Marlene Benter-Camen



Alles zur Person "Marlene Benter-Camen"


  • Horst-Herbert Carmen feiert seinen 80. Geburtstag

    Do., 06.09.2018

    Von A wie Awo bis Z wie ZiBoMo

    Hippenmajor der KG ZiBoMo war Horst-Herbert Carmen auch schon mal – davon zeugen viele Erinnerungsstücke, wie zum Beispiel das Straßenschild über dieser Sitzbank. Am heutigen Donnerstag wird das Gründungsmitglied der Wolbecker Arbeiterwohlfahrt 80 Jahre alt.

    Wer alle seine Ehrenämter als Ratsherr und in Wolbecker Vereinen einmal aufschreibt, kommt selbst bei ordentlicher Handschrift längst nicht mit einer DinA4-Seite hin. Horst-Herbert Carmen feiert am heutigen Donnerstag (6. September) seinen 80. Geburtstag.

  • Awo Wolbeck organisiert gemeinsam mit der ZiBoMo zum 25. Mal den Wolbecker Seniorenkarneval

    Mo., 15.01.2018

    „Silbersitzung“ in alter Frische

    Gegründet wurde der Seniorenkarneval 1994 von Horst-Herbert Camen (r.), stets unterstützt von seiner Frau Marlene Benter-Camen. Seit 2016 moderiert Awo-Vorsitzender Rainer Mertens (l.) die Veranstaltung in Kooperation mit der ZiBoMo.

    „In alter Frische“ hat die Awo Wolbeck wieder einmal den Seniorenkarneval vorbereitet. Doch der kunterbunte närrische Nachmittag, der am 3. Februar um 14.11 Uhr im Festzelt an der Feuerwache startet, ist nicht irgendeine Veranstaltung. Geplant wird diesmal gewissermaßen die „Silbersitzung“. Der familiäre „Seniorenkarneval“, zu dem alle Interessierten eingeladen sind, findet nämlich zum 25. Mal statt.

  • Diakon Ralf Bisselik stellte die Situation der Flüchtlinge in Münster-Südost vor.

    Do., 17.09.2015

    Die Not, die Hilfe und die Spenden

    Ralf Bisselik (stehend) erläuterte im Wolbecker Awo-Treff die gegenwärtige Situation der in Münster-Südost untergebrachten Flüchtlinge.

    Viele wollen helfen. Aber die Hilfe für Flüchtlinge muss gut koordiniert werden.

  • Kurse und Veranstaltungen finden demnächst an der Neustraße 2 statt

    Di., 18.08.2015

    Eine neue Heimat für die Awo

    Sie freuen sich auf den bevorstehenden Umzug: Awo-Ortsverbands-Vorsitzender Horst-Herbert Camen, Marlene Benter-Camen, Theo Mooren und Anja Hilgenberg.

    Der Awo-Treff an der Hofstraße ist eigentlich viel zu klein für die vielen Besucher, die hier wöchentlich an den verschiedenen Veranstaltungen teilnehmen. Außerdem dringt der Lärm durch die undichten Fenster, im Winter macht das Heizen Probleme, und durch die Ritzen zieht der Wind. Daher wundert es nicht, dass der Wolbecker Ortsverein der Awo (Arbeiterwohlfahrt) bereits seit Jahren auf der Suche nach einem neuen Domizil ist. Nun ist es endlich soweit: „Wir haben neue Räume gefunden“, freut sich Vereinsvorsitzender Horst-Herbert Camen. „Und wir hoffen, schon Ende September oder Anfang Oktober umzuziehen.“

  • „Horst und Hilde“ und viel Humor

    Mi., 16.01.2013

    Am 2. Februar findet im Festzelt wieder der große Seniorenkarneval von Awo und ZiBoMo statt

    Marlene Benter-Camen und ihr Mann Horst Herbert Camen freuen sich schon auf die große Karnevalssitzung, zu der wieder rund 400 Gäste erwartet werden.

    Keine Frage: Die tollen Tage rücken näher. Ganz besonders freuen sich schon viele auf die traditionelle Veranstaltung, die die Karnevalsgesellschaft ZiBoMo seit Jahren gemeinsam mit der Awo Münster auf die Beine stellt: Den großen Seniorenkarneval, der am Samstag vor dem Ziegenbocksmontag (2. Februar) ab 13.50 im Festzelt an der Wolbecker Feuerwache an der Hofstraße stattfindet (Einlass ab 13.15 Uhr. „Aber natürlich sind nicht nur Ältere eingeladen“, betont Organisatorin Marlene Benter-Camen. „Jeder ist willkommen.“ Und noch etwas verspricht die Wolbeckerin mit einem verschmitzten Lächeln: „In diesem Jahr muss keiner frieren.“

  • Karneval in Münster

    Mo., 28.02.2011

    Die Stars aus dem Ziegendorf