Mark Mahon



Alles zur Person "Mark Mahon"


  • Eishockey

    Do., 02.05.2019

    Stürmer Matsumoto wechselt in der DEL von Iserlohn nach Köln

    Jon Matsumoto im Trikot von EHC Red Bull München.

    Köln (dpa) - Die Kölner Haie haben einen der Top-Scorer in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verpflichtet. Der Kanadier Jon Matsumoto wechselt von den Iserlohn Roosters an den Rhein, wo er einen Ein-Jahresvertrag unterschrieb. In der vergangenen Saison erreichte der Stürmer mit 22 Toren und 34 Vorlagen für Iserlohn den zweitbesten Liga-Wert der Saison. «Seine vielen Scorerpunkte kommen nicht von ungefähr: Er spielt mit viel Energie, hat Spielmacherqualitäten und weiß auch selbst, wo das Tor steht», sagte Haie-Sportdirektor Mark Mahon am Donnerstag. Der 32-jährige Matsumoto spielt seit 2014 in der DEL und wurde 2017 und 2018 Meister mit EHC Red Bull München.

  • DEL

    Mi., 24.04.2019

    Augsburg-Coach Stewart übernimmt Kölner Haie

    Mike Stewart wird in der nächsten Saison die Kölner Haie trainieren.

    Die Augsburger Panther verlieren nach einem der besten Jahre in der Vereinsgeschichte ihren Trainer Mike Stewart. Den Kanadier zieht es nach Köln, wo es finanziell größere Möglichkeiten gibt.

  • DEL

    Mo., 21.01.2019

    Kölner Haie trennen sich von Coach Draisaitl

    Peter Draisaitl ist nicht mehr der Cheftrainer der Kölner Haie.

    Überraschende Personalie bei den Kölner Haien: Trainer Draisaitl wird freigestellt, Lacroix übernimmt. Sportdirektor Mahon verlängert seinen Vertrag.

  • Umfrage dpa

    Di., 11.09.2018

    DEL-Trainer glauben: Titelrennen wird ausgeglichener

    Bei einer Trainer-Umfrage ist EHC Red Bull München nicht mehr Favorit auf die Meisterschaft. foot: Sven Hoppe

    Die Trainer der Deutschen Eishockey Liga rechnen vor dem Saisonstart wieder mit deutlich mehr Konkurrenz für Titelverteidiger München. In einer dpa-Umfrage sehen die DEL-Coaches vor allem Mannheim als größten Konkurrenten. Auch Vize-Champion Berlin wird genannt.

  • Eishockey

    Mi., 29.08.2018

    Kölner Haie verlängern Vertrag mit Müller bis 2022

    Köln (dpa/lnw) - Die Kölner Haie planen langfristig mit Nationalspieler Moritz Müller. Der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verlängerte den bis 2019 datierten Vertrag mit dem 31 Jahre alten Verteidiger laut einer Mitteilung vom Mittwoch vorzeitig um drei Jahre. «Er spielt konstant auf hohem Niveau. Wir freuen uns auf die Zukunft mit ihm», sagte Sportdirektor Mark Mahon. Müller spielt seit 2003 für Köln und wurde von seinen Mitspielern für die neue Saison zum Kapitän gewählt. Dieses Amt hatte er schon von 2015 bis 2017 inne, ehe in der vergangenen Saison Christian Ehrhoff zum Kapitän ernannt wurde. Der ehemalige NHL-Profi hat seine Karriere im Sommer beendet.

  • Kölner Eishockey-Profi

    Mi., 29.08.2018

    Haie verlängern Vertrag mit Nationalspieler Müller bis 2022

    Moritz Müller bleibt bei den Kölner Haien.

    Köln (dpa) - Die Kölner Haie planen langfristig mit Nationalspieler Moritz Müller. Der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verlängerte den bis 2019 datierten Vertrag mit dem 31 Jahre alten Verteidiger laut einer Mitteilung vorzeitig um drei Jahre.

  • Eishockey

    Mo., 11.06.2018

    Kölner Haie verpflichten Tobias Viklund

    Das Logo der Kölner Haie ist auf einem Trikot zu sehen.

    Köln (dpa/lnw) - Die Kölner Haie haben den schwedischen Verteidiger Tobias Viklund für die kommende Saison in der Deutschen Eishockey Liga verpflichtet. Dies teilte der Club mit. Der 32-Jährige spielte zuletzt in der russischen Liga bei Yugra Khanty-Mansiysk und kam für verschiedene Clubs in Russland in 259 Spielen auf 89 Scorerpunkte (33 Tore, 56 Vorlagen). «Tobias ist ein sehr mobiler Verteidiger, den wir ohne Bedenken in allen Situationen aufs Eis stellen können. Er bringt die Erfahrung aus fünf Spielzeiten in der KHL mit und hat zuvor mehrere Jahre auf höchstem Niveau in Schweden gespielt», sagte Sportdirektor Mark Mahon mit.

  • Eishockey

    Di., 27.02.2018

    Kölner Haie stellen Shawn Lalonde vom Spielbetrieb frei

    Shawn Lalonde von Köln.

    Köln (dpa/lnw) - Die Kölner Haie und Shawn Lalonde gehen getrennte Wege. Wie der Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Dienstag mitteilte, wurde der 27 Jahre alte kanadische Verteidiger mit sofortiger Wirkung vom Spielbetrieb freigestellt. «Wir haben die Spielpause genutzt, um den bisherigen Saisonverlauf zu analysieren. Wir können nur Spieler gebrauchen, die sich voll und ganz mit der Haie-Organisation identifizieren und unsere Kernwerte respektieren», kommentierte Haie-Sportdirektor Mark Mahon die Entscheidung am Ende der Olympia-Pause.

  • Eishockey

    Mi., 21.02.2018

    Kölner Haie verlängern Vertrag mit Trainer Peter Draisaitl

    Köln (dpa) - Peter Draisaitl bleibt auch in der kommenden Saison Trainer der Kölner Haie in der Deutschen Eishockey Liga . «Wir sind mit der Arbeit von Peter Draisaitl sehr zufrieden und davon überzeugt, dass er in der Zukunft der richtige Mann hinter der Haie-Bande ist, sagte Sportdirektor Mark Mahon zur Vertragsverlängerung mit dem 52 Jahre alten Coach. Draisaitl ist seit dem 20. November als Nachfolger des Kanadiers Cory Clouston für die Profimannschaft des achtmaligen deutschen Meisters verantwortlich.

  • Eishockey

    Mi., 21.02.2018

    Kölner Haie verlängern Vertrag mit Trainer Peter Draisaitl

    Trainer Peter Draisaitl von Köln gestikuliert.

    Köln (dpa/lnw) - Peter Draisaitl bleibt auch in der kommenden Saison der Deutschen Eishockey Liga Trainer der Kölner Haie. «Wir sind mit der Arbeit von Peter Draisaitl sehr zufrieden und davon überzeugt, dass er in der Zukunft der richtige Mann hinter der Haie-Bande ist, sagte Sportdirektor Mark Mahon am Mittwoch zur Vertragsverlängerung mit dem 52 Jahre alten Coach. Draisaitl ist seit dem 20. November als Nachfolger des Kanadiers Cory Clouston für die Profimannschaft des achtmaligen deutschen Meisters verantwortlich.