Markus Lewe



Alles zur Person "Markus Lewe"


  • Kita-Jahresbericht 2019

    Di., 25.06.2019

    463 neue Plätze in Kitas und Tagespflege - weiterer Ausbau nötig

    Bei der Betreuung der unter dreijährigen Kinder muss die Stadt die Betreuungsquote weiter nach oben schrauben.

    Die Stadt hat den Kinderbetreuungsbericht vorgelegt. Viel wurde getan, noch mehr ist zu tun, damit es in der U3-Betreuung künftig genug Plätze in Münster gibt.

  • Stadtforum über „Stadt-Landschaft“

    Mo., 24.06.2019

    Siedlungen, Freiräume und Landwirtschaft in der Balance

    Der grüne Gürtel der Stadt: die Promenade. Beim Stadtforum soll über die „Stadt-Landschaft“ der Zukunft diskutiert werden.

    Die „Stadt-Landschaft“ ist ein echtes Münsterthema. In keiner anderen Großstadt Deutschlands ziehen sich die Grünstrukturen so weit in die Innenstadt wie in Münster. Oberbürgermeister Markus Lewe und Stadtbaurat Robin Denstorff laden zur Diskussion dieses Themas am Mittwoch, 26. Juni, von 17- 21 Uhr nach Wolbeck ein ins Bildungszentrum der Landwirtschaftskammer, Münsterstraße 62/68. 

  • Fass-Schieber geben den Takt vor

    So., 23.06.2019

    Générik Vapeur setzen den Flurstücke-Höhepunkt mit ihrer Fässer-Parade

    Blutrot erscheint die Szenerie, als die Parade aus Fässer-Trägern am Samstagabend über den Michaelisplatz Richtung Dom marschiert.

    Blutrote Szenerie, Teufelshörner und Punk-Frisuren und ein unwiderstehlicher, aber auch bedrohlich klingender metallischer Rhythmus: Wer in Münster am Samstagabend nicht wusste, dass gerade „Flurstücke“-Festivalzeit ist, der hätte dem Bild auch etwas Apokalyptisches abgewinnen können. Dabei waren es „nur“ die Fässerschieber der französischen Gruppe „Générik Vapeur“.

  • Sea-Watch 3: OB schreibt Merkel

    Fr., 21.06.2019

    Lewe will junge Flüchtlinge aufnehmen

     

    Auch eine Woche nach ihrer Rettung aus Seenot befinden sich noch immer 43 Geflüchtete an Bord der „Sea-Watch 3“. Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe hat jetzt gegenüber Bundeskanzlerin Angela Merkel zugesagt, drei unbegleitete Minderjährige aufzunehmen.

  • 6,9 Millionen Euro

    Fr., 21.06.2019

    Geld fließt in die Region

    Doppelter Grund zur Freude: Auch in diesem Jahr schüttet die Sparkasse 6,9 Millionen Euro aus und die Zweckverbandsversammlung bestätigte zudem Vorstandsmitglied Klaus Richter (r.) für weitere fünf Jahre im Amt. Zur Wiederbestellung gratulierten (v.l.): Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Markus Schabel, Landrat Dr. Olaf Gericke, Vorsitzender der Zweckverbandsversammlung, und der Verwaltungsratsvorsitzende und Münsteraner Oberbürgermeister Markus Lewe.

    Die Zweckverbandsversammlung der Sparkasse Münsterland Ost gibt grünes Licht für die Ausschüttung von 6,9 Millionen Euro. 4,8 Millionen Euro fließen allein nach Münster.

  • SPD feiert mit Malu Dreyer im Rathausfestsaal

    Do., 20.06.2019

    Lob kommt sogar vom CDU-Oberbürgermeister

    Oberbürgermeister Markus Lewe (v.r.) begrüßte die SPD-Bürgermeisterin Beate Vilhjalmsson, die kommissarische SPD-Chefin Malu Dreyer und deren Mann Klaus Jensen.

    Münsters SPD feierte am Mittwochabend ihr 100-jähriges Bestehen im Rat der Stadt Münster – und Münsters CDU-Oberbürgermeister Markus Lewe feierte mit. Zumindest ein wenig.

  • 30 Jahre Partnerschaft Münster – Rjasan

    Mi., 19.06.2019

    Freunde feiern mit viel Kultur

    Szenen eines festlichen Abends: Intendant Meinhard Zanger begrüßte die Gäste im Wolfgang-Borchert-Theater.

    Dass Kultur der ideale Rahmen ist, um Menschen aus unterschiedlichen Ländern miteinander zu verbinden, wurde bei der Feier des 30-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft Münsters mit Rjasan wieder einmal sehr schön deutlich. Neben den Künsten betonten alle Redner aber auch das persönliche Engagement als Grundlage dieser Freundschaft.

  • Pioniere der Rösterszene

    Di., 18.06.2019

    Stadt verleiht Wirtschaftspreis an Sandra Götting und Mario Joka

    Setzen konsequent auf den fairen Handel und haben die Kultur des Kaffeegenusses in Münster verändert: Sandra Götting und Mario Joka – hier mit Labradordame Hedda – werden mit dem Wirtschaftspreis ausgezeichnet.

    Die besten Rohkaffees finden, den Bohnen ihr individuelles Aroma entlocken und das Getränk dem Gast perfekt zubereitet anbieten: Das war 2003 die Idee von Sandra Götting und Mario Joka. Also gründeten die Optikerin und der Tischler ihre eigene Rösterei – und damit begann eine Erfolgsgeschichte, die jetzt mit dem Wirtschaftspreis 2019 der Stadt Münster gewürdigt wird.

  • Städtepartnerschaft

    Mo., 17.06.2019

    Feierlicher Eintrag ins Goldene Buch

    Nach der Begrüßungsrede durch Oberbürgermeister Markus Lewe trug sich die Oberbürgermeisterin von Rjasan, Yulia Rokotyanskaya, in das Goldene Buch der Stadt Münster ein.

    Was einst mit humanitären Spenden begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer vielschichtigen freundschaftlichen Beziehung: Anlässlich der 30-jährigen Städtepartnerschaft von Münster und Rjasan wurde am Sonntagabend eine fünfköpfige Delegation aus Münsters Partnerstadt mit Oberbürgermeisterin Yulia Rokotyanskaya im Friedenssaal des Rathauses empfangen.

  • Bäcker-Tradition "Guter Montag"

    Mo., 17.06.2019

    Felix Duesmann trifft ins Schwarze

    Bäcker-Tradition "Guter Montag": Felix Duesmann trifft ins Schwarze

    Traditionell feiern Bäcker und Konditoren in Münster alle drei Jahre im Juni ihren „Guten Montag“. Mit einem Umzug, Fahnenschlag und einem Ehrentrunk wird daran erinnert, dass münsterische Bäckergesellen 1683 die Stadt Wien vor der Erstürmung durch türkische Truppen bewahrt haben. Den Thron stürmte am Montag ein junger Schütze.