Markus Mosa



Alles zur Person "Markus Mosa"


  • Verlierer Innenstadt-Händler

    Do., 26.11.2020

    Handel schlägt Alarm: Corona-Beschlüsse verschärfen Probleme

    In einem Einkaufszentrum in der Innenstadt leuchten Lichterketten. In der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern wurden die ersten Weihnachtsbeleuchtungen aufgehängt.

    Der Teil-Lockdown bleibt, und die Vorschriften für den Einzelhandel wer sogar noch verschärft. Im Handel sorgt das für große Unruhe: Die einen befürchten leere Läden, die anderen lange Warteschlangen vor den Eingängen.

  • «Naturkind»-Laden

    Mi., 17.04.2019

    Edeka eröffnet eigene Bio-Supermärkte

    Edeka will im Spätsommer einen Bio-Laden mit dem Namen «Naturkind» eröffnen.

    Der Lebensmittelhändler Edeka baut an: Neben eigenen Drogeriemärkten sollen künftig auch Bio-Märkte Neugeschäft bringen. Die Expansion kommt aber vorerst im Schritttempo voran.

  • Unter dem Namen «Naturkind»

    Di., 16.04.2019

    Edeka nimmt Wettbewerb mit Bio-Supermärkten auf

    Edeka-Logo auf einer Filiale von Edeka. Neben eigenen Drogeriemärkten sollen künftig auch Bio-Märkte Neugeschäft bringen.

    Der Lebensmittelhändler Edeka baut an: Neben eigenen Drogeriemärkten sollen künftig auch Bio-Märkte Neugeschäft bringen. Die Expansion kommt aber vorerst im Schritttempo voran.

  • Streit um Rabatte

    Di., 17.04.2018

    Edeka: Verhandlungen mit Nestlé gehen weiter

    Edeka-Markt in Köln.

    Bessere Einkaufskonditionen fordert Edeka von Nestlé und verbannt einige Produkte des Konzerns aus den Regalen. Gibt es bald eine Einigung? Hoffnung macht dem Lebensmittelhändler auch die eigene Drogeriemarkt-Kette.

  • Gut für Wettbewerb

    Fr., 19.05.2017

    Kartellamt erlaubt Edeka-Offensive im Drogeriemarkt

    Das Bundeskartellamt hat die geplante Zusammenarbeit zwischen Budnikowsky und Edeka freigegeben.

    Nach der Schlecker-Pleite sind die Anteile des einstigen Marktführers der Drogeriebranche zu dm und Rossmann gewandert. Nun will auch Edeka in dieser Sparte mitmischen. Was sagen die Wettbewerbswächter dazu?

  • Umsatz steigt weiter

    Di., 25.04.2017

    Edeka will Rossmann und dm Konkurrenz machen

    Tragetaschen der Supermarktketten Kaisers's Tengelmann und Edeka.

    Kaum ist die Übernahme der Kaiser's-Tengelmann-Märkte für Edeka in trockenen Tüchern, steht das nächste große Projekt vor der Tür. Im nächsten Jahr könnte eine eigene Drogeriemarkt-Kette an den Start gehen - wenn das Kartellamt grünes Licht gibt.

  • Kaufvertrag im Dezember

    Fr., 18.11.2016

    Lösung für Kaiser's Tengelmann soll in zwei Wochen stehen

    Kaufvertrag im Dezember : Lösung für Kaiser's Tengelmann soll in zwei Wochen stehen

    Die Übernahme der Supermarktkette Kaiser's Tengelmann durch den Edeka rückt näher: Mit dem Konkurrenten Rewe verständigte sich der Branchenprimus jetzt auf einen Preis für die Berliner Filialen.

  • Handel

    Fr., 30.09.2016

    Kaiser's-Tengelmann-Kompromiss nur mit Markant und Norma

    Karl-Erivan Haub.

    Mülheim/Ruhr (dpa) - Wenige Tage vor dem Auslaufen der Frist für Kaiser's Tengelmann ist offenbar noch keine Lösung in Sicht. Ein möglicher Kompromiss für die Zukunft der angeschlagenen Supermarktkette sei nur mit Zustimmung der Unternehmen Markant und Norma möglich, teilte ein Rewe-Sprecher am Freitag in Köln mit. Ebenso wie Rewe hatten beide Unternehmen gegen die Ministererlaubnis zur Komplettübernahme von Kaiser's Tengelmann durch Edeka Beschwerde beim Oberlandesgericht Düsseldorf eingelegt. Die Richter hatten das Vorhaben daraufhin vorläufig gestoppt.

  • Nach dem Krisengipfel

    Fr., 23.09.2016

    Zwei Wochen Gnadenfrist für Kaiser's Tengelmann

    Mehrere Konzerne sind an Kaiser's-Filialen interessiert, darunter Rewe, Edeka, Tegut und Norma.

    Eigentümer Haub gibt dem «Runden Tisch» der Handelsriesen 14 Tage Zeit, eine Lösung für die angeschlagene Supermarktkette Kaiser's Tengelmann zu finden. Falls die Verhandlungen scheitern, will er die Filialen einzeln verkaufen.

  • Handel

    Fr., 23.09.2016

    Zerschlagungspläne für Kaiser's Tengelmann zunächst gestoppt

    Mülheim/Ruhr (dpa) - Die Zerschlagungspläne für Kaiser's Tengelmann sind nach den Fortschritten beim Krisengespräch zur Zukunft der angeschlagenen Supermarktkette zunächst gestoppt worden. Das teilte Tengelmann-Eigentümer Karl-Erivan Haub nach einer Sitzung des Aufsichtsrates mit. Haub, Edeka-Chef Markus Mosa, Rewe-Chef Alain Caparros und der Verdi-Vorsitzende Frank Bsirske hatten sich gestern bend zu einem letzten Versuch getroffen, den Konflikt um die Übernahme der Supermarktkette durch Edeka beizulegen. Dabei gelang es offenbar, Bewegung in die festgefahrenen Fronten zu bringen.