Markus Wolf



Alles zur Person "Markus Wolf"


  • Serie: Unsere Fanclubs

    Do., 21.01.2021

    „Da müssen wir jetzt durch“

    Die Saisonabschlussfahrten mit dem Rad zum letzten Heimspiel der Schalker Profis gehören beim Fanclub „Pottbäcker Power“ fest zum Programm.

    Die Westfälischen Nachrichten stellen in loser Reihenfolge die Fanclubs aus dem Kreis Steinfurt vor. Den Auftakt macht „Pottbäcker Power“ aus Ochtrup. Die Schalker aus der Töpferstadt haben es gerade nicht einfach, doch davon lassen sich die Mitglieder nicht unterkriegen.

  • Fußball: Schalke kann Tasmania-Rekord einstellen

    Do., 07.01.2021

    Königsblaue Krise

    Schalker am Boden. Aktuell ist das ein Bild mit Symbolcharakter.

    Das Münsterland ist eine echte Schalke-Hochburg. Um so mehr schmerzt es die Fans der Königsblauen, dass es um ihre Mannschaft derzeit so schlecht bestellt ist. Am Wochenende winkt sogar die Einstellung eines Uraltrekordes: Der Serie von 31 Spielen in Folge ohne Sieg, die Tasmania Berlin 1965/66 hinlegte. Die WN-Sportredaktion hörte sich bei den Anhängern um. wie sie mit der königsblauen Krise umgehen.

  • Fußball

    Mi., 28.10.2020

    Schweinfurt freut sich auf Pokalspiel - Türkgücü-Kritik

    Markus Wolf, Präsident des 1. FC Schweinfurt 05.

    München (dpa/lnw) - Der 1. FC Schweinfurt 05 freut sich nach der Entscheidung des Schiedsgerichts des Bayerischen Fußball-Verbandes auf sein Erstrundenspiel im DFB-Pokal beim FC Schalke 04. «Wir sind natürlich überglücklich, dass das Urteil da ist und wir nun Gewissheit haben», sagte Geschäftsführer Markus Wolf laut Mitteilung des Fußball-Viertligisten. Die Partie der Schalker gegen Schweinfurt ist für kommenden Dienstag (16.30 Uhr) in Gelsenkirchen angesetzt. Der klagende Drittligist Türkgücü München muss dann zuschauen.

  • Fußball

    So., 13.09.2020

    Wolf über Pokal-Absetzung: «Dachte an Fake News»

    Schweinfurt (dpa) - Der Schweinfurter Präsident Markus Wolf hat die Absetzung des DFB-Pokal-Spiels beim Bundesligisten FC Schalke 04 erstmal gar nicht glauben können. «Ich war schockiert, wir waren ja kurz vor dem Kofferpacken», sagte Wolf der Deutschen Presse-Agentur am Sonntag. «Ich dachte an Fake News oder einen Aprilscherz.» Am Freitag hatte das Landgericht München I entschieden, dass Türkgücü München anstelle des Regionalligisten 1. FC Schweinfurt 05 gegen Schalke 04 am Sonntag antreten soll. Der Deutsche Fußball-Bund verschob dann bis zur endgültigen Klärung des Rechtsstreits die Erstrundenpartie.

  • DFB-Pokal

    Mo., 07.09.2020

    Regionalligist Schweinfurt gibt Heimrecht an Schalke ab

    Das Spiel Schweinfurt gegen Schalke findet in Gelsenkirchen statt.

    Schweinfurt (dpa) - Der Fußball-Regionalligist 1. FC Schweinfurt 05 hat sein Heimrecht im DFB-Pokal an Gegner Schalke 04 abgegeben, bestätigte Geschäftsführer Markus Wolf auf Anfrage.

  • «Die Moskauer»

    Di., 16.04.2019

    Erschütternde Lebensgeschichten der DDR-Gründerzeit

    «Die Moskauer - Wie das Stalintrauma die DDR prägte» von Andreas Petersen.

    Heimkehrer aus dem sowjetischen Exil haben die DDR als Statthalter von Stalins Gnaden aufgebaut. Sie selbst waren für immer geprägt von dessen Terrorherrschaft. «Die Moskauer» präsentiert auf schreckliche Weise fesselnde Biografien deutscher Kommunisten aus dieser Zeit.

  • DFB-Pokal zweite Runde

    Mo., 23.10.2017

    Schweinfurt hofft im Pokal auf Sensation gegen Frankfurt

    Nach dem Sieg über den SV Sandhausen hoffen die Spieler des 1. FC Schweinfurt 05 nun auf die Sensation gegen Eintracht Frankfurt.

    Schweinfurt (dpa) - Der krasse Außenseiter 1. FC Schweinfurt 05 will seine minimale Chance in der zweiten Runde des DFB-Pokals gegen Eintracht Frankfurt nutzen.

  • Prominenter Besuch beim Fanclub „Pottbäcker Power“

    Di., 10.09.2013

    Ein „Boss“ zum Anfassen

    Als Dankeschön für den Abend überreichte „Pottbäcker-Power“-Vorsitzender Markus Wolf (l.) Clemens Tönnies eine Ochtruper Nachtigall. Die wurde von dem Gast genau inspiziert.

    Clemens Tönnies, Aufsichtsratsvorsitzender des Fußball-Bundesligisten Schalke 04, war am Montag zu Besuch in der Ochtruper Stadthalle. Dort stellte sich der 57-jährige Ostwestfale auf Einladung des Fanclubs „Pottbäcker Power“ den Fragen der rund 200 Gäste. Zum Thema kamen unter anderem die Ereignisse beim Champions-League-Qualifikationsspiel gegen PAOK Saloniki sowie der Transfer von Kevin-Prince Boateng.

  • Schalke-Fanclub Ochtrup

    Di., 27.08.2013

    Besuch vom Schalke-Boss

    Markus Wolf (l.) und Adolf Rensing vom Ochtruper Schalke-Fanclub „Pottbäcker Power“ freuen sich auf den Besuch von Clemens Tönnies am 9. September.

    Auf Einladung des S 04-Fanclubs „Pottbäcker Power“ Ochtrup besucht Clemens Tönnies die Töpferstadt. Am 9. September (Montag) wird der Aufsichtsratsvorsitzende des Bundesligisten FC Schalke 04 allen Fußballinteressierten Rede und Antwort stehen. Los geht es um 19.04 Uhr in der Stadthalle. Der Eintritt ist frei.

  • Ochtrup

    Mi., 04.08.2010

    „Planung ist mein Steckenpferd“