Marius Wies



Alles zur Person "Marius Wies"


  • Wilmsberger werden verabschiedet

    Mo., 10.08.2020

    Schals mit Raritäten-Status

    Die Vorstandsmitglieder Klaus Brüning (3.v.l.) und Stephan Fischer (3.v.r.) bedankten sich bei Christof Brüggemann, Tobias Buck, Marius Wies, Aldo Colalongo und Lukas Schröder (v.l.).

    Corona hat es unmöglich gemacht, Trainer und verdiente Spieler zu verabschieden. Das holte der frühere Vorstand des SV Wilmsberg jetzt offiziell nach. Die Geschenke, die überreicht wurden, könnten im Wert bald steigen.

  • Fußball: Verbandsjugendausschuss teilt überkreisliche Staffeln ein

    Fr., 10.07.2020

    Der FSV ist nicht sehr glücklich

    Die A-Junioren der letztjährigen JSG, jetzt Borghorster FC, mit Trainer Michel Groll (stehend, li.) spielt in der kommenden Saison in der Bezirksliga, ebenso wie die D-Junioren.

    Zwei Jugendteams aus Borghorst (A und D)spielen in der kommenden Saison überkreislich. Die B-Junioren aus Ochtrup und Borghorst haben es nicht geschafft, was auch daran lag, dass Fortuna ihre Hände diesmal nicht im Spiel hatte.

  • 32. Hallenturnier des SV Wilmsberg

    So., 29.12.2019

    Die Polizei wurde vom SV Wilmsberg ausgetrickst

    Im Finale bezwang der SV Wilmsberg in Grün die in den Farben der Deutschen Nationalmannschaft gekleidete Auswahl der Polizei Münster mit 6:3. Franjo Cyran (2.v.l. stehend), Franz-Josef Gönner (3.v.l.) und Klaus Brüning vom SV Wilmsberg (5.v.l.) gratulierten zum Erfolg.

    Der SV Wilmsberg hat erneut das eigene Hallenturnier gewonnen. Im Finale besiegten die Wilmsberger die Polizeiauswahl aus Münster mit 6:3.

  • Bezirksliga 12: Wilmsberg spielt in Telgte nur 2:2

    So., 01.12.2019

    SV Wilmsberg: Später Ausgleich durch den Torwart

    Niklas Thoms (in Grün) erzielte per Kopf nach einer Flanke von Alex Wehrmann das 2:1.

    Max Wulfert war in Telgte der Held des Tages – allerdings nur aus Sicht der Gastgeber, denn der Telgter Torwart erzielte beim 2:2 gegen den SV Wilmsberg den späten Ausgleich.

  • Bezirksliga 12: Mit Glück drei Punkte in Wolbeck

    So., 03.11.2019

    SV Wilmsberg mit Fortuna im Bunde

    Mit ein wenig Glück und Frederik Teupen im Kasten hat der SV Wilmsberg beim VfL Wolbeck mit 3:1 gewonnen. Trainer Christof Brüggemann hätte sogar ein Unentschieden als Ergebnis akzeptiert.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 27.10.2019

    SV Wilmsberg schlägt SV Burgsteinfurt mit 2:1

    Szenen eines emotionalen Spieles (von oben li. im Uhrzeigersinn): Wilmsbergs Jan Markfort gegen Alexander Hollermann, Piggen-Jubel nach dem 1:0, Zuschauer am Rande und SVB-Torschütze Jonas Grütering.

    Der SV Wilmsberg hat das Steinfurter Ortsderby der Bezirksliga mit 2:1 gegen den SV Burgsteinfurt gewonnen. Dabei machte die Mannschaft von Trainer Christof Brüggemann aus den wenigen sich bietenden Chancen viel.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    Fr., 25.10.2019

    Sportliche Ziele des SV Burgsteinfurt und SV Wilmsberg in Gefahr

    Piggen-Angreifer Ricardo Bredeck (li.), hier gegen den Burgsteinfurter Sam Anyanwu, traf beim 4:4 des SV Wilmsberg in Emsdetten drei Mal ins Schwarze. Legt er am Sonntag im Derby nach?

    Beide Mannschaften waren in ihren jüngsten Spielen nicht auf (sportlichen) Rosen gebettet und mussten Rückschläge einstecken. Wer kann sich im Steinfurter Ortsderby Wilmsberg gegen Burgsteinfurt als Erster befreien?

  • Fußball im Kreis Steinfurt

    Do., 17.10.2019

    Das große Stühlerücken im Fußballkreis Steinfurt

    Florian Gerke (li.) und Michael Straube trainieren zurzeit Preußen Borghorst. Werden sie auch beim neuen Borghorster Fusionsverein eingebunden sein?

    Es ist spannend im Fußballkreis Steinfurt: von der Kreisliga A bis hinauf zur Landesliga. Dort nicht nur auf den Plätzen, sondern auch hinter den Kulissen, denn auf den Trainerbänken kündigt sich ein großes Stühlerücken an.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 13.10.2019

    SV Wilmsberg zu schwach in der Offensive

    Aldo Colalongo (.) und Ricardo Bredeck (r.) versuchen Hauenhorsts Angreifer zu stören, kommen hier aber einen Schritt zu spät. Nach 90. Minuten mussten die Piggen sogar in eine 0:2-Niederlage einwilligen.

    Eine Elfmeterentscheidung von Schiedsrichter Thomas Wessels, die so nicht hätte gefällt werden dürfen, entschied nach Meinung von Trainer Christof Brüggemann die Partie zwischen Hauenhorst und Wilmsberg.

  • Fußball: Bezirksliga 12

    So., 29.09.2019

    Zwei späte Tore für den SV Wilmsberg

    Der SV Wilmsberg hat mit 3:0 bei Blau-Weiß Aasee gewonnen und ist mit diesem dritten Saisonsieg auf den neunten Tabellenplatz geklettert. Der Dreier wurde allerdings erst auf den letzten Drücker geholt.