Marlies Fiege



Alles zur Person "Marlies Fiege"


  • Versammlung der kfd-Brock

    So., 12.01.2020

    Fünf neue Gesichter im Vorstand

    Das neue kfd-Team in Brock: Alexandra Sendker, Anni Wellenkötter, Rita Große Hokamp, Gisela Ahlbrand, Marlies Fiege, Carolin Kalthegener, Monika Grewe-Laufer, Paula Wendker, Josefa Bücker und Maria Brüske (v.l.). Auf dem Foto fehlen noch Susanne Schule und Susan Höppener.

    Gleich fünf neue Gesichter bestimmen das Bild im Vorstand der kfd-Brock. Gewählt wurden die Frauen bei der Jahreshauptversammlung. Einmal mehr bewiesen die Bröckerinnen Engagement für ihren Verein, für den sie das ganze Jahr zahlreiche Veranstaltungen auf die Beine stellen.

  • Stauden-Tauschbörse der Frauengemeinschaft

    Do., 17.10.2019

    Blühendes und viele Kräuter

    Lieben die Vielfalt in ihrem heimischen Garten(v.l.): Renate Berning , Marlies Fiege, Elisabeth Ortmann, Kim und Anke Spiekermann sowie Mathilde Breuer.

    Der Regen der vergangenen Tage und die milden Temperaturen sind das perfekte Wetter für Gartenarbeit. Bei der Stauden-Tauschbörse im Brock konnten sich Hobbygärtner neue Pflanzen besorgen und auch Gewächse, die sich im eigenen Garten sehr vermehrt hatten, an andere Blumenliebhaber weitergeben. Zum Angebot gehörten auch exotische Gewächse und „Schmuggelware“ ...

  • Staudenbörse der kfd in Brock

    Di., 16.10.2018

    Geteilte Freude ist doppelte Freude

    Marlies Fiege (l.) von der kfd leitet die Staudenbörse. Unterstützung erhält sie von Maria Brüske.

    Die Pflanzenbörse der kfd Ostbevern-Brock lockte gestern zahlreiche Gartenfreunde an. Zum einen hatte sie Stauden abzugeben, zum anderen waren sie auf der Suche nach neuen Blickfängen für ihren eigenen Garten. Ein paar Kuriositäten wie Seerosen oder ein Kaktus gehörten auch zum Angebot.

  • 100 Jahre kfd Brock

    Sa., 15.07.2017

    Frauen feiern 100 Jahre Gemeinschaft

    Freuen sich auf  die Jubiläumsfeier der kfd: Alexandra Sendker, Marlies Fiege, Christopher Fiege und Maria Brüske (v.l.).

    Die Frauengemeinschaft Brock kann in diesem Jahr auf das 100-jährige Bestehen zurückblicken. das soll am 6. August rund um die Pfarrkirche Herz Jesu gefeiert werden.

  • Starke Frauen

    Mi., 03.05.2017

    Mit Heinrich Afhüppe fängt alles an

    Maria Brüske, Alexandra Sendker und Marlies Fiege (v.l.) präsentieren viele Zeitdokumente mit spannenden Inhalten. Sie geben Auskunft über die 100jährige bewegte Geschichte der Frauengemeinschaft.

    Die Bröcker Frauen haben allen Grund zu feiern: Bischof Johannes Poggenborg genehmigte die „Bruderschaft der christlichen Mütter“ am 6. Oktober 1917, also in diesem Jahr vor genau 100 Jahren.

  • Frauenkarneval in Brock

    Mi., 01.02.2017

    Radau im Märchenwald

    Für ein buntes Programm für den Frauenkarneval hat sich ein großes Vorbereitungsteam der Bröcker kfd zusammengefunden.

    Der Vorverkauf für die Veranstaltung beginnt am kommenden Montag: Schon jetzt gibt es aber zumindest ein paar Informationen, was die Gäste erwarten wird.

  • Treffen im Pfarrheim in Brock mit „Plauderei auf Plattdeutsch“

    Sa., 08.10.2016

    Liebkosung statt Beleidigung

    Marlies Fiege, Alfred Höppener und Gisela Ahlbrand schmökern gerne in plattdeutschen Büchern und laden zum wöchentlichen Treffen ins Pfarrheim.

    Zum Plattdeutsch sprechen treffen sich immer dienstags im Pfarrheim in Brock gut ein Duzend Ostbeverner. In geselliger Runde gibt es eine muntere Plauderei in dem alten Dialekt.

  • Weg der Genüsse

    Mo., 07.09.2015

    Immer der Nase nach

    Martina Leuker und Katharina Weixler präsentierten auf dem Genussweg Eingemachtes, das lange aufbewahrt werden kann.

    Dass die Produkte aus dem eigenen Garten doch am besten sind, stellten viele Besucher fest, die am Sonntag den „Wegen der Genüsse“ gefolgt sind. Was alles an Gemüse, Getreide und Obst zu außergewöhnlichen Köstlichkeiten verarbeitet werden kann, wird viele erstaunt haben. An drei Stationen gab es dafür Gelegenheit.

  • Veranstaltung am Sonntag

    Mi., 02.09.2015

    Genuss als Ziel des Weges

    Hoffen auf viele Besucher auf den Wegen der Genüsse: Detlev Kohlhoff, Annette Lauvers, Marlies Fiege und Annette Siemann (v.l.).

    „Das ist ein neuer Trend“, meint Annette Siemann. Sie ist schon seit langem davon überzeugt, dass die Verarbeitung von heimischen Obst und Gemüse hervorragend in die moderne Küche passt.

  • Karneval in Ostbevern

    Fr., 13.02.2015

    Frauenpower ohne Sorgen

    Sichtlich gute Stimmung herrschte beim karnevalistischen Treiben, zu dem ein Organisationsteam der Frauengemeinschaft Brock in den Saal Mersbäumer eingeladen hatte.

    Wenn eine Frauengemeinschaft zum ausgelassenen Treiben einlädt, wird die Gaststätte Mersbäumer zur Hochburg für närrische Vorführungen, Büttenreden und fantasievoll kostümierten Bever-Jecken. Die Karnevalsfeier der kfd Brock, die frei nach dem Motto „Frauen von gestern, heute und morgen – feiern ohne Sorgen“ ein humoristisches Programm auf die Bühne brachte, lockte am Weiberfastnachtsabend rund 120 Närrinnen in den Saal.