Markus Mischke



Alles zur Person "Markus Mischke"


  • Theaterwerkstatt 5/6 des Augustinianums: „Die Tochter des Ganovenkönigs“

    Do., 11.07.2019

    Suche nach dem goldenen Herzen

    Julchen (doppelte Besetzung) fordert von ihrer Mutter : „Sag mir wo Großmama ist!“

    Julchens Eltern sind reiche Menschen. Aus ungewöhnlichen Gründen auch Könige. Noch seltsamer: Sie sind Ganoven.

  • Theater im Gymnasium

    Mo., 03.04.2017

    Das große Hadern mit der Nation

    In der Fußballbegeisterung manifestiert sich mitunter auch Nationalstolz, der mit dem Sport gar nichts zu tun hat.

    „Still not loving Germany“ – eine provozierende Aussage, der die Schüler des Literaturkurses der Stufe 12 des Gymnasiums nun nachgingen. Im Vordergrund standen dabei die beiden „Forschungsfragen“, ob „das Bier schon kalt steht“ und warum „Nazis Döner essen“.

  • Theater am Gymnasium

    Fr., 17.06.2016

    Zu was Freunde fähig sind

    Die jungen Akteure beeindruckten mit toller Körpersprache und Mut zum Spiel.

    Mit einer Werkstattaufführung machten die Schüler des Differenzierungskurses „Darstellen und Gestalten“ des Gymnasiums Lust auf mehr. Unter der Leitung der Lehrer Susanne Hagemann und Markus Mischke spielten sich die Darsteller in Bestform. Der Abend war überschrieben mit „Contact Things“.

  • Literaturkurs spielt „Tag um Tag“ 

    So., 17.03.2013

    Proben trotz Abi-Stress

    „Das lässt sich sehen“ - diesem Urteil einer Zuschauerin schlossen sich auch zahlreiche weitere Gäste der Aufführung an.

    „Tag um Tag . . .“ was fällt einem dazu ein? Die Gedanken, die täglich im Kopf herumschwirren? Oder etwa die alltäglichen Tätigkeiten? Aufstehen, den Tag erleben, schlafen gehen? Mit diesem Thema beschäftigte sich der Literaturkurs Q2G8 des Gymnasiums unter der Leitung von Markus Mischke.

  • Greven

    Do., 17.04.2008

    Wilder Orient auf gymnasialer Bühne