Mark King



Alles zur Person "Mark King"


  • Band von Mark King beim 31. Jazzfest Gronau

    So., 05.05.2019

    Funk auf hohem Level

    Level 42 ins rechte Licht gerückt.

    Es mussten tatsächlich zwölf lange Jahre vergehen, bis am Samstagabend Level 42 wieder in der vollen Gronauer Bürgerhalle auftrat. Schon 2007 sorgte die bereits in den 1980er-Jahren maßgeblich für die Entwicklung des Funk in Europa verantwortliche britische Band für Furore. Ursprünglich nannten sich die Musiker „42“ – ein Zitat aus der Romanreihe „Per Anhalter durch die Galaxis“ des englischen Autors Douglas Adams. Die Plattenfirma aber bestand damals auf den Zusatz „Level“. Jedenfalls galaktisch war der Auftritt der Band um den dominanten Bassisten Mark King, der sein Instrument – diesmal mit roten LEDs auf dem Hals – wieder häufig in der Slap-Technik spielte, bei der die Saiten nicht gezupft, sondern mit dem Daumen geschlagen werden.

  • Verlosung

    Do., 11.04.2019

    Mit etwas Glück kostenlos zu Level 42 beim Gronauer Jazzfest

    Mark King von Level 42

    Zu den Top-Acts beim Gronauer Jazzfest gehört in diesem Jahr die Band Level 42 um Sänger und Bassist Mark King. Das Konzert findest statt am Samstag, 4. Mai 2019 - und wir verlosen Karten.

  • Level 42 und Nina Attal beim Jazzfest

    Sa., 23.03.2019

    Slap-Bass und Rhodes-Sound

    Mark King mit seinem Blinke-Bass beim Jazzfest 2007.

    Mit „Level 42“ gastiert am 4. Mai (Samstag) eine Band beim Jazzfest Gronau, die ihre ersten und größten Erfolge schon in den 80er-Jahren feierte. Die Gruppe wurde 1980 vom Bassisten und Sänger Mark King, Mike Lindup (Keyboards und Gesang) und den Brüdern Boon (Gitarre) und Phil Gould (Drums) gegründet. Ihre Debutsingle „Love meeting Love“ wurde schnell ein häufig gespieltes Stück in der britischen Jazz-Funk-Szene. Ihr Name begann sich herumzusprechen.

  • 31. Jazzfest Gronau vom 27. April bis 5. Mai

    Do., 22.11.2018

    Musikalischer Schmelztiegel

    David Sanborn

    Die tiefste Seele des Jazz – die höchsten Gipfel des Alpenfolk: Zwischen diesen Polen bewegt sich das Programm des 31. Jazzfests Gronau. Vom 27. April bis zum 5. Mai wird Gronau erneut zum musikalischen Schmelztiegel. Jazz, Blues, Klezmer, Brassbandmusik, Pop, Rock, Funk, Weltmusik, – eine riesige Auswahl unterschiedlicher Genres wird geboten – und das von exzellenten Musikern.

  • 31. Jazzfest Gronau vom 27. April bis 5. Mai

    Do., 22.11.2018

    Musikalischer Schmelztiegel

    David Sanborn

    Die tiefste Seele des Jazz – die höchsten Gipfel des Alpenfolk: Zwischen diesen Polen bewegt sich das Programm des 31. Jazzfests Gronau. Vom 27. April bis zum 5. Mai wird Gronau erneut zum musikalischen Schmelztiegel. Jazz, Blues, Klezmer, Brassbandmusik, Pop, Rock, Funk, Weltmusik, – eine riesige Auswahl unterschiedlicher Genres wird geboten – und das von exzellenten Musikern.

  • Film

    Sa., 26.04.2014

    «Schadenfreundinnen»: Cameron Diaz als Racheengel

    Von dem gleichen Mann betrogen: Kate (Leslie Mann), Carly (Cameron Diaz) und Amber (Kate Upton) schwören Rache. Foto: Twentieth Century Fox

    München (dpa) - Was tun, wenn sich die neue Liebe als Lügner entpuppt? Was, wenn der Ehemann fremdgeht? Die Protagonistinnen des Films «Schadenfreundinnen» haben darauf eine besonders radikale Antwort: Wir tun uns zusammen - und machen ihn fertig!

  • Von Klassik bis Pop

    Di., 10.12.2013

    Aida Night of the Proms

    Dortmund - „AIDA Night of the Proms“ lockte am Sonntagabend 9600 Besucher in die ausverkaufte Dortmunder Westfalenhalle - mit großartigen internationalen Künstlern und dem 75-köpfigen Sinfonieorchester „Il Novecento“.