Marit Bjørgen



Alles zur Person "Marit Bjørgen"


  • Rennen in Falun

    Sa., 17.03.2018

    Parmakoski und Bolschunow feiern Weltcupsiege im Langlauf

    Die Finnin Krista Parmakoski (r) siegt Marit Björgen aus Norwegen.

    Falun (dpa) - Krista Parmakoski aus Finnland und der Russe Alexander Bolschunow haben die Massenstartrennen im klassischen Stil beim Langlauf-Weltcup in Falun gewonnen.

  • Bjørgen und Klaebo siegen

    So., 19.03.2017

    Norwegens Loipen-Asse dominieren Weltcup-Finale

    Die Norwegerin Marit Björgen hat sich den Sieg im Verfolgungsrennen über 10 Kilometer geholt.

    Quebec (dpa) - Norwegens Langlauf-Asse haben beim Weltcup-Finale in Quebec ihre Vormachtstellung in der Loipe eindrucksvoll unter Beweis gestellt.

  • Fessel Fünfte

    Sa., 18.03.2017

    Norwegerin Weng vorzeitig Gesamt-Weltcupsiegerin

    Heidi Weng aus Norwegen hat sich den Gesamt-Weltcup im Skilanglauf gesichert.

    Quebec (dpa) - Heidi Weng aus Norwegen hat zum ersten Mal den Gesamt-Weltcup im Skilanglauf gewonnen. Der viermaligen Weltmeisterin genügte in Quebec ein zweiter Platz über 10 Kilometer im Massenstart zum vorzeitigen Triumph.

  • Böhler Zwölfte

    Sa., 04.03.2017

    Norwegens Langlaus-Star Bjørgen gewinnt 18. WM-Gold

    Marit Bjørgen triumphierte auch über die 30 Kilometer.

    Marit Bjørgen läuft über 30 Kilometer zu ihrem 18. WM-Titel. In ihrem Windschatten sorgen Weng und Jacobsen für einen norwegischen Dreifach-Triumph. Von den deutschen Läuferinnen überzeugt Steffi Böhler.

  • Böhler beste Deutsche

    Di., 28.02.2017

    Norwegens Langlaufstar Bjørgen stürmt zum 16. WM-Gold

    Die Norwegerin Marit Bjørgen siegte auch auf der 10-Kilometer-Strecke.

    Marit Bjørgen lässt der Konkurrenz im 10-Kilometer-Langlauf keine Chance. Die Norwegerin holt sich souverän ihren zweiten WM-Titel in Lahti. Stefanie Böhler schafft es immerhin in die Top Ten.

  • Ski nordisch

    Mo., 27.02.2017

    Vier deutsche Langläuferinnen über 10 Kilometer am Start

    Lahti (dpa) - Mit der maximal möglichen Starterzahl von vier Läuferinnen geht der Deutsche Skiverband in das 10-Kilometer-Rennen der Damen bei den nordischen Ski-Weltmeisterschaften am Dienstag in Lahti. Für den Klassik-Wettbewerb meldete der DSV die Läuferinnen Steffi Böhler und Nicole Fessel sowie die Nachwuchs-Hoffnungen Katharina Hennig und Victoria Carl. Diese beiden hatten im Skiathlon mit den Plätzen elf und 15 aufhorchen lassen. Favoritin auf den Titel ist die 15-malige Weltmeisterin Marit Bjørgen aus Norwegen.

  • Norwegen und Russland siegen

    So., 26.02.2017

    Deutsche Duos im WM-Teamsprint ohne Medaille

    Norwegen und Russland siegen : Deutsche Duos im WM-Teamsprint ohne Medaille

    Sechs Jahre laufen die deutschen Skilangläufer einer WM-Medaille hinterher. In Lahti sollte es im Teamsprint der Damen endlich klappen. Doch andere sind stärker. Marit Bjørgen krönt sich zur Rekordweltmeisterin.

  • Marit Bjørgen und Sohn Marius

    So., 26.02.2017

    Stolze Mama krönt sich zur Rekord-Weltmeisterin

    Marit Bjørgen und Sohn Marius : Stolze Mama krönt sich zur Rekord-Weltmeisterin

    Lahti (dpa) - Den schönsten Lohn für das Rekord-Gold bekam Marit Bjørgen von Söhnchen Marius. Knapp 14 Monate nach seiner Geburt war der Kleine mit an der Langlauf-Loipe im Lahti Sport Center und wurde von seiner Mama nach ihrem Sieg im Skiathlon geherzt.

  • Skiathlon

    Sa., 25.02.2017

    Bjørgen gewinnt 15. WM-Gold - Hennig überrascht mit Rang elf

    Norwegens Ski-Königin Marit Bjørgen krönte sich mit dem 15. Gold zur alleinigen Rekord-Weltmeisterin.

    Norwegens Ski-Star Marit Bjørgen demonstriert mit dem Sieg im WM-Skiathlon einmal mehr ihre Ausnahmestellung in der Loipe. Doch auch die deutschen Langläuferinnen haben Grund zur Freude. Bei den Herren holt der Russe Ustjugow seinen ersten Titel.

  • Ski nordisch

    Di., 23.06.2015

    Norwegens Langlauf-Star Bjørgen geht in die Babypause

    Marit Bjørgen erwartet Nachwuchs.

    Oslo (dpa) – Der norwegische Langlauf-Star Marit Bjørgen ist schwanger. Wie die mehrfache Goldmedaillengewinnerin bekanntgab, wird sie im Dezember ihr erstes Kind zur Welt bringen.