansons ist gestorben

    Wien (dpa) - Der Stardirigent Mariss Jansons ist tot. Er starb im Alter von 76 Jahren, wie eine Sprecherin der Wiener Philharmoniker der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Jansons hatte bereits im Juni auf ärztliche Empfehlung seine geplanten Konzerte mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks bis Ende August abgesagt. Der 1943 im lettischen Riga geborene Jansons zählte zu den bedeutendsten Dirigenten weltweit. Seit 2003 leitete er das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

  • Musik

    So., 01.12.2019

    Dirigent Mariss Jansons gestorben

    Riga (dpa) - Der Dirigent Mariss Jansons ist tot. Der im lettischen Riga geborene Jansons sei im Alter von 76 Jahren gestorben, teilte eine Sprecherin der Wiener Philharmoniker am Sonntag mit.

  • Nur noch Jazz

    Sa., 09.11.2019

    Promi-Geburtstag vom 9. November 2019: Thomas Quasthoff

    Thomas Quasthoff wird 60 Jahre alt.

    Es ist eine einmalige Künstlerkarriere: Thomas Quasthoff hat immer wieder Respekt und Bewunderung geerntet. Das hat nicht nur mit seiner Stimme zu tun.

  • Lebenswerk

    Di., 01.10.2019

    Dirigent Mariss Jansons erhält Opus Klassik

    Der lettische Dirigent Mariss Jansons beim Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker 2015.

    München/Berlin (dpa) - Der lettische Stardirigent Mariss Jansons erhält einen Opus Klassik für sein Lebenswerk. Der 76-Jährige werde die Auszeichnung am 13. Oktober in Berlin entgegennehmen, teilten die Preisstifter am Dienstag mit.

  • Ärztliche Empfehlung

    Di., 25.06.2019

    Mariss Jansons sagt Konzerte ab

    Der lettische Dirigent Mariss Jansons bei den Proben zum Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker.

    Der 1943 im lettischen Riga geborene Jansons zählt zu den bedeutendsten Dirigenten weltweit. Seit 2003 leitet er das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks.

  • Fast altmeisterlich

    Mo., 06.08.2018

    Neuenfels inszeniert skandalfrei in Salzburg

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (2. v.r.) und ihr Mann Joachim Sauer (2. v.l.) zu Gast bei den Salzburger Festspielen. Sie besuchten die Premiere von «Pique Dame» im Großen Festspielhaus.

    Hans Neuenfels verzichtet auf Provokationen, Mariss Jansons dirigiert mit Feingefühl: Tschaikowskys fantastische Oper «Pique Dame» wird in Salzburg zum Erfolg. Großen Anteil daran hat auch eine legendäre Sängerin.

  • «Extrem überrascht»

    Fr., 03.08.2018

    Chefdirigent Gatti weist Beschuldigungen zurück

    Daniele Gatti, italienischer Dirigent, wurde fristlos entlassen.

    Das 1888 gegründete Concertgebouw-Orchester zählt zu den besten Klangkörpern der Welt. Unter Gattis Vorgängern in Amsterdam waren die Dirigenten Bernard Haitink (1963–1988), Riccardo Chailly (1988–2004) und Mariss Jansons (2004-2015).