Martin Harnik



Alles zur Person "Martin Harnik"


  • 27. Spieltag

    Sa., 30.03.2019

    Bremen springt auf Europapokal-Platz: Kruse-Gala gegen Mainz

    Werder-Stürmer Milot Rashica erzielt gegen Mainz-Torwart Florian Müller (l) das 1:0.

    Werder Bremen springt nach Patzern der Konkurrenz in der Fußball-Bundesliga auf Platz sechs. Ein Torjäger überragt erneut mit zwei Toren und einer Vorlage.

  • Fußball: Bundesliga

    Fr., 08.03.2019

    Schalke 04 weiter im freien Fall

    Welch Leid: Schalkes Weston McKennie kämpft mit den Tränen.

    Der FC Schalke 04 und sein stark in der Kritik stehender Trainer Domenico Tedesco geraten immer tiefer in die Krise. Der abstiegsbedrohte Vizemeister verlor am Freitag bei Werder Bremen mit 2:4 (1:1) und bleibt auch im siebten Ligaspiel nacheinander ohne Erfolg.

  • Fußball

    Fr., 08.03.2019

    S04 immer tiefer in der Krise: Tedesco muss um Job bangen

    Werders Trainer Florian Kohfeldt (l) an der Seitenlinie im Gespräch mit Schalke Trainer Domenico Tedesco.

    Eine halbe Stunde ist es ein mutiger Auftritt, dann bricht Schalke doch auseinander. Nun droht der knüppelharte Abstiegskampf. Für Tedesco könnte es nach dem 2:4 in Bremen eng werden - und am Dienstag geht es zu Pep Guardiola nach Manchester.

  • 25. Spieltag

    Fr., 08.03.2019

    S04 immer tiefer in der Krise - Tedesco muss um Job bangen

    Bremens Milot Rashica erzielte das 3:1 gegen Schalke.

    Eine halbe Stunde ist es ein mutiger Auftritt, dann bricht Schalke doch auseinander. Nun droht der knüppelharte Abstiegskampf. Für Tedesco könnte es nach dem 2:4 in Bremen eng werden - und am Dienstag geht es zu Pep Guardiola nach Manchester.

  • Schwere Muskelverletzung

    Fr., 08.02.2019

    Werder Bremen «sechs bis acht Wochen» ohne Martin Harnik

    Fehlt Werder Bremen mehrere Wochen: Martin Harnik.

    Bremen (dpa) - Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss wochenlang auf Stürmer Martin Harnik verzichten. Der 31-Jährige erlitt beim Achtelfinalsieg im DFB-Pokal am Dienstag bei Borussia Dortmund eine schwere Muskelverletzung im Hüftbereich, teilte Werder mit.

  • Fußball: DFB-Pokal

    Mi., 06.02.2019

    Auf einmal dreht sich alles anders für BVB-Debütant Oelschlägel

    Im Elfmeterschießen fehlte ihm die Routine: Eric Oelschlägel

    Eric Oelschlägel erlebte einen Dienstagabend, den er wohl nie vergessen wird. Beim 5:7 nach Elfmeterschießen gegen seinen Ex-Club Werder Bremen rückte der eigentlich dritte Torwart von Borussia Dortmund plötzlich zwischen die Pfosten und ins Rampenlicht.

  • Fußball: DFB-Pokal

    Mi., 06.02.2019

    Am Ende jubelt Werder – Borussia Dortmund fliegt aus dem Wettbewerb

    Grün-weißer Jubel im Signal-Iduna-Park: Werder feiert Max Kruse (o.) – und natürlich sich nach dem Pokal-Coup in Dortmund.

    In der Bundesliga top, im Pokal raus: Im Achtelfinale musste sich Borussia Dortmund dem Gast aus Bremen im Elfmeterschießen geschlagen geben. Eine Partie mit vielen Wendungen. Sehenswert.

  • Fußball

    Di., 05.02.2019

    Bremen nach Elfer-Krimi gegen BVB im Pokal-Viertelfinale

    Werder Bremen steht nach dem Sieg gegen Borussia Dortmund im Viertelfinale.

    Was für ein Drama! Borussia Dortmund scheidet nach langem Kampf im Achtelfinale des DFB-Pokals im Elfmeterschießen gegen Bremen aus. Werder-Keeper Jiri Pavlenka wird zum Matchwinner.

  • Im Elfmeterschießen

    Di., 05.02.2019

    Bremen nach Kraftakt im Pokal-Viertelfinale - Aus für BVB

    Nach dem entscheidenden Treffer im Elfmeterschießen laufen die Spieler von Werder Bremen auf den Torschützen Max Kruse (vorn) zu.

    Was für ein Drama! Borussia Dortmund scheidet nach langem Kampf im Achtelfinale des DFB-Pokals im Elfmeterschießen gegen Werder Bremen aus. Werder-Keeper Jiri Pavlenka wird zum Matchwinner.

  • 1. FC Nürnberg

    So., 03.02.2019

    «Mir tut alles weh»: Schockmoment nach K.o. von Mathenia

    Der Nürnberger Torwart Christian Mathenia (M) liegt verletzt nach einem Zusammenstoß mit einem anderen Spieler auf dem Rasen.

    Nürnberg (dpa) - Der Knockout von Christian Mathenia sorgte beim 1. FC Nürnberg für einen Schockmoment. Der Schlussmann der Franken krachte am Samstag nach einer Ecke in der 60. Minute mit Bremens Theodor Gebre Selassie zusammen und blieb erst mal regungslos auf dem Rasen liegen.