Marita Otte



Alles zur Person "Marita Otte"


  • Vorschlag der SPD

    Mi., 06.11.2019

    Kostenfreies Fahrradparken im Parkhaus

    Ein Blick ins das Parkhaus Bremer Platz 

    Sicher und wettergeschützt: Diese beiden Vorzüge der Fahrradstellplätze im Parkhaus Bremer Platz scheinen dem gemeinen Münsteraner und auswärtigen Pendlern nicht auszureichen – sie parken ihre Leezen weiterhin wild rund um den Hauptbahnhof. Die SPD in der Bezirksvertretung Mitte will sie jetzt mit einem kostenfreien Monat locken.

  • Vorschlag in der BV Mitte

    Di., 11.06.2019

    SPD will Aegidiistraße zur Fahrradstraße machen

    Die SPD  will die Aegidiistraße zur Fahrradstraße mache.

    Die SPD schlägt vor, die Aegidiistraße zur Fahrradstraße zu machen – und schöpft Hoffnung, dass aus ihrem Plan tatsächlich Realität werden könnte.

  • Über 100 Interessierte bei Gründungstreffen

    Di., 28.05.2019

    Ideen sammeln für den Ruhestand

    Engagieren sich für das Netzwerk: (unten v.l.): Moderator Andreas Viehoff-Heithorn, Anke Breitkopf (VHS Münster), Quartiersentwicklerin Nadin Pape, Anne Remme (ZwAR-Zentralstelle Dortmund); (oben v.l.) Ulrich Thiele, Werner Poether (beide ZwAR-Netzwerk Hiltrup), Gisela Viertel und Martin Bruns (beide Kreuzviertel-Moderatoren).

    „Mit anderen einen Garten bepflanzen, einen Tante-Emma-Laden aufmachen, mit dem Fahrrad nach Berlin fahren oder nach Santiago pilgern“ – bei der Gründung eines neuen ZwAR-Netzwerkes in der Altstadt-Nord sprudelten viele Ideen von Menschen „zwischen Arbeit und Ruhestand“.

  • Grüne stoppen Masterplan

    Do., 09.05.2019

    Heftige Debatte über Verkehrssituation im Hansaviertel

     Dass die Planer auf einen Neubau der Bahnunterführungen an der Hafenstraße setzen, um die Verkehrssituation im Hansaviertel zu entschärfen, erregte die Gemüter.

    In der Bezirksvertretung Münster-Mitte gab es heftige Kritik der Grünen an der Verkehrssituation im Hansaviertel. Bei der Abstimmung setzten sie sich auch durch.

  • Politik fordert ein Gesamtkonzept

    Mi., 16.01.2019

    Unzufriedenheit über Fahrradstraßen

    Fahrradstraßen gibt es in Münster, doch ein Gesamtkonzept dafür fehlt, wie die Politik bemängelt. 

    Beim Thema Fahrradstraßen ist die Unzufriedenheit in Münster groß. Das musste jetzt auch die Stadtverwaltung mit ihrem Vorschlag für die Wilhelmstraße erfahren.

  • Votum für rote Fahrradstraßen

    Di., 13.03.2018

    Treue zur GAL geht vor: CDU stimmt trotz vieler Vorbehalte Rotfärbung zu

    Votum für rote Fahrradstraßen: Treue zur GAL geht vor: CDU stimmt trotz vieler Vorbehalte Rotfärbung zu

    Nicht aus Überzeugung, sondern „aus Gründen der Bündnistreue“ gegenüber den Grünen stimmte die CDU in der Bezirksvertretung Mitte der Rotfärbung von Fahrradstraßen zu. Am Mittwoch geht das Thema in den Rat.

  • Flüchtlingsheim an der Bahlmannwiese

    Fr., 02.03.2018

    Anders als versprochen: Familien treffen auf Alleinreisende

    Flüchtlingsheim an der Bahlmannwiese: Anders als versprochen: Familien treffen auf Alleinreisende

    Eigentlich sollten nur Familien in das Flüchtlingsheim an der Bahlmannwiese ziehen. Doch nun werden dort auch allein reisende Flüchtlinge wohnen. Die Mischung macht durchaus Sinn, betont die Verwaltung.

  • Parteien stoßen neue Diskussion an

    Sa., 17.02.2018

    Wozu Kriegerdenkmäler?

     Viel nackte Haut ist auf dem Kriegerdenkmal am Mauritztor zu sehen. Als es Anfang des 20. Jahrhunderts eingeweiht wurde, bekam es von den Münsteranern den Namen „Schinken-Denkmal“ verpasst. Heute steht das Monument unter Denkmalschutz.

    Dutzende Kriegerdenkmäler stehen im münsterischen Stadtgebiet. Sie erinnern an Kriege und vermeintlichen „Heldentod“. Wie soll man mit ihnen umgehen? CDU, SPD und Grüne wollen mit einem gemeinsamen Antrag eine neue Diskussion anstoßen.

  • Staffelübergabe bei der SPD

    So., 23.07.2017

    Von Olberg zieht hochmotiviert in den Wahlkampf

    Robert von Olberg (l.) mit Generalsekretärin Svenja Schulze und Christoph Strässer

    Vor über 100 SPD-Parteigenossen auf der Dachterrasse des Café Uferlos kam es jetzt zur offiziellen Staffelübergabe. Christoph Strässer scheidet aus dem Bundestag aus, Robert von Olberg kandidiert für die Sozialdemokraten bei der nächsten Bundestagswahl.

  • "Szene wird nicht verdrängt"

    Di., 14.03.2017

    Bezirksvertretung Mitte debattiert über Bremer Platz

    Die Grünfläche am Bremer Platz soll einen Rückzugsort  behalten.

    Nach der Umgestaltung der Ostseite des Bahnhofs soll die Drogenszene auf der Grünfläche am Bremer Platz einen Rückzugsort behalten. Das sieht ein Änderungsantrag von SPD und Grünen vor, der am Dienstag nach kurzer Diskussion in der Bezirksvertretung Mitte parteiübergreifend eine Mehrheit fand.