Markus Lewe



Alles zur Person "Markus Lewe"


  • Geschichts- und Heimatkreis Mecklenbeck

    Mo., 24.09.2018

    „Meisterstück“ ist das Ortszentrum

    Großer Bahnhof am Bürgerzentrum Hof Hesselmann: Zahlreiche Gäste waren mit von der Partie, um das 40-jährige Bestehen des Geschichts- und Heimatkreises zu feiern.

    Ein Jubiläum wurde mit zahlreichen Gästen – darunter auch Oberbürgermeister Markus Lewe – im Bürgerzentrum Hof Hesselmann gefeiert: Mecklenbecks Geschichts- und Heimatkreis besteht seit 40 Jahren.

  • Der Wohngipfel und der Markt in Münster

    Sa., 22.09.2018

    Signale für leichte Entspannung

     

    Beim Wohngipfel in Berlin wurden Maßnahmen angekündigt, der Wohnungsnot in nachgefragten Regionen zu begegnen. Was bedeuten die Änderungen für die Situation in Münster?

  • Intendanten nehmen Preis für Koproduktion entgegen

    Fr., 21.09.2018

    „Die Schroffensteins“ im Auswärtigen Amt

    Ehrung für den deutsch-russischen Theater-Austausch (v.l.): Außenminister Sergej Lawrow, Direktor des Drama-Theaters Rjasan Semen Grechko, WBT-Intendant Meinhard Zanger, Außenminister Heiko Maas

    Die deutsch-russische Koproduktion „Die Schroffensteins – eine Familienschlacht“ wurde für besonders innovative künstlerische Leistungen ausgezeichnet.

  • Stadt steckt 200 Millionen Euro in Schulausbau

    Fr., 21.09.2018

    Vorerst Platz für 40 neue Klassen

    Stadt steckt 200 Millionen Euro in Schulausbau: Vorerst Platz für 40 neue Klassen

    Es ist etwa 50 Jahre her, dass die Stadt beim Schulbau ähnlich aktiv war, meint Schuldezernent Thomas Paal. In sein Ressort fällt jetzt die größte Bauoffensive der Stadt seit vielen Jahrzehnten, ein „beispielloser Kraftakt“, sagt Oberbürger meister Markus Lewe bei der Vorstellung der Pläne am Mittwoch.

  • Lewe in seiner Haushaltsrede

    Do., 20.09.2018

    Beeindruckt vom „West-östlichen Diwan“

    Beim „West-östlichen Diwan“ auf dem Domplatz traf am Sonntag westfälische auf arabische Kunst.   Beim „West-östlichen Diwan“ auf dem Domplatz traf am Sonntag westfälische auf arabische Kultur.

    In seiner Etatrede sprach Oberbürgermeister Lewe auch ein Thema an, das ihn offenbar umtreibt: Er schwärmte vom „West-östlichen Diwan“ auf dem Domplatz.

  • Stadt bereitet Neuanfang vor

    Do., 20.09.2018

    Stadtwerke: Suche nach Übergangslösung

    In der Führungskrise der Stadtwerke hat Oberbürgermeister Markus Lewe am Montag die Fraktionschefs der Ratsparteien über die Lage informiert. Wie berichtet, steht die zweiköpfige Stadtwerke-Spitze nach monatelangen Streitereien vor der Abberufung. Ungeachtet dieser Empfehlung des Aufsichtsrats für die Ratssitzung am 19. September sind die Geschäftsführer Dr. Henning Müller-Tengelmann und Dr. Dirk Wernicke am Montag zur Arbeit erschienen, wie es heißt.

  • Eckwerte des städtischen Haushalts 2019

    Mi., 19.09.2018

    Personal bald knapper als Geld

    Die Eckdaten für den städtischen Haushalt des Jahres 2019 wurden am Mittwoch im Rat vorgestellt.

    Der Entwurf für den Haushalt 2019 liegt seit Mittwochabend vor, die Finanzdebatte ist eröffnet.

  • Hohe Auszeichnung für Hannes Demming

    Mo., 17.09.2018

    Heimatfreund mit viel Leidenschaft

    Für sein jahrzehntelanges Engagement im kulturellen Bereich erhielt Hans-Heinrich „Hannes“ Demming am Montag in der Rüstkammer des Rathauses das Bundesverdienstkreuz. Überreicht wurde die Auszeichnung von Oberbürgermeister Markus Lewe.

    Für seine großen Verdienste im kulturellen Bereich erhielt der Schauspieler und Autor Hannes Demming am Montag das Bundesverdienstkreuz. Seit Jahrzehnten prägt Demming die Niederdeutsche Bühne in Münster.

  • Bewertung von Münsters Oberbürgermeister

    So., 16.09.2018

    Schlechtere Noten für Markus Lewe

    Bewertung von Münsters Oberbürgermeister: Schlechtere Noten für Markus Lewe

    Seit neun Jahren ist Markus Lewe jetzt Oberbürgermeister Münsters – und seit 2016 verliert er an Zuspruch aus der Bevölkerung. 

  • Vierte Bäder- und Rehatour

    Mi., 12.09.2018

    Radeln für den guten Zweck

    Oberbürgermeister Markus Lewe und die Vorsitzende der Kinderneurologie-Hilfe Münster e. V., Gertrud Wietholt (8.v.l.), begrüßten die Radler um den Ersten Direktor der Deutschen Rentenversicherung Westfalen, Thomas Keck (6.v.l.), und den Geschäftsführer des Berufsförderungswerks Dortmund, Ludger Peschkes (l.), am Ende ihrer Tour auf dem Prinzipalmarkt.

    Von Münster nach Bremen und zurück radelten die Teilnehmer der vierten Vierte Bäder- und Rehatour – nicht nur, um das Thema Rehabilitation in den Fokus zu rücken. Sie sammelten auch für einen guten Zweck.