Marsa Alam



Alles zur Person "Marsa Alam"


  • Wassertemperaturen weltweit

    Mi., 21.03.2018

    Rotes Meer in Ägypten kommt auf 24 Grad

    Nur wenige Flugstunden entfernt: Das Meer vor Hurghada lockt mit 24 Grad Wassertemperatur.

    Der März zeigt sich in Deutschland momentan von seiner ruppigsten Seite. Der Frühling scheint in weiter Ferne. Warum also nicht in den Flieger steigen und dahin düsen, wo warme Wassertemperaturen zum Baden im Meer einladen? Wie wäre es mit Ägypten?

  • Tourismus

    Mi., 11.05.2016

    Andalusien und Ägypten: Neue Flüge in den Süden

    Neue Flüge bietet etwa Air Berlin nach Andalusien oder FTI nach Ägypten an.

    Derzeit gehört Ägypten zwar nicht zu den beliebtesten Reisezielen, viele Urlauber hegen Sicherheitssorgen. Dennoch will FTI das Flugangebot dorthin ausweiten. Auch Air Berlin nimmt neue Flüge ins Programm, unter anderem nach Andalusien und Kroatien.

  • Tourismus

    Sa., 14.11.2015

    Reiseveranstalter sehen keinen Einbruch bei Ägypten-Buchungen

    Der Stopp der Flüge aus Russland und Großbritannien trifft die ägyptische Tourismusindustrie hart.

    Der Stopp der Flüge aus Russland und Großbritannien trifft die ägyptische Tourismusindustrie hart. Die Hoffnungen ruhen auf Urlaubern aus anderen Ländern - zum Beispiel aus Deutschland.

  • Unfälle

    So., 22.03.2015

    Tragischer Unfall im Roten Meer: Deutscher in Ägypten von Hai getötet

    Marsa Alam (dpa) - Ägypten - Rotes Meer, das klingt nach Erholung mit Sonne und Strand. Nun kam dort ein Deutscher nach einer Hai-Attacke ums Leben. Der Vorfall ereignete sich an der Küste zwischen Al-Kusair und dem beliebten Touristenort Marsa Alam. Der Hai biss dem 53-Jährigen einen Fuß ab, der Mann sei noch vor dem Transport in ein nahe gelegenes Krankenhaus gestorben. Details zur Heimat des Opfers waren zunächst nicht bekannt. Ein lokaler Beamter sagte der Deutschen Presse-Agentur, er sei in Begleitung seiner Frau in Ägypten gewesen. Tödliche Hai-Attacken wie diese sind sehr selten.

  • Unfälle

    So., 22.03.2015

    Deutscher in Ägypten von Hai getötet

    Warnschild am Roten Meer nach einem Hai-Angriff auf einen Touristen.

    Marsa Alam (dpa) - Ein Deutscher ist in Ägypten bei einem Hai-Angriff ums Leben gekommen. Der 53-Jährige sei von dem Hai in der Nähe des Urlaubsortes Al-Kusair im Roten Meer angefallen worden, berichteten Behörden.

  • Unfälle

    So., 22.03.2015

    Deutscher in Ägypten von Hai getötet

    Marsa Alam (dpa) - Ein Deutscher ist in Ägypten bei einem Haiangriff ums Leben gekommen. Der 53-Jährige sei schon gestern von dem Hai nahe des Urlaubsortes Al-Kusair im Roten Meer angefallen worden, berichteten Behörden heute. Demnach biss das Tier dem Opfer einen Fuß ab, der Mann sei noch vor dem Transport in ein nahe gelegenes Krankenhaus gestorben. Das Rote Meer ist für Taucher ein beliebtes Reiseziel. Haiattacken sind in dem Gewässer sehr selten.

  • Tourismus

    Mo., 03.11.2014

    Ägypten und Griechenland bei ITS und Jahn Reisen im Kommen

    Tempel in Abu Simbel: Preislich bleibt Ägypten in den neuen Sommerkatalogen auf dem Niveau des Vorjahres. Foto: Philipp Laage

    Kreta (dpa/tmn) - Politische Unruhen stürzten Ägypten in die Krise. Die Touristen blieben weg - doch gerade entspannt sich die Lage: Bei ITS, Jahn Reisen und Travelix buchen die Gäste wieder verstärkt das Land am Nil. Auch Griechenland steht wieder hoch im Kurs.

  • Tourismus

    Mi., 20.11.2013

    Die Krise in Ägypten bedroht Port Ghalib

    Steril und künstlich - und fast leer: Dem Retortenstädtchen Port Ghalib am Roten Meer fehlen die Besucher. Foto: Florian Sanktjohanser

    Port Ghalib (dpa/tmn) - Mit Port Ghalib wollte der kuwaitische Milliardär Nasser Al-Kharafi alle anderen künstlichen Urlaubsorte am Roten Meer übertreffen. Doch dann starb der Patriarch. Und nun halten die politischen Unruhen die Gäste fern.

  • Reise

    Di., 04.09.2012

    Neues von den Flughäfen: Anbindungen und tiefe Einblicke

    Reise : Neues von den Flughäfen: Anbindungen und tiefe Einblicke

    Berlin (dpa/tmn) - In Australien werden Reisende künftig gut durchleuchtet, Sunexpress fliegt ins sonnige Nordafrika und Germanwings zieht um. Aktuelle Änderungen von Flughäfen und Airlines im Überblick: