Markus Lanz



Alles zur Person "Markus Lanz"


  • Einschaltquoten

    Do., 26.11.2020

    Vier Millionen sehen Corona-Rückblick von Markus Lanz

    Der Moderator Markus Lanz hatte Gäste im Studio oder per Video zugeschaltet, mit denen er auf das Corona-Jahr zurückblickte.

    Die Pandemie beherrschte auch den Fernsehabend am Mittwoch. ARD und ZDF widmeten sich dem Thema in aller Ausführlichkeit.

  • Interview mit Professor Stephan Ludwig

    Sa., 21.11.2020

    Virologe aus Münster kritisiert Konzentration auf Corona-Impfstoff

    Interview mit Professor Stephan Ludwig: Virologe aus Münster kritisiert Konzentration auf Corona-Impfstoff

    Der Virus-Experte der Uni Münster, Professor Stephan Ludwig, warnt davor, in der Debatte um einen Corona-Impfstoff die Suche nach Medikamenten zu vernachlässigen. „Wer im Moment infiziert im Krankenhaus liegt und beatmet wird, dem hilft kein Impfstoff. Der braucht ein Medikament“, sagte der Direktor des Instituts für Molekulare Virologie der Universität Münster und Mitbegründer des Unternehmens „Atriva Therapeutics“.

  • Rücktrittsforderung

    Do., 22.10.2020

    Ärztepräsident zweifelt an Alltagsmasken

    Klaus Reinhardt, Präsident der Bundesärztekammer, zweifelt am Nutzen von Alltagsmasken.

    Mit widersprüchlichen Aussagen zum Nutzen von Alltagsmasken hat Ärztekammer-Chef Klaus Reinhardt auf sich aufmerksam gemacht. Zwar bekräftigte er auch ihre Wirkung, doch es gibt Kritik - für verschiedene Aussagen.

  • Veränderungen in Veranstaltungskalendern

    Di., 20.10.2020

    Ein Streichen und Schieben

    Auch der Zusatztermin ist hinfällig. Das „AC/DC“-Tribute soll nach aktuellem Stand im März 2021 in der Stadthalle steigen.

    Comedy gestrichen oder verschoben, Lesungen verlegt: Im Corona-Risikogebiet Ahlen kommt neue Bewegung in die Veranstaltungskalender.

  • Nach der Sommerpause

    Mi., 05.08.2020

    Was 2020 noch im Fernsehen kommt

    Für Sandra Maischberger ist die Sommerpause vorbei.

    Das TV-Jahr 2020 ist wegen der Corona-Krise anders als die bisherigen - doch das Fernsehen geht munter weiter. Einige Höhepunkte, die die Zuschauer im linearen Fernsehen bis zum Jahresende erwarten.

  • Parteien

    Mi., 01.07.2020

    Merz: Ich hätte mich enger mit Söder abgestimmt

    Friedrich Merz (CDU) spricht auf einer Pressekonferenz.

    Berlin (dpa) - Aus Sicht des CDU-Politikers Friedrich Merz hätte sich Nordrhein-Westfalen in der Corona-Krise enger mit Bayern abstimmen sollen. Auf die Frage von Moderator Markus Lanz, ob Merz «härter durchgezogen» hätte als NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU), sagte der Mitbewerber um den CDU-Vorsitz am späten Dienstagabend im ZDF: «Ja, ich hätte vielleicht versucht, auch mit (Bayerns Ministerpräsident) Markus Söder viel enger zusammen und abgestimmt vorzugehen.» Das sei aber «eine Geschmackssache, das muss auch jeder für sich allein entscheiden».

  • Gesundheit

    Do., 25.06.2020

    Kanzleramtsminister: Bei Corona nicht zu sorglos werden

    Helge Braun (CDU), Chef des Bundeskanzleramts, spricht im Bundestag.

    Berlin (dpa) - Nach den jüngsten Corona-Ausbrüchen etwa im Kreis Gütersloh hat Kanzleramtsminister Helge Braun zur Vorsicht gemahnt. «Diese größeren Ausbrüche haben jetzt gezeigt: In dem Moment, wo man dem Virus eine Chance gibt, schlägt es auch wieder zu», sagte der CDU-Politiker am Mittwochabend in der ZDF-Sendung «Markus Lanz».

  • Nach den jüngsten Ausbrüchen

    Do., 25.06.2020

    Kanzleramtschef: Jeden lokalen Ausbruch schnell beantworten

    «Diese größeren Ausbrüche haben jetzt gezeigt: In dem Moment, wo man dem Virus eine Chance gibt, schlägt es auch wieder zu», sagt Helge Braun.

    Im Kreis Gütersloh bangen müssen Menschen nach dem massiven Corona-Ausbruch um ihren Urlaub bangen - denn mehrere beliebte Urlaubsregionen machen für sie dicht. Der Kanzleramtschef sieht die jüngsten Ausbrüche als mahnende Beispiele.

  • Rückblick

    Mo., 01.06.2020

    Kurz vor der Sommerpause: Das waren die TV-Highlights

    «Masked Singer»: Tom Beck war «Das Faultier».

    Shows ohne Studiopublikum, Quotenhoch bei der «heute-Show» und erstmals seit 64 Jahren kein Eurovision Song Contest: Das Fernsehjahr 2020 ist wegen der Corona-Krise anders als die bisherigen.

  • Profis vor Re-Start

    Mi., 13.05.2020

    Gladbachs Eberl will vor Wiederbeginn keinen Druck ausüben

    Max Eberl will auf die Spieler keinen Druck ausüben.

    Mönchengladbach (dpa) - Sportchef Max Eberl will auf die Fußball-Profis von Borussia Mönchengladbach vor dem angestrebten Wiederbeginn der Bundesliga keinen Druck ausüben.