Martin Altenburger



Alles zur Person "Martin Altenburger"


  • Betreuungsangebot in Telgte wiederbelebt

    Fr., 03.05.2019

    Neue Gruppe für Demenzkranke

    Dr. Martin Altenburger (l.) und Ruth Schräder (2.v.l.) freuen sich mit den Telgter Maltesern Rita Hüser (2.v.r.) und Heinz Loddenkötter (r.), dass sich sieben Frauen bereiterklärt haben, die dementiell erkrankten Menschen zu betreuen.

    20 Jahre hieß die Gruppe, die sich um die Betreuung von an Demenz erkrankten Menschen kümmerte, „Engel ohne Flügel“. Dann war für anderthalb Jahre Schluss. Doch jetzt wurde das Betreuungsangebot unter dem Dach der Malteser mit dem Namen „Café Malta“ wiederbelebt.

  • Fast 40 aktive Malteser begingen Jahresabschluss

    Di., 11.12.2018

    Ungewöhnlicher Rückblick

    Dr. Martin Altenburger (r.) ehrte zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitarbeit. Moritz Weigt (l.) wird neuer Geschäftsführer.

    Der Ortsbeauftragte des Malteser-Hilfsdienstes in Ostbevern, Klaus Thormann, gab den Anwesenden der jüngsten Weihnachtsfeier nicht nur einen Rückblick auf über 15 Jahre. Er teilte auch mit, dass dies seine „letzte offizielle Weihnachtsfeier als Ortsbeauftragter sei, da er abtrete.

  • Malteser Martin Altenburger stellt Gebetesammlung vor

    Mo., 09.10.2017

    Dieses Gebetbuch passt in jede Kitteltasche

    Gebete für Menschen im Rettungs-, Katastrophen- und Sozialdienst stellten (v.l.) Stephan von Salm-Hoogstraeten, Dr. Dirk Paßmann (Aschendorff Verlag) und Martin Altenburger vor.

    Gebete für Rettungskräfte und Helfer im Katastrophenschutz hat Martin Altenburger geschrieben und gesammelt. Jetzt wurden sie auch gedruckt.

  • Auseinandersetzung mit der Geburt Christi

    Do., 22.12.2016

    Krippe aus Kork

    Barbara Busalski und  Dr. Martin Altenburger bereiteten Kommunionkinder aus der Don-Bosco-Schule einmal anders aufs Weihnachtsfest vor.

    Eine Gruppe der neuen Kommunionkinder der Don-Bosco-Grundschule unter Leitung der Katecheten Barbara Busalski und Dr. Martin Altenburger traf sich jetzt zu einer ganz besonderen Stunde. . .

  • Angebot des Jugendwerkes in Kooperation mit den Maltesern

    Mo., 20.04.2015

    An einem Tag fit für Erste-Hilfe

    An lebensgroße Puppen übten die Teilnehmer des Erste-Hilfe-Kurus die Reanimation von kollabierten Patienten.

    Ein neues Kurskonzept ermöglicht es Jugendlichen an einem Tag fit in Erster-Hilfe zu werden. Regelmäßig bietet das Jugendwerk diese Kurse in Kooperation mit dem Malteser Hilfsdienst an.

  • Malteser-Ortsversammlung

    Mo., 03.03.2014

    Helfen gibt dem Leben einen Sinn

    Für ihre besonderen Verdienste im Zeichen gelebter Nächstenliebe wurden zahlreiche Mitglieder ausgezeichnet und neue Helferinnen und Helfer ernannt.

    Mit einem jahreszeitgemäßen dreifachen „Helau“ begrüßte der Malteser Stadtbeauftragte Michael Reher die rund 50 Mitglieder, die sich am Samstagabend zu Ortsversammlung im Malteserhaus eingefunden hatten. Nach einer kurzen karnevalistischen Begrüßung widmete Reher sich dem umfangreichen Programm für diesen Abend.

  • Malteser-Ortsversammlung

    Mo., 04.03.2013

    Kleidersammlung nicht mehr in Malteser-Hand?

    Glückwunsch, Anerkennung und Auszeichnung für ihre 25-jährige ehrenamtliche Tätigkeit im MHD nahm Angelika Gerlach von Dr. Martin Altenburger (stellvertretender Diözesanleiter im Bistum Münster) und Michael Reher (Stadtbeauftragter Warendorf) entgegen. Es fehlen Petra Reeken (25 Jahre), Bettina Meier, Marcus Peschke (je 15 Jahre).

    Im Verlauf der Versammlung kam es zu dem Thema Altkleidersammlung und ihre Verwertung zu einer etwas kontroversen Debatte. Als Gast deutete der stellvertretende Diözesanleiter der Malteser im Bistum Münster, Dr. Martin Altenburger, an, dass es auf übergeordneter Ebene Überlegungen gebe, die Sammlung und Verwertung durch ein eventuelles „Outsourcing“ (ausgliedern) durch Vergabe an ein Drittunternehmen neu zu ordnen. Die Entscheidung soll bald fallen. Aus dem Teilnehmerkreis wurden Stimmen laut, dass damit die Motivation für den ehrenamtlichen Einsatz gerade Jugendlicher im MHD beeinträchtigt werden könnte.

  • Telgte

    Di., 22.02.2011

    Betreuung von der Pike auf gelernt

  • Ostbevern

    Di., 09.02.2010

    Urkunde direkt vom Großkanzler

  • Ostbevern

    Do., 04.02.2010

    Zwergenaufstand der Hilfe